Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

HAMFlyer

FALSCHES FLUGZEUG BESTIEGEN

Recommended Posts

lso die letzten male die ich geflogen bin mußte ich immer Pass oder Perso und Boardkarte vorzeigen. Auch im Feb. bei der der Condor.

Ganz schlimm ist es in Paris gewesen.

 

wenn Du innerhalb von Schengen fliegst musst Du nichtmal einen dabeihaben um fliegen zu können....

 

Ach und warum wurden beim Boarding von jedem Pax auf meinem letzten Flügen Pass oder Perso verlagt ??

Frankreich, Spanien und sogar München. Erkläre mir das doch mal wenn Du so eine kluge Erkärung abgibst .

 

Marco

 

keine Ahnungs... bei uns wurde zwar auch der Ausweiß beim CKI mit dem Namen auf dem Ticket abgeglichen (aber nicht weil wir *mussten*, sondern weil die Veranstalter es irgendwann so wollten, bei ETIX ja sowieso), aber bei einem Papierticket hat der Ticketinhaber Anspruch auf Beförderung gemäß dieses Tickets und wird eingecheckd wenn er keinen Ausweiß dabei hat.

Den Aussweiß mit der Bordkarte abzugleichen haben wir nur bei Flügen ins UK gemacht und das alles scheint seine Richtigkeit zu haben, da ich beides schon mit einen LBA Kontroletti hinter- bzw. neben mir gemacht habe und das für ihn völlig i.O. war.

Und es gab auch keine gegenteiligen Infos im Read & Sign das man bei bestimmten Schengen Staaten drauf achten soll das gültige Ausweise mitgeführt werden müssen weil es sonst bei der Rückreise Probleme geben könnte und in dem Ding stand nun wirklich jede kleine Besonderheit...

Das alles natürlich unter dem Vorbehalt das es sich nicht zum 1.1.2006 geändert hat, wobei alles was dann anstehen sollte eigentlich schon zu meiner Zeit aushing.

 

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu dem Artikel:

Die Stelle mit dem fehlenden Visum und am Flughafen ausharren kommt mir irgendwie bekannt vor. Haust der Kerl eigentlich immer noch auf dem Pariser Flughafen?

 

Zu den Kontrollen beim Boarding:

Kann es nicht auch sein, dass die Ausweise aus Sicherheitsgründen kontrolliert werden müssen? Man muss ja genau sicher sein, wer alles an Board ist. Nicht, dass nach einem Absturz Lebende totgesagt werden oder Totgesagte leben.

 

gruß

phil

Share this post


Link to post
Share on other sites

also was mit dem aus Paris ist, kA, er soll angeblich US Ami sein!

 

 

Also auch wenn die Boarding Cards mit Perso kontrolliert werden! Testet es mal!

 

In CGN hab ich es 2x geschafft mit falscher Boarding Card in den Flieger zu kommen! zwar stimmte nur der Name nicht! aber es könnte ja jeder dann fliegen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke wenn man die Bordkarte und den Ausweis nur selbstbewusst genug hinhält, würden die einen auch so durchwinken. Kann mir nicht vorstellen das die da wirklich jeden Namen genau vergleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kann mir nicht vorstellen das die da wirklich jeden Namen genau vergleichen.

 

man kriegt da ganz schnell Übung drin die Namen abzugleichen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei ich auch den Eindruck habe, dass am Gate teilweise mehr kontrolliert wird, ob jemand einen Ausweis/Pass in der Hand hat, als was da genau steht. Erst vor wenigen Tagen in Krakau habe ich es mal wieder so erlebt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab's auch in CGN mit 4U einmal erlebt letztes Jahr auf nem Flug nach Athen. Da waren zwei Damen an Bord, die eigentlich nach Berlin wollten. Als dann zwei der Passagiere nach Athen keinen Sitzplatz hatten wurde die Crew stutzig und hat alle gebeteb noch mal auf die Bordkarten zu gucken. Die beiden sind dann unter großem Raunen von ganz hinten aus dem Flieger gestiefelt. Schlussendlich hatten wir so 20 Minuten Verspätung, wobei ich glaube das der Flieger von denen nach SXF schon weg war ...*g*

 

Gruß Sebastian

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hab's auch in CGN mit 4U einmal erlebt letztes Jahr auf nem Flug nach Athen. Da waren zwei Damen an Bord, die eigentlich nach Berlin wollten. Als dann zwei der Passagiere nach Athen keinen Sitzplatz hatten wurde die Crew stutzig und hat alle gebeteb noch mal auf die Bordkarten zu gucken. Die beiden sind dann unter großem Raunen von ganz hinten aus dem Flieger gestiefelt. Schlussendlich hatten wir so 20 Minuten Verspätung, wobei ich glaube das der Flieger von denen nach SXF schon weg war ...*g*

 

Gruß Sebastian

 

Na, dann haben die beiden ja nocheinmal Glück im Unglück gehabt. Gut, dass der Flieger bis auf den letzten Platz ausgebucht war. Sonst hätten die beiden sich ersteinmal gewundert, warum der Flug nach Berlin so lange dauert. Aber Athen hätte denen ja bestimmt auch gut gefallen. :-)))

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na, dann haben die beiden ja nocheinmal Glück im Unglück gehabt. Gut, dass der Flieger bis auf den letzten Platz ausgebucht war. Sonst hätten die beiden sich ersteinmal gewundert, warum der Flug nach Berlin so lange dauert. Aber Athen hätte denen ja bestimmt auch gut gefallen. :-)))

 

Wer zahlt in einem solchen Fall eigentlich den Rückflug? :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, dann haben die beiden ja nocheinmal Glück im Unglück gehabt. Gut, dass der Flieger bis auf den letzten Platz ausgebucht war. Sonst hätten die beiden sich ersteinmal gewundert, warum der Flug nach Berlin so lange dauert. Aber Athen hätte denen ja bestimmt auch gut gefallen. :-)))

 

Wer zahlt in einem solchen Fall eigentlich den Rückflug? :)

 

Vielleicht gefällts ihnen dort ja so gut, dass sie nicht mehr zurück wollen! :-)

Wenn nicht, dann hätten sie besser im Sicherheitsbereich bleiben sollen und versuchen müssen sich in die Maschine zu schleusen. Übung hamen sie ja, schließlich haben sie es auf dem Hinflug ja auch geschafft in die falsche Maschine an Bord zu kommen. Aber auch hier gehört ein bisschen Glück dazu, dass die Maschine nicht komplett ausgebucht ist! :-))))

Share this post


Link to post
Share on other sites