Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Marobo

Diskussion zu "Besondere Flugschnäppchen"

Empfohlene Beiträge

Was haltet Ihr davon, wenn wir hier einen Thread aufmachen, in dem jeder fortlaufend besonders günstige Flüge postet, die er irgendwo gesehen hat? Vielleicht ist es dann ja für den einen oder anderen hier interessant?!

 

Infrage kommen sollten zum Posten meines Erachtens Angebote oder "Error Fares", die weit unter dem liegen, was man normalerweise für solche Flüge bezahlen würde. Vielleicht sagen wir, dass der Preis mindestens 50% unter den sonst üblichen Preisen liegen sollte; denn wenn wir hier jedes Special posten würden, in dem man für 700 EUR nach Australien kommt, würde es wohl schnell ein bisschen unübersichtlich werden. Aber wenn eine Airline vielleicht mal für 350 EUR nach Down Under fliegen sollte (ob nun absichtlich oder unabsichtlich), dann her damit icon_smile.gif

 

Grundsätzlich würde ich vorschlagen, dass sowohl sehr günstige innereuropäische als auch Langstreckenflüge Kandidaten für hier wären.

 

 

Ich fange mal mit einem Beispiel an:

 

Mi. 20.04.2005

Frankfurt(FRA)-Malediven(MLE) mit Condor(DE)

20:00 - 08:50+

 

Fr. 22.04.2005

Malediven(MLE)-München(MUC) mit Condor(DE)

10:30 - 17:20

 

Das ergibt einen effektiven Aufenthalt von gut 24 Stunden auf den Malediven. Ein bisschen verrückt ist es schon, aber sicher nett icon_wink.gif

 

Preis: 198 EUR return inkl. Steuern/Gebühren.

 

Buchbar: Telefonisch bei Condor unter 01805 / 767 757 (weil es ein Gabelflug ist, lässt er sich so nicht im Internet buchen), oder in entsprechenden Reisebüros.

 

Zahlbar mit: Kreditkarte (Lastschrift ist bei Condor nur bis 28 Tage vor Abflug möglich)

 

Bemerkungen: Für 25 EUR pro Strecke lässt sich Rail&Fly von jedem deutschen Bahnhof nach FRA oder auf dem Rückweg von MUC zu jedem Bahnhof dazubuchen; von daher lassen sich auch die verschiedenen Flughäfen sehr gut miteinander kombinieren.

 

 

 

P.S.: Dieser Vorschlag ist übrigens mein 2000. Beitrag hier icon_smile.gif

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Marobo am 2005-04-14 01:51 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Marobo für diese gute Idee!

Ich schlage vor, dass Error-Fares auch hier gepostet werden sollen. (wie z.B. der OS BUD-Canada Tarif um 86? vor einiger Zeit)

was mir hier einfällt: leider sehr kurzfristig:

 

15.04 München-Seychellen MUC-SEZ

 

FR 15/APR 2005 DE 302:

MUC 20:55 - SEZ 08:05+

SA 16/APR 2005 DE 303:

SEZ 22:50 - MUC 06:15+

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

DauAir bietet momentan 0Eur (ex.Steuern) Tickets auf der Strecke DTM-THF an.Wer sich beeilt dürfte noch fündig werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ob der Tarif nun fehlerhaft war (und travelocity auf der Differenz sitzen bleibt) oder ein besonderes Angebot für unseren ungarischen Freunde (United hatte zeitgleich auch einen ähnlich günstigen Tarif auf FRA-CHI nur auf der ITB beworben), weiß niemand. Auf jeden Fall wurden Tickets verschickt.

 

Die Idee für diesen Thread ist gut... auf flyertalk sind ja meistens nur Sachen für die Amis...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die OS-Tickets wurden wirklich verschickt. Habe selbst welche hier liegen icon_smile.gif Es waren übrigens 59 EUR return + Steuern, so dass man auf einen Endpreis von um die 200 EUR kam, je nachdem wohin man wollte.

 

Schön, dass die Idee Zuspruch findet. Ich denke dann nutzen wir diesen Thread jetzt einfach dazu, die Angebote zu posten und weniger um über diese zu diskutieren; das könnte man wohl besser in separaten Threads - aus Gründen der Übersichtlichkeit. Wenn hier immer mal wieder Einträge dazukommen, bleibt der Thread ja auch oben - siehe dem Mega-Auslastungsthread icon_smile.gif

 

Vielleicht macht sich jeder noch die Mühe und schreibt den ungefähren Endpreis inkl. Steuern/Gebühren dazu. Ich hasse diese Nettopreisangaben, da man daraus nicht erkennen kann, ob da nun noch 8 oder 80 EUR pro Strecke dazukommen. Letztlich zählt ja für uns alle der Endpreis. Achso: Und eine URL, unter der das Angebot zu buchen ist, wäre auch nicht schlecht, damit man weiß, ob man auf der Seite der entsprechenden Airline zu suchen hat oder bei irgendeinem speziellen Internet-Reisebüro.

 

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Marobo am 2005-04-13 19:40 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@marobo:

Finde ich ne super Idee! Bin nämlich öfters mal auf der Suche nach Daytrips & Co.

Aber ist es denn wirklich wünschenswert alle "günstigen Flüge" hier zu posten? Davon gibt es ja schon tausende bei FR (z.B. ab STN nach Spanien für ca. 30 ? hin+rück etc.).

Vielleicht sollte man sich auf Regeln einigen:

z.B. günstiger Hin+Rückflug - ab Deutschland - ggf. insbesondere Flüge am Wochenende (und Daytrips)- ohne FR

und insbesondere entferntere Ziele (z.B. TFS, PMI etc.)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um ~60 EUR nach Kanada? Da falle ich doch vom Sessel!!

 

Hat die Airline eigentlich die Möglichkeit den Flug wieder zu stornieren?

Welche Buchungsklasse hast Du bei diesem Tarif?

Bekomst Du gar auch noch 100% der Meilen?

 

Viel Spaß in Kanada!

 

(meine Gesichtsröte läßt gerade wieder etwas nach icon_smile.gif )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte vorgeschlagen, dass wir Angebote posten, die mindestens etwa 50% unter den "üblichen" Preisen liegen. Bei FR wären für mich Tickets für unter 5,- EUR, bei denen man die Steuern/Gebühren zu zahlen hat, eher "üblich" und damit nicht unbedingt erwähnenswert, während ich es für erwähnenswert halten würde, wenn FR Tickets für 0,50 EUR, 1,- EUR oder 5,- EUR inkl. inkl. Steuern/Gebühren anbietet, wie es ja schon vorgekommen ist.

 

Ähnliches sollte vielleicht auch für die anderen LCC gelten. Es muss nicht jeden Dienstag hier drin stehen, dass HLX wieder Flüge für 19,99 EUR anbietet. Wenn es aber mal Flüge für 2,00 EUR inkl. Steuern/Gebühren gibt (oder zumindestens für 9,99 EUR), wäre es mal eine Erwähnung wert.

 

Sonstige Aktionen können ja wie üblich gepostet werden, aber eben nicht unter "Besondere Flugschnäppchen", würde ich vorschlagen.

 

Vielleicht diskutieren wir hier erst noch ein wenig über das "Projekt" in dem Thread und ich mache noch einen separaten auf, in dem dann nur die eigentlichen Angebote kommen. Die bisher geposteten kopiere ich mal dort hinein.

 

 

@OS-A330:

 

Ja, es gibt tatsächlich 100% der Meilen, da der Tarif in V gebucht wurde icon_smile.gif

 

Der Tipp stand aber auch hier auf a.de:

 

http://www.airliners.de/community/forum/vi...forum=11&51

 

Darüber bin ich erst darauf aufmerksam geworden.

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Marobo am 2005-04-13 20:32 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Marobo

 

Während der Verbreitung dieses Schnäppchens war ich LEIDER!!!! in New York, wie ich gerade feststellen mußte. Wäre ich in Wien gewesen, hätte ich zu 100 PROZENT ein Ticket nach Kanada gelöst.

 

Ich könnte mich in den A**** beißen!!!

 

Ist die Fluglinie dagegen machtlos?

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: OS-A330 am 2005-04-13 21:50 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte auch großes Glück, weil ich am 15.3., als es gepostet wurde, noch in Mexiko war und erst am 16.3. zurück kam. Dann habe ich auch nicht sofort auf a.de geschaut. Als ich es dann aber am Nachmittag entdeckt hatte, konnte ich mich doch recht schnell dafür entscheiden icon_wink.gif Und das war auch gut so, weil der Tarif einige Stunden später wieder "normal teuer" war.

 

Rechtlich könnte die Airline sich auf einen Irrtum berufen. Manche Onlineshops, die zum Beispiel viel zu niedrige Preise für Notebook angeboten hatten, wurden vor deutschen gerichten schon von der Lieferpflicht entbunden. In dem Fall wäre es für OS aber wohl etwas schwierig gegen mich zu argumentieren gewesen. Denn: Im Juni fliege ich einen ähnlichen Gabelflug nach Kanada, der statt der 193,26 EUR (bei OS) auch nur 198,00 EUR (bei DE) kostet.

 

Doch wir schweifen vom Thema ab...

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Marobo am 2005-04-13 21:55 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ok wenn TobiBER meint hier reinposten, dann mach ich das glatt.

 

was hat eigentlich Condor von der ganzen Aktion, Paxe für 198 Euro und einen Tag auf die Malediven oder Seychellen zu befördern?

Soll damit die Reisefreudigkeit der Deutschen gefördert werden oder die Auslastung der Maschienen?

Denn ich kann mir nicht vorstellen, dass viele Normalbürger, die keine Aviation Freaks sind diese Reise machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht, dass DE wirklich erwartet, dass außer Flugzeugspinnern noch "normale" Leute solche Angebote wahrnehmen. Stattdessen wird Condor im Gegenteil davon ausgehen, dass die meisten Leute länger am Zielort bleiben wollen, und somit entweder den billigen Hinflug ODER den billigen Rückflug wählen, und das jeweils andere Segment "normal teuer" buchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Fly_4U

Hintergrund der ganzen Aktion bei Condor ist vorrangig die Maschinen aufzufüllen, denn ohne Grund sind die Schnäppchen nicht fast ausschließlich nur für die nächsten 4 Wochen, also Last Minute, zu buchen. Desweiteren sind Marketing und Bekanntheit ein weiterer wesentlicher Punkt, wieso man hier und da (und in Aktionen fast überall) billige Tickets anbietet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei den letzten Aktionen konnte man Tickets für die nächsten 6-8 Monate buchen. So auch in meinem Fall, ich habe letztes Jahr ein Ticket nach Vancouver für Juni um EUR 198,- bekommen. Die regulär publizierten Sondertarife sind halt wirklich nur Restposten.

Aber für EUR 198,- nach Mauritius zu fliegen, ist schon fast geschenkt. Da ist man gerne flexibler! icon_smile.gif

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mal nochmal zur ausgangsfrage zurückzukommen. ich muss sagen, dass ich ein solchen thread für nicht so geeignet halte. da verläuft sich doch alles total. vor allem nach einer gewissen zeit total unübersichtlich. da find ich das bisherige schema auf jeden fall besser. lieber paar threads zu viel als alles in einen stopfen.

 

aber probierts halt mal aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es gibt sogar ein Zitat vom Chef von Sabre/Travelocity, dass man selbstverständlich für alle Tariffehler aufkommt und die etwaige Differenz an die Fluggesellschaft bezahlt. Gerade bei Sabre tauchen wohl sehr oft error-fares auf. Das beste Beispiel waren wohl fast gratis-Tickets von London nach NYC in buisness bei BA oder Icelandairtickets von USA nach Island und neuerdings auch auf die Fidjis für 0 Dollar plus tax.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Jubilee

 

Ich hatte mir den Flugschnäppchen eigentlich auch weniger vorgestellt, dass da jetzt jede 4U- oder HLX-Aktion reingepostet wird, sondern wirklich für außergewöhnliche Flugpreise, "Error Fares" oder besondere Aktionen. Das Posting mit der einen Woche Vancouver fand ich ein gutes Beispiel. Vielleicht wollte jemand hier dort unbedingt mal hin und freut sich jetzt, dort für 198 EUR hinzukommen. Normalerweise beginnen die Preise auf der Strecke carrierübergreifend ja eher so bei 500 EUR.

 

Ich denke so ein wenig muss sich einfach in der Zukunft zeigen, wie der Thread am besten funktioniert und wie alle am meisten davon haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für die Lorbeeren;)

 

Ich habe mir das auch wie Marobo vorgestellt: Nur Error-Fares oder außergewöhnliche Flugschnäppchen (also als Vorstellung: 4U,HLX,ST,FR bis ca. 10EUR inkl. AB bis 19EUR, Langstrecke bis ca. 100EUR inkl.)

 

Vor allem ist es schwierig den Überblick über diverse Foren (a.net, flyertalk,...) zu haben und dabei noch schnell genug zu sein, denn diese Fares sind entweder schnell ausgebucht oder bei Fehlern aus dem System genommen.

 

Ich hoffe, dass wir damit viel Glück haben werden und der eine oder andere um "einen Pappenstiel" wohin fliegen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Genauso sehe ich es auch. Ich finde den Vorschlag gut, bei 4U/HLX/FR eine Preisgrenze von 10 EUR (inkl. Steuern/Gebühren) zu definieren.

 

Bei AB und DE finden die Aktionen ja nicht so häufig statt. Außerdem AB decken vor allem von den Abflughäfen und DE von sowohl von den Abflug- als auch von den Zielflughäfen her andere Märkte ab, so dass da denke ich auch 19 EUR oder 29 EUR Flüge als Schnäppchen durchgehen können. Auf die Kanaren oder nach Ägypten zahlt man sonst ja auch deutlich mehr als 58 EUR return, wobei es speziell auf die Kanaren natürlich auch so bei DE immer mal günstige Kombinationen gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein Beitrag ist zwar kein direkt gefundenes Flugschnäppchen aber da dies hier ja der Diskussionsthread ist:

 

US Airways hatte am Wochenende paar Error Fares, Round-Trip für weniger als 2 $ im System. Eco konnte man so für weniger als 40 $ (incl. Tax) und First Class für weniger als 64 $ kaufen.

 

siehe

http://www.forbes.com/home/feeds/ap/2005/0.../ap1954156.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da im besondere Flugschnäppchen-Thread von TXLGuido moniert wurde, dass dort die 198-Euro-Return-Langstrecken-Flüge von DE gepostet werden, hier einmal meine Meinung dazu:

 

Ich finde es genau sinnvoll, wie es bis jetzt gehandhabt wurde: Wenn ein Return-Flug Langstrecke für 198 Euro mit angemessener Aufenhaltszeit möglich ist, dann ist das ein Fall für den Thread. Einzelne Hin- bzw. Rückflüge natürlich nicht, und Angebote mit weniger als einem Tag Aufenthalt kommen für mich persönlich auch nicht in Frage.

 

Ideale Condor-Verbindungen sind für mich welche, die mindestens sieben Tage Aufenthalt ermöglichen, gerne auch mal 14 Tage. Aber natürlich leisten sich andere auch gerne nen Flug für zwei oder drei Tage. (Und persönlich stört mich auch nicht, wenn mal so ein Angebot mit 10-Stunden-Aufenhalt dazwischen ist. Nutzen würde ich es nie.)

 

Ich schließe mich also dem bisherigen Konsens an und danke allen ausdrücklich, die auch bei DE die 198-Euro-Angebote raussuchen! Ich hoffe, ich kann demnächst auch mal was beisteuern. Spektakuläre Error-Fares sind natürlich mindestens genauso gerne gesehen...

 

Viele Grüße,

 

PvD

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: vanDusen am 2005-05-04 00:27 ]

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

verstehe nicht, weswegen im "Besondere Flugschnäppchen"-Thread gerade in den letzten Wochen eine riesige Missbrauchs-Welle losgebrochen ist.

 

Ab und zu kann es ja vorkommen, dass jemand im Thread Angebote postet, die nicht unter die Definition (mindestens 50% günstiger als normale Einstiegspreise) fallen. Dann wird im Thread kurz darauf hingewiesen, und es steht für alle sichtbar da. Dass aber im anschluss

 

- das gleiche nochmal vorkommt, wieder darauf hingewiesen wird,

- dann jemand eine persönliche Beratung zu einem Flug nach Sharm el Sheikh haben will, wieder auf die Thread-Regeln hingewiesen wird

- dann jemand einen ganz normalen DBA-Rabattcode postet, daraufhin wieder auf die Regeln aufmerksam gemacht wird,

- anschließend jemand Diskussionen über PEP in dem Thread führen will, und anschließend wieder auf den Sinn des Threads hingewiesen wird,

- und dann jemand in der Tat mehrmals (!) Werbung für ein bei ebay zu ersteigerndes Programm im Thread macht,

 

das geht mir echt nicht in den Kopf rein. Wieso hat das so lange so gut mit dem Thread funktioniert, und wieso geht es in den letzten Wochen so drunter und drüber? Ich hab' schon von dem Thread profitiert, und ich fänd es echt schade, wenn er jetzt völlig den Bach runter ginge.

 

Was kann man da machen? Eigentlich steht die Idee dieses Threads ja nun häufig genug in ihm drin. Wenn das jemand MAL überließt, dann kann ich das verstehen - aber das dort jetzt sogar noch penetrant Werbung für ein Programm gespammt wird und die echten Schnäppchen-Postings noch nicht einmal mehr 50 Prozent der Postings aus den vergangenen Wochen ausmachen, das finde ich echt schade.

 

Ich empfinde eigentlich die sehr zurückhaltende Administration in diesem Forum als total angenehm. Aber in diesem thread wäre der Übersicht und Stringenz echt gedient, wenn zumindest so offensichtliche Off-Toppics wie die dreiste Schnäppchenfinder-Werbung gelöscht würden. Irgendwelche Ideen?

 

Viele Grüße,

 

PvD

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen