Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

fliegertraum

Profi-Meinung gefragt

Recommended Posts

Wie leicht sind Menschen eigentlich zu beeinflussen?

 

Letztendlich ist es doch so, dass jeder versucht dieses Ereignis für seine Zwecke zu verwenden.

 

Bush greift Afghanistan an.

 

Bush/Amerika Hasser machen solche Videos.

 

Christen erzählen, das Ereignis sei in der Bibel vorrausgesgat worden. Außerdem hat Gott ja die Christen beschützt, wodurch viel weniger Leute im Gebäude waren als normal.

 

 

 

Dann mal ein paar Fragen, falls wirklich alles getürkt war, vielleicht könnt ihr sie ja beantworten:

 

Wo sind die Flugzeuge die angeblich nicht da waren?

Wo sind die Passagiere der Flugzeuge?

Wieviele Menschen müssen eingeweiht gewesen sein um das so hinzubekommen?

Woher will irgendwer wissen, was passiert wenn ein Flugzeug mit 850 Sachen in ein Hochhaus oder auf den Boden donnert?

Warum sollte die Regierung nicht einfach, dass was sie nachstellen wollen einfach so machen. Stattdessen türken sie angeblich alles, warum?

 

nur mal als ein paar Anregungen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo sind die Flugzeuge die angeblich nicht da waren?

Wo sind die Passagiere der Flugzeuge?

 

da das eigentlich kaum jemand sagt ist die Frage schon irgendwie überflüssig. Aber immer wieder schön wie sich Leute auf diese völlig Motivlose These stürzen...

 

Wieviele Menschen müssen eingeweiht gewesen sein um das so hinzubekommen?

 

nicht mehr als bei jeder anderen furzgewöhnlichen Geheimdienstoperation

 

Woher will irgendwer wissen, was passiert wenn ein Flugzeug mit 850 Sachen in ein Hochhaus oder auf den Boden donnert?

 

aus Unfallberichten?

 

Warum sollte die Regierung nicht einfach, dass was sie nachstellen wollen einfach so machen.

 

eben! es ist viel einfacher sich ein paar Extremisten zu suchen und die entsprechend zu fördern. Wo hatten die Studenten die Molotovcocktails her die sie auf das Springer Gebäude warfen? Vom deutschen Verfassungsschutz in Form eines V-Mannes... so macht man sowas.

 

Stattdessen türken sie angeblich alles, warum?

 

eben.. viel zu kompliziert.

 

nur mal als ein paar Anregungen...

 

gegen eine einzelne, gerne breitgetretene aber kaum vertretene Verschwörungstheorie?

 

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo wir gerade dabei sind. Heute Abend ein Artikel aus dem Spiegel.

 

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,429858,00.html

 

isses nicht süß? Wenn man diese Sammlung von "Beweisen" sieht wird schnell verständlich warum die Hälfte (!) der Geschworenen überzeugt war das, der damals geständige (!!) Angeklagte, praktisch von nix wusste und, wenn überhaupt, nur eine kleine Rolle gespielt hat....

 

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Moin Steffen,

 

hättest Du den Film gesehen, würdest Du nicht diese Fragen stellen. Die werden nämlich dort sämtlich beantwortet.

 

Moin Tommy1808,

 

Dein Beispielfilm ist sehr interessant. Kann ein Flugschüler (PPL-A) in diesem Winkel ein Gebäude anfliegen? Und einmal eine Frage an die Ingenieure: Wird bei dem Zusammenprall mit den Lichtpfeilern, diese nicht verbogen (die sind nämlich alle noch kerzengerade). Und können diese nicht bei dieser Geschwindikeit, die Tragflächen soweit beschädigen, das diese, zumindest teiweise, abreißen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dein Beispielfilm ist sehr interessant. Kann ein Flugschüler (PPL-A) in diesem Winkel ein Gebäude anfliegen?

 

die Frage ist nur interessant wenn man fragen würde wie oft bei 1000 Versuchen es denn klappen würde....

 

Ausserdem, und das hier viel interessanter, wie wissen überhaupt nicht wer das Flugzeug gesteuert hat, die Identitäten der Attentäter sind nämlich nach wie vor *ungeklärt*. Es könnten also auch genauso gut erfahrene Militär und Zivilpiloten gewesen sein die man für "die Sache" rekrutieren konnte.

 

Und einmal eine Frage an die Ingenieure: Wird bei dem Zusammenprall mit den Lichtpfeilern, diese nicht verbogen (die sind nämlich alle noch kerzengerade).

 

es gibt genügend Legierungen die brechen bevor sie sich dauerhaft verbiegen, und Laternen haben ja nunmal soetwas wie eine Sollbruchstelle....

 

Und können diese nicht bei dieser Geschwindikeit, die Tragflächen soweit beschädigen, das diese, zumindest teiweise, abreißen?

 

So ein Tragflächenholm dürfte ein klein wenig robuster sein als eine Laterne ;-)

In Vietnam hat man teilweise halbe Bäume aus den Lufteinläufen der Kampfjets geholt ohne das die ernsthaft beschädigt worden wären und im Falklandkrieg hat eine Argentinische A4 einer englischen Fregatte eine Mast abrasiert.. und hat noch den Heimweg zum Festland geschafft....

 

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

WOW!

 

also das hier ab und an mal sprüche kommen wie "Airbus/Boeing hat keine ahung die XXX fliegt sowieso nie und kaufen will die erst recht keiner" oder "airline ABC kauft die falschen flugzeuge oder fliegt die falschen routen" ist ja noch ganz lustig. Bei themen wo unzählige menschen gestorben sind finde ich das extrem uncool.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bei themen wo unzählige menschen gestorben sind finde ich das extrem uncool.

 

pietlos ist es ein derartig großes Verbrechen unaufgeklärt zu lassen.

 

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Genau. Und wo führt Dein "WWW"-Link hin!? Denk erst mal darüber nach bevor Du anderen Pietätlosigkeit vorwirfst.

 

Ähhmm, das ist ein ONLINESPIEL in diesen spiel sterben virtuell weniger leute als pro stunde durch forenuser gecrashte airliner im FS.

 

pietlos ist es ein derartig großes Verbrechen unaufgeklärt zu lassen.

 

 

Schon, nur sollte man die arbeit von leuten machen lassen die wissen was sie tun! (gelbe seiten bringen da nun aich mal nix :-))

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schon, nur sollte man die arbeit von leuten machen lassen die wissen was sie tun! (gelbe seiten bringen da nun aich mal nix :-))

 

schöne Idee, nur sind die entweder ausgeschlossen (durch die posthume Erklärung der Opfer zu US Bürgern sind die ausländische Behörden aussen vor) oder ihre Ermittlungen sind abgebrochen worden um sich darauf zu konzentrieren zukünftige Anschläge zu verhindern (das FBI).

Insofern wird es niemals eine Aufklärung geben...

 

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

@alle Verschwörungstheoretiker:

 

Ich verstehe zwei Sachen in Euren Gedanken nicht:

 

1) Wenn Die US-Regierung so unfähig und dumm ist, wie ihr immer proklamiert, wie schaffen es diese "Deppen" dann, so eine große Verschwörung hochzuziehen?

 

2) Wenn alles perfekt geplant war, warum hat keiner daran gedacht, das Video aus der Überwachungskamera zu faken und da eine 757 reinzuretuschieren? Das wär nun wirklich die einfachste Lösung gewesen, um nicht später eventuell dadurch enttarnt zu werden.

 

 

 

Antwort zu 1) Niemand würde das schaffen, also gab es keine Verschwörung.

 

Antwort zu 2) Weil da wirklich eine 757 reingeflogen ist und es nunmal leider so schnell war, dass es die Kamera nicht aufgenommen hat. Dummer Zufall eben.

 

=) FRANK

Share this post


Link to post
Share on other sites
Antwort zu 1) Niemand würde das schaffen, also gab es keine Verschwörung.

 

ui.. das ist ja fast so schön wie Spiegellogik "es gibt keine Verschwörungen, weil Verschwörungen immer aufgeflogen sind"....

In Europa wurden ganze geheime Armeen unterhalten (NATO Stay Behind nannte man das) und bis in Italien gross aufgeflogen ist das diese Truppe massenhaft Terroranschläge verübt hat die dann z.B. der Brigade Rosso zugerechnet wurden hat es niemand gemerkt. Und ohne die Schlampereien der Italienischen Arms wüsste wird bis heute wohl auch nicht davon.

 

Die Realität ist Deiner Logik also weit voraus.

 

Antwort zu 2) Weil da wirklich eine 757 reingeflogen ist und es nunmal leider so schnell war, dass es die Kamera nicht aufgenommen hat. Dummer Zufall eben.

 

wieso, auf dem Video ist doch eine 757 zu sehen......

aber das ist das klassische vorgehen.. man sucht sich die absurdeste Theorie und hackt darauf rum.... und ignoriert dabei alles andere....

 

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, liebe Wissende: Anstatt dass hier einer dem Anderen Unwissenheit vorwirft oder Ignoranz versuchen wir es doch einmal anders: Wer mag mir erklären, warum die Anschläge vom US-Staat oder von US-Geheimdiensten durchgeführt wurden? Die Pauschalbegründung "ÖL" reicht mir aber nicht aus. Sind die Hinterbliebenen der Opfer der Abstürze auf freiem Feld und ins Pentagon nur Schauspieler? Wohin sind die Flugzeuge verschwunden, die ja offenbar nicht eingeschlagen sind? Was verursachte die Zerstörungen auf freiem Feld und im Pentagon? Die, die uns auch mit Chemtrails vergiften? Welche unbekannten Mächte stecken dahinter? Wer kann uns schützen - Moulder und Scully vielleicht? Sollte ein Verschwörungstheoretiker wirklich Pilot werden? Ist hier jemand vielleicht 23 Jahre alt oder an einem 23. geboren worden oder wohnt jemand in der Hausnummer 23??

 

Und vor allem: Wie kommen wenigstens durchschnittlich intelligente Menschen dazu, so einen pseudowissenschaftlichen Schwachsinn als Realität zu erachten?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bitte erkläre mir wie das gehen könnte. Selbst bei dem Lockerbie und TWA Anschuss wurden Trümmerteile gefunden!

 

Nur zur Info am Rande: wenn Du TWA800 meinst, ist ein Abschuss nicht der Grund des Absturzes, sondern eine Explosion des Center Fuel Tank. Ein Raketenabschuss ist -mal wieder- eine Verschwörungstheorie.

Guckst Du hier:

http://www.airdisaster.com/cgi-bin/view_de...+World+Airlines

Share this post


Link to post
Share on other sites
So' date=' liebe Wissende: Anstatt dass hier einer dem Anderen Unwissenheit vorwirft oder Ignoranz versuchen wir es doch einmal anders: Wer mag mir erklären, warum die Anschläge vom US-Staat oder von US-Geheimdiensten durchgeführt wurden? Die Pauschalbegründung "ÖL" reicht mir aber nicht aus.[/quote']

 

"öl" reicht auch nicht.... aber keiner wird es so ohne weiteres wissen können. Warum wurde das Loch in die Celler Gefängnisswand gesprengt, warum Züge und Bahnhöfe in die Luft gejagt, warum wurden Anti Springer Demonstanten mit Molotovocktails versorgt und warum hat man 1993 nichts gemacht als ein FBI Informant die Bombe gebaut hat die schon da fast das WTC eingeäschert hätte?

Viele haben von den Anschlägen profitiert, der Regierung Bush blieb eine genauere Untersuchung der Wahl erspart, Russland und Israel konnten plötzlich frei von Kritik gegen Terroristen vorgehen und diverse Unternehmen haben durch den "War on Terror" Milliardenaufträge erhalten. Profiteuere gibt es also reichlich.....

 

Sind die Hinterbliebenen der Opfer der Abstürze auf freiem Feld und ins Pentagon nur Schauspieler? Wohin sind die Flugzeuge verschwunden, die ja offenbar nicht eingeschlagen sind? Was verursachte die Zerstörungen auf freiem Feld und im Pentagon?

 

da kann ich dir sogar mal zustimmen... warum sollte man bei dem was man vorhatte an Flugzeugen sparen wenn es doch anders viel einfacher geht...

 

Welche unbekannten Mächte stecken dahinter?

 

propaganda due

sagt Dir was? War bestimmt nur ein Einzelfall, gibt es sonst nirgendwo und nach dem Kalten Krieg haben die sich friedlich, still und leise aufgelöst, gell?

 

 

bei der "keine Flugzeuge" Theorie frage ich mich das auch. Hallo... man findet erst ein Motiv und fragt sich dann wie es gemacht worden konnte und nicht umgekehrt.....

 

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke, das war durchaus beeindruckend. :-) Hoffentlich stehst Du nicht schon auf irgendwelchen Todeslisten, jetzt wo Du diese Schweinereien durchschaust...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.