Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

NH81

Fragen zu Standby-Tickets (Lufthansa-Personal)

Recommended Posts

Ich bin die Tochter eines Lufthansa-Mitarbeiters und habe somit Anspruch auf vergünstigte Standby-Tickets, den ich bis jetzt noch nicht genutzt habe. Leider bekomme ich nicht viele Infos über diesen Service raus. Vielleicht kann mir jemand erklären, wie ich bei einer Buchung vorgehen muss und welche Ermäßigungen es gibt. Wann bekomme ich raus, dass ich mit dem gewünschten Flieger mitkomme? Erst am Flughafen? Hat man überhaupt mit einem Standby-Ticket Chancen mitzukommen? Wie viele Personen kann ich mitnehmen und fliegen diese genauso günstig?

 

Ich wäre sehr dankbar für eine Schilderung des Vorgangs und was ich beachten muss. Ihr seht, ich habe noch überhaupt keine Ahnung.

 

Vielen herzlichen Dank.

 

Nicki

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du selber kannst keine Personen mitnehmen, glaube noch nichtmal den angeheirateten Ehemann. Da müsste dann dein Vater mitfliegen, damit welche mitgenommen werden können.

 

Die Auslastung der Einzelnen Flüge müsste dein Vater im LH-Intranet sehen können. Wo du allerdings buchst keine AHnung, da gibt es sicher Nummern für, beim meinem Praktikum bei der LHT hab ich gesehen, dass die z.B. auch ein eigenes Reisebüro auf dem Werksgelände haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Kinder von Angehörigen können ID Tickets meines Wissens nur bis 24 Jahre erhalten; danach ist es leider nicht mehr möglich mit ID-Tickets zu reisen. Keine Restriktionen gibt es für Ehepartner und Eltern. Weiterhin sind "Travel-Partner" ausschließlich vom Mitarbeiter mitnehmbar, varriert je nach Carrier bzgl Stand-by oder Confirmed.

 

Genaue Infos erteilen die einzelnen Reisetellen z.B. in FRA auf der LH Basis oder im FAC, in HAM, MUC oder auch TXL.

Weiterhin sind im Intranet alle Bestimmungen aufgelistet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

zum Ablauf:

 

Du gehst mit deinem gekauften und nur für den entspr. Flug vorgesehenen ID Ticket zum normalen LH Check In, da wird Dir die Bordkarte für den Flug ohne Sitzplatzangabe ausgehändigt und meist den Hinweis dazu, ob`s noch klappt mitzukommen oder eher schwierig, da ausgelastet.

 

Dann meldest Du Dich ca 1/2 h vor Abflug am Einsteigecounter, die Damen oder Herren dort geben Dir dann entspr. im Austausch Deiner vorher erhaltenen Bordkarte eine neue Bordkarte mit Sitzplatz, das wars, Du fliegst:)

 

Du bist allerdings IMMER die letzte, die an Bord geht, auch ein Wunsch auf einen bestimmten Sitzplatz ist eher schwierig.

 

Es kann natürlich passieren, daß man unverrichterter Dinge wieder abziehen muß, ist aber eher selten, man sollte deshalb darauf achten, kein Gepäck aufzugeben.

 

Als Familienmitglied eines LH Mitarbeiters gibt es die Möglichkeit, auf dem "Jumpseat" mitzukommen, das entscheidet in Absprache der Kapitän.

 

PS: Fragen zur Auslastung eines bestimmten Fluges werden auch ab und zu von netten Forumsteilnehmern erteilt.

 

Viel Glück

Beste Grüße

Ingo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was mir bei dem Prozdere eben aufgefallen ist:

Wie ist es, wenn der Flug voll ist und man nicht mitkommt? Gibt es dann das Geld für das Ticket zurück bzw. kann man sein Glück unkompliziert beim nächsten Flug zu dem Zielort probieren?

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geld gibt es natürlich zurück!

Das wird anstandlos, wenn man das Ticket dort wieder abgibt, wo man es gekauft hat, erstattet.

 

Zur Regelung mit den Kindern bis 24: Da wäre ich mir nicht so sicher, dass das so stimmt.

Ein Bekannter von mir konnte bis zur Pensionierung seiner Mutter noch ermässigt fliegen, und da war er schon mindestens 10 Jahre älter als 24.

Bin mir da ziemlich sicher.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Flugticket ist ohne Datum ausgestellt, daher kannst Du fliegen, wann immer Du Lust hast (innerhalb eines gewissen Zeitraums natürlich, aber es ist mindestens 3 Monate ab Ausstellung gültig).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erst am Flughafen? Hat man überhaupt mit einem Standby-Ticket Chancen mitzukommen?

Wo willst Du denn hin?

Kurzstrecke klappt eigentlich immer irgendwann, aber Langstrecke kann heikel werden.

Bangkok, Südafrika (Winter) oder USA im Sommer ist immer kritisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank schonmal für die guten Infos.

 

Ich habe vor mit einer Freundin nach den Sommerferien im September nach Bangkok zu fliegen. Die Flüge gehen doch täglich mehrmals, meinst Du, da gibt es Schwierigkeiten?

 

Weißt Du, ob meine Freundin nun auch für den ermäßigten Preis standby mitfliegen kann und wieviele Personen überhaupt?

 

Nicki

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erst am Flughafen? Hat man überhaupt mit einem Standby-Ticket Chancen mitzukommen?

Wo willst Du denn hin?

Kurzstrecke klappt eigentlich immer irgendwann,

 

Kollegen von mir sind mal an nem Wochenede nicht aus München weggekommen. Verlassen sollte man sich also nicht darauf.

Wobei die als nicht LH Handling Agents in der Wartelistenordnung wohl auch nicht sonderlich weit oben stehen dürften...

 

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

@ Crewlounge

 

"In unbegrenztem Umfang können ermäßigt reisen:

 

Abhängige Kinder = leibliche, Adoptiv- und Stiefkinder des Mitarbeiters unter 24 Jahren bzw. in Ausbildung befindliche

Kinder des Mitarbeiters unter 27 Jahren (mit Nachweis) auf LH-Flügen.

 

Stiefkinder in Ausbildung nur, wenn sie schon vor deren

18. Geburtstag mit dem Mitarbeiter im selben Haushalt gelebt haben.

 

Im gleichen Haushalt mit dem Mitarbeiter lebende Kinder des nicht ehelichen Lebenspartners/eingetragenen Lebenspartners bis zu deren 18. Geburtstag.

 

Begrenzt im Rahmen Travel-Partner-Kontingent:

 

Leibliche oder Adoptivkinder des Mitarbeiters nach ihrem 24. Geburtstag bzw. in Ausbildung befindliche leibliche oder Adoptivkinder nach deren 27. Geburtstag (selbst wenn diese Kinder noch kindergeldberechtigend sind). Selbständige Reisen sind auf Lufthansaflügen möglich.

 

Wird der Mitarbeiter geschieden, bleiben seine leiblichen Kinder flugberechtigt."

 

So wird es jedenfalls von der Reisestelle angegeben.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Info!

27 kommt eher hin als 24, dachte ich es mir doch.

Ich war zu faul, um nachzulesen... :-)

 

Zu BKK:

Ich kann wirklich nur davon abraten, SB nach BKK zu fliegen.

Natürlich hört man immer wieder von den Glücklichen, die angeblich problemlos mitgekommen sind, aber ich persönlich würde es nicht wagen, obwohl ich eine sehr gute Seniorität habe.

Gerade der Rückflug ex BKK ist ein echtes Problem.

Ich sehe wirklich jedesmal auf der Strecke die Dramen am Check-in, wo die PADS einem Nervenzusammenbruch nahe sind, weil sie nicht mitkommen.

Oft genug bleiben etwa 20 PADs stehen, und die haben teilweise eine ziemlich hohe Seniorität, was denen dann auch nichts mehr nutzt.

Da Du als ID 75 sowieso nicht gerade sehr billig fliegst, rate ich Dir allen Ernstes zu einer Festbuchung im Reisebüro oder im Internet.

Vergiss einen Jumpseat, da gibts genug aktive Flieger, die Dir vorgezogen werden.

 

Solltest Du dennoch SB fliegen wollen, kalkuliere auf jeden Fall ein, dass Du einige Tage verspätet nach Deutschland zurückkommen wirst.

 

Als Alternatative kannst Du Dir das Ticket auch für Emirates via Dubai ausstellen lassen, da sind die Chancen besser, als mit TG oder LH.

 

Dennoch rate ich Dir eindringlich von dem Abenteuer BKK als PAD ab, ausser Du suchst den absoluten Thrill.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erst am Flughafen? Hat man überhaupt mit einem Standby-Ticket Chancen mitzukommen?

Wo willst Du denn hin?

Kurzstrecke klappt eigentlich immer irgendwann,

 

Kollegen von mir sind mal an nem Wochenede nicht aus München weggekommen. Verlassen sollte man sich also nicht darauf.

Ich sagte ja auch "irgendwann" und nicht "auf jeden fall".

Allerdings kann man ab MUC immer noch mit dem Zug fahren, über FRA fliegen oder was auch immer.

Wenn Du aber in BKK festhängst und am nächsten Tag arbeiten musst, stehst Du ganz blöd da.

Nicht ohne Grund musste LH mal eine komplette 747 ferry nach BKK schicken, um die ganzen gestrandeten PADs wieder nach hause zu holen, da mittlerweile ein Personalmangel in Deutschland war. Das ist kein Scherz, sondern eine wahre Geschichte.

Es hagelte Abmahnungen ohne Ende.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Weißt Du, ob meine Freundin nun auch für den ermäßigten Preis standby mitfliegen kann und wieviele Personen überhaupt?

Die Frage wurde schon mal oben beantwortet, Du kannst niemanden mitnehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nicht ohne Grund musste LH mal eine komplette 747 ferry nach BKK schicken, um die ganzen gestrandeten PADs wieder nach hause zu holen, da mittlerweile ein Personalmangel in Deutschland war. Das ist kein Scherz, sondern eine wahre Geschichte.

Es hagelte Abmahnungen ohne Ende.

 

*prust* das war ein teurer Spass!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Also BKK würde ich auch nicht SBY machen. Wenn überhaupt dann nur confirmed. Innerthailändische Flüge z.B. nach Phuket oder Kho Samui sind eigentlich SBY kein Problem, nur Langstrecke auf keinen Fall!

Wenn ich so die Leute aus meiner Abteilung mal als Beispiel nehme, so muss im Schnitt 4 Tage am Flughafen campieren eingeplant werden, wobei es ex FRA bzw. MUC nie Probleme gab, sondern ab BKK zurück.

Da es diesen Sommer jedoch insgesamt nur 1 Flug der LH ex FRA nach BKK gibt, der zudem jeweils noch weitergeführt wird, würde ich eher zu einem normalen Ticket (z.B. bei QR oder EY) aus dem Reisebüro greifen; da man auch bei confirmed zu jeder Zeit als ID von der Maschine genommen werden kann, wenn zuviele Vollzahler da sind. Allerdings wird man hier nicht im Regen stehen gelassen, sondern es werden alternativ Flüge angeboten.

 

An die Geschichte mit den Abmahnungen kann ich mich noch sehr gut erinnern, zum Teil wurde sogar ein Verbot auf SBY Tixe nach BKK ausgegeben, wenn ich mich richtig erinnere, war glaub ich vor 2 Jahren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann nur davon abraten, nach Kho Samui Standby zu fliegen!

HKT geht tatsächlich problemlos, aber nie wieder nach Samui mit LH ID Ticket standby, das habe ich mir geschworen, nachdem sowohl bei Hin als auch Rückflug etwa 6 Flieger an mir vorbeirauschten, bis ich mitkam!

Jeder andere egal was für ein Ticket (es gibt ja auch sb Tickest für Nichtairlineangehörige) wird Dir vorgezogen! Bei jedem Flug wirst Du als Lufthanseat wieder ganz unten auf der Warteliste eingetragen, egal ob Du schon halb verfault bist oder nicht.

Prost Mahlzeit! :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich würde dringend davon abraten Standby nach BKK zu fliegen.

Eine Kollegin hat nach einer Woche stehenbleiben völlig entnervt ein teures Vollzahlerticket kaufen müssen, um wieder pünktlich in der Arbeit aufzutauchen.

Und das noch als Verwandter vom Mitarbeiter. Da gibts dann viele Airlines die das Ticket gar nicht akzeptieren, da musst du dann von Airline zur Airline laufen und betteln...

Kauf dir lieber ein Special von EY oder EK im Reisebüro. Das ist gar nicht so teuer, und du brauchst dir nicht den ganzen Urlaub Sorgen machen ob du mitkommst oder nicht.

Ich flieg selbst sehr oft mit "normalen Tickets", da der Preisunterschied zum ID-Ticket oft gar nicht mehr vorhanden ist (gerade innereuropäisch)....

Nur die flexibilität ist sehr praktisch, aber bei Langstrecke ist das alles sehr mit Vorsicht zu genießen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei den AF Kollegen hier, gibt es die Top 3 Airports wo man mit grösster Wahrscheinlichkeit stehenbleibt :

 

1-BKK

2-YUL

3-SIN

 

Bei uns (SA) ist LON-CPT/JNB oder JNB/HKG ganz bekannt und natuerlich auch CPT/JNB wo man einen ganzen Tag am Flughafen verbringen kann um irgendwann am spaetabend dann doch noch mitzukommen.

 

Gibts bei euch LH Kollegen auch so "berüchtigte" Flugziele ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit LH ID-Standbytickets habe ich von Bangkok nach Koh Samui und zurück die gleichen Erfahrungen wie Crewlounge gemacht. Irgendwann hat es geklappt, aber da waren in der Zwischenzeit einige Maschinen rausgegangen und der halbe Tag war gelaufen. Zum Glück war die Langstecke von und nach Bangkok fest gebucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte nie gedacht das dieses Thema, dass ich so mitlese auch für mich aktuell werden könnte.

Heute war bei mit ein Standby tix der LH STR-FRA-STR im Briefkasten, weil ich völlig überraschend zum Test eingeladen wurde.

 

Wie sieht es denn mit der Auslastung auf dieser Strecke aus? Besonders für den 11.05.06?

 

Noch eine Zusatzfarge, wieso ist das Ticket mit 2 Querstrichen durchgstrichen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich hätte nie gedacht das dieses Thema, dass ich so mitlese auch für mich aktuell werden könnte.

Heute war bei mit ein Standby tix der LH STR-FRA-STR im Briefkasten, weil ich völlig überraschend zum Test eingeladen wurde.

 

Wie sieht es denn mit der Auslastung auf dieser Strecke aus? Besonders für den 11.05.06?

 

Noch eine Zusatzfarge, wieso ist das Ticket mit 2 Querstrichen durchgstrichen?

Die beiden Querstriche bedeuten, dass dieses Ticket ein Standbyticket ist. Nichts weiter. Damit versteht auch der am abgelegensten Ort der Welt jeder Check-in Agent, dass es ein SB Ticket ist und Du abladbar bist.

 

Sicherlich befindet sich irgendwo auf dem Ticket eine Telefonnummer, bei der Du die Auslastung erfragen kannst.

 

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei den AF Kollegen hier, gibt es die Top 3 Airports wo man mit grösster Wahrscheinlichkeit stehenbleibt :

 

1-BKK

2-YUL

3-SIN

 

Bei uns (SA) ist LON-CPT/JNB oder JNB/HKG ganz bekannt und natuerlich auch CPT/JNB wo man einen ganzen Tag am Flughafen verbringen kann um irgendwann am spaetabend dann doch noch mitzukommen.

 

Gibts bei euch LH Kollegen auch so "berüchtigte" Flugziele ?

Sei froh, wenn Du noch am selben Abend mitkommst. da kenne ich ganz andere Geschichten, die richtig dramatisch sind. Was meinst Du, wie oft ich schon mit guter Seniorität tagelang am Ende der Welt festhing und nicht wegkam.

Share this post


Link to post
Share on other sites