Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

HAMFlyer

FALSCHES FLUGZEUG BESTIEGEN

Recommended Posts

Ich habe mal in München (LH) was ähnliches erlebt:

Als wir schon mit laufenden Triebwerken auf dem Vorfeld standen, meldete sich der Pilot: "Leider haben wir Passagiere an Board, die nicht mit uns nach Frankfurt fliegen wollen...."

 

Kommt also auch in Deutschland vor!

 

Gruss A380

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe mal in München (LH) was ähnliches erlebt:

Als wir schon mit laufenden Triebwerken auf dem Vorfeld standen, meldete sich der Pilot: "Leider haben wir Passagiere an Board, die nicht mit uns nach Frankfurt fliegen wollen...."

 

Kommt also auch in Deutschland vor!

 

Gruss A380[/quote

 

Wird wohl überall vorkommen. Aber überall wird von Sicherheit und scharfen Kontollen gesprochen. HA HA lach mich kaputt. Bis dann mal das richtige A.....loch drin sitzt und boom, sehr beruhigend.

 

Vielleicht doch falsch im Luftfahrt Spaß

 

 

Gruß Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab ich auch schon mal auf einem Flug von Wien nach Keflavik erlebt.

 

Ein Pärchen ist erst während des Fluges, vermutlich aufgrund einer Durchsage des Captains, draufgekommen, daß das nicht der Flug nach Kefallonia ist.

 

Warum das weder beim Check-in noch beim Einsammeln der Bordkarten vor dem Besteigen des Fliegers auffällt, kann ich mir nicht erklären.

 

Die zwei werden sich jedenfalls gefreut haben, als sie in Badehose und T-Shirt, in Island den Flieger verlassen haben :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Aber überall wird von Sicherheit und scharfen Kontollen gesprochen. HA HA lach mich kaputt. Bis dann mal das richtige A.....loch drin sitzt und boom, sehr beruhigend.

...

Ich verstehe nicht wo du hier ein Sicherheitsproblem siehst.

Die haben sie in den falschen Flieger einsteigen lassen, aber "Clean" (in Bezug auf sicher) war sie bestimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...

Aber überall wird von Sicherheit und scharfen Kontollen gesprochen. HA HA lach mich kaputt. Bis dann mal das richtige A.....loch drin sitzt und boom, sehr beruhigend.

...

Ich verstehe nicht wo du hier ein Sicherheitsproblem siehst.

Die haben sie in den falschen Flieger einsteigen lassen, aber "Clean" (in Bezug auf sicher) war sie bestimmt.

 

Ich glaube dann bist Du falsch hier, wenn Du es nicht als Sicherheitsproblem ansiehst. Wenn ich ins Flugzeug einsteige wird mein Pass und die Boardkarte verlangt. Wenn dann der Irrtum nicht gemerkt wird, ist es für mich ein großes Sicherheitsproblem. Das kann man auch nicht mit Streß beim Boarding entschuldigen.

 

Gruß Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich frage mich nur, wie das passieren kann, an den meisten Flüghäfen stehen an den Gates mittlerweile ja auch Maschinen, die das Ticket kontrollieren.

Müssen ja Flüchtigkeitsfehler vom Boardingpersonal sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich glaube dann bist Du falsch hier, wenn Du es nicht als Sicherheitsproblem ansiehst. Wenn ich ins Flugzeug einsteige wird mein Pass und die Boardkarte verlangt. Wenn dann der Irrtum nicht gemerkt wird, ist es für mich ein großes Sicherheitsproblem.
Ich glaube du missverstehst mich. Ich sehe das als Organisatorisches Problem. Auf Waffen kontrolliert war sie bestimmt. Sie war auf dem falschen Flieger. Dumm für sie und peinlich für den Check In in Barcelona.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich frage mich nur, wie das passieren kann, an den meisten Flüghäfen stehen an den Gates mittlerweile ja auch Maschinen, die das Ticket kontrollieren.

Müssen ja Flüchtigkeitsfehler vom Boardingpersonal sein.

 

Also bei meinem AB-Flügen am Montag haben sie trotz Maschienen, die Bordkarten von Hand abgetrennt und sotiert. (NUE und STN)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stimmt, jetzt wo du es sagst, fällt es mir auch wieder ein!

Vielleicht kosten die Dinger ja extra und bald kommt eine neue Gebühr bei den LoCo's dazu, die Boardinggebühr!;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ich ins Flugzeug einsteige wird mein Pass und die Boardkarte verlangt.

 

Der Pass? Also das ist nur in den seltensten Fällen bei mir so gewesen. Wenn ich z.B. mit Condor von Paderborn auf die Kanaren fliege, gehe ich hier in Bielefeld zum Vorabendcheckin und könnte die Bordkarte anschließend jedem beliebigen Menschen in die Hand drücken... das wäre nie aufgefallen wenn da jemand heimlich das Land verlassen hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn ich ins Flugzeug einsteige wird mein Pass und die Boardkarte verlangt.

 

Der Pass? Also das ist nur in den seltensten Fällen bei mir so gewesen. Wenn ich z.B. mit Condor von Paderborn auf die Kanaren fliege, gehe ich hier in Bielefeld zum Vorabendcheckin und könnte die Bordkarte anschließend jedem beliebigen Menschen in die Hand drücken... das wäre nie aufgefallen wenn da jemand heimlich das Land verlassen hätte.

 

Also die letzten male die ich geflogen bin mußte ich immer Pass oder Perso und Boardkarte vorzeigen. Auch im Feb. bei der der Condor.

Ganz schlimm ist es in Paris gewesen.

 

Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normalerweise sollte es beim Checkin, spätestens beim Boarding auffallen, dass jemand evtl. den falschen Flieger besteigt.

 

Bei einem Daytrip nach Malle wollte mir die Checkin Agentin ebenfalls eine Bordkarte für einen Weiterflug nach MAD in die Hand drücken. Die Bordkarte war schon gedruckt. Da ich jedoch nur bis PMI gebucht hatte und es noch am selben Tag wieder zurück gehen sollte, blieb es natürlich nur bei Malle. Die MAD Bordkarte blieb dann also am Checkin.

 

Auf einem anderen Flug nach PMI, saß neben mir jemand, die beim Boarding Ihre Bordkarte für den Weiterflug vorgezeigt hat. Aber dann kam die Checkin-Agentin ins Flugzeug und fragte nach der richtigen Bordkarte.

 

Im Februar, als ich nach Lissabon geflogen bin, fragte mich nach dem Boarding eine Stewardess nach meinem Namen und teilte es dem Boarding Personal mit. Keine Ahnung was das zu bedeuten hatte. Boardingpass nicht korrekt ausgestellt? (...)

Share this post


Link to post
Share on other sites
lso die letzten male die ich geflogen bin mußte ich immer Pass oder Perso und Boardkarte vorzeigen. Auch im Feb. bei der der Condor.

Ganz schlimm ist es in Paris gewesen.

 

wenn Du innerhalb von Schengen fliegst musst Du nichtmal einen dabeihaben um fliegen zu können....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch, bei Condor auf jeden Fall, wenn Du kein richtiges Ticket hast, sondern nur eine Buchungsnummer.

Ich weiss nicht, wie es ist, wenn man ein Papierticket hat, ich hatte seit ewig keines mehr.

Auch bei HLX wird ein Ausweis verlangt.

Das hat wohl den Sinn, um festzustellen, ob Du auch wirklich gebucht bist und nicht die Buchung eines anderen missbrauchst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Doch, bei Condor auf jeden Fall, wenn Du kein richtiges Ticket hast, sondern nur eine Buchungsnummer.

Ich weiss nicht, wie es ist, wenn man ein Papierticket hat, ich hatte seit ewig keines mehr.

Auch bei HLX wird ein Ausweis verlangt.

Das hat wohl den Sinn, um festzustellen, ob Du auch wirklich gebucht bist und nicht die Buchung eines anderen missbrauchst.

 

Als wir die Rail and Fly Tickets 1 Woche vor Abflug dazugebucht haben, wurden uns Papiertickets für den Flug nach VCE zugeschickt. Das E-Tix wurde also durch ein herkömmliches Papierticket ersetzt.

 

Bei meinen Flügen wurde auch immer Ausweise verlangt. Deshalb wäre es mir zu riskant, ohne Ausweis zu fliegen. Nicht das es noch auf dem Hinflug glatt geht und auf dem Rückflug am Flughafen strande! :-(

Share this post


Link to post
Share on other sites
lso die letzten male die ich geflogen bin mußte ich immer Pass oder Perso und Boardkarte vorzeigen. Auch im Feb. bei der der Condor.

Ganz schlimm ist es in Paris gewesen.

 

wenn Du innerhalb von Schengen fliegst musst Du nichtmal einen dabeihaben um fliegen zu können....

 

Ach und warum wurden beim Boarding von jedem Pax auf meinem letzten Flügen Pass oder Perso verlagt ??

Frankreich, Spanien und sogar München. Erkläre mir das doch mal wenn Du so eine kluge Erkärung abgibst .

 

Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach und warum wurden beim Boarding von jedem Pax auf meinem letzten Flügen Pass oder Perso verlagt ??

Frankreich, Spanien und sogar München. Erkläre mir das doch mal wenn Du so eine kluge Erkärung abgibst .

 

Weil die Billigflieger keine Namensänderung erlauben und das ansonsten eine gute Möglichkeit wäre das ganze zu umgehen. Einfach selbst zum Flughafen fahren, einchecken und sich dort dann mit jemandem treffen der stattdessen fliegen will und ihm die Bordkarte geben. Wie gesagt, das wäre bei mir in den meisten Fällen so möglich gewesen... aber da es halt immer mal wieder vorkommt das die auch den Pass sehen woll, ist das doch zu riskant.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach und warum wurden beim Boarding von jedem Pax auf meinem letzten Flügen Pass oder Perso verlagt ??

Frankreich, Spanien und sogar München. Erkläre mir das doch mal wenn Du so eine kluge Erkärung abgibst .

 

Weil die Billigflieger keine Namensänderung erlauben und das ansonsten eine gute Möglichkeit wäre das ganze zu umgehen. Einfach selbst zum Flughafen fahren, einchecken und sich dort dann mit jemandem treffen der stattdessen fliegen will und ihm die Bordkarte geben. Wie gesagt, das wäre bei mir in den meisten Fällen so möglich gewesen... aber da es halt immer mal wieder vorkommt das die auch den Pass sehen woll, ist das doch zu riskant.

 

Ich rede aber nicht von Billigfliegern. Ich rede von Condor, von Air France und BA.

 

Gruß Marco

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich rede aber nicht von Billigfliegern. Ich rede von Condor, von Air France und BA.

 

Kann man bei denen 1 Stunde vor Abflug den Namen des Passagiers kostenlos ändern? Falls nicht, gilt natürlich das gleiche.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach und warum wurden beim Boarding von jedem Pax auf meinem letzten Flügen Pass oder Perso verlagt ?? Frankreich, Spanien und sogar München.

Neben der Namensänderungsbeschränkungen:

In Spanien werden beim Einstieg grundsätzlich Bordkarte und Perso abgeglichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
In Spanien werden beim Einstieg grundsätzlich Bordkarte und Perso abgeglichen.

 

Aber Teneriffa ist doch auch Spanien... da wurde es nicht gemacht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir hatten vor zwei Jahren in LBC auch mal jemanden im Flieger nach Bergamo, der eigentlich nach London wollte!

 

Als die Ryanair-Flugbegleiterin uns beim Losrollen auf dem Flug nach Mailand/Bergamo begrüßte, sprang der Mann auf und kreischte: "What, Milano?! I need to go to London!!!"

Darauf hin, flitzte die FA ins Cockpit und der Pilot hielt an, Treppe zurück an den Flieger und der Herr durfte aussteigen!

War ne Lustige Sache! Der halbe Flieger hat sich scheckig gelacht! :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ach und warum wurden beim Boarding von jedem Pax auf meinem letzten Flügen Pass oder Perso verlagt ?? Frankreich, Spanien und sogar München.

Neben der Namensänderungsbeschränkungen:

In Spanien werden beim Einstieg grundsätzlich Bordkarte und Perso abgeglichen.

 

 

Hättest Du vielleicht ein paar Posts vorher mal gelesen dann hättest Du gesehen das dies nur meine Antwort war. Vorher war nämlich die Rede im Schengen könnte ich auch ohne Perso fliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Marco:

 

Ich vermisse bei dir jegliche hanseatische Gelassenheit in der Kommunikation. Und darüber hinaus jegliche Unterscheidungsfähigkeit zwischen Legitimationsprüfung beim Boarding und staatlichen Einreisevorschriften.

Share this post


Link to post
Share on other sites