Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

AvroRJX

Welche Kommunikation braucht der Flug-Reisende?

Welche Kommunikation braucht der Flug-Reisende?  

46 Stimmen

You do not have permission to vote in this poll, or see the poll results. Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

Empfohlene Beiträge

Instpriert von einer Online-Umfrage bei Flight International mit einem für mich nicht Überraschendem Ergebis (geprägt von Geschäfts- und Langstreckenreisenden) möchte ich hier Die Umfrage nachstellen und bin auf das Ergebnis gespannt, auch wenn ich es hier glaube vorhersagen zu können..... ;-)

 

Ich selbst bin ja erklärter Gegner von Handys im Flieger und bitte auch delhalb Befürworter wie Gegner dieses Thema hier nicht zu diskutieren. Dafür haben wir schon diverse Threads gehabt und werden noch weitere Gelegenheiten haben :))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde die Umfrage zu allgemein formuliert - bei mir wäre der Wunsch des Kommunikationsmittels abhängig von der Reisedauer und dem Reisezweck. Sprich: bei einer Geschäftsreise und Flugzeit von unter 2-3h brauche ich kein Kommunikationsmittel. Darüber hinaus wäre die eine oder andere Option sinnvoll.

Bei einer Privatreise kann ich auf alles komplett verzichten.

 

Daher ist es für mich nicht sinnvoll, an der Befragung teilzunehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe das genauso wie Lockheed.

 

Auf einem Flug FRA-HAM muss ich nicht telefonieren oder Mails verschicken. Auf Langstrecken habe ich das Flynet hingegen öfter genutzt (privat und geschäftlich).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie oben geschrieben stelle ich hier die Online-Umfrage von Flight International nach. Dort war "keine" auch nicht als Option vorgesehen, wäre formal aber richtig, genauso wie ein mehrdimensionales befragen unter Bezugnahme auf den Faktor "Reisezeit". Auch eine Prüfung gegen das Item "Geschäftsreise oder Privatreise" wäre bei einer Untersuchung sinnvoll.

 

Der aktuelle Zwischenstand hier überrascht mich jedenfalls sehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen