Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

LHConstantin

Terminal 3 Frankfurt .

Recommended Posts

1. Sch�n der sich auch in Pistenn�he bei offenem Fenste nicht gest�rt f�hlt.

2. Technische sinnvolle Gegenmittel sind nicht L�rmschutzw�lle ( besonders bei Eisen- und Autobahn ) sonder supergute Fenster UND kontrollierte wohnrauml�ftung, damit auch Energieeinsparung f�r die Bewohner.

 

3. Das Wachstum im Luftverkehr wird nicht exponential noch 30 - 40 Jahre weiterhen, auch nicht in Frankfurt. Jede Alternative des jetz schon bedeutend teuere werdenden Kerosin macht Fliegen noch teurer, begrenzt den Markt!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich bin neben einer ICE Strecke aufgewachsen, DAS ich Lärm, da kommt aber auch keiner auf die Idee die Bahn nachts nicht mehr fahren zu lassen!

 

Ich auch und wohne da immer noch. Die ICE am Tag hört man fast gar nicht, da sie vom Strassenlärm einer Kreisstrasse übertönt wird, aber die Güterzüge, die da nachts unterwegs sind wie die PIC, die teilweise mit 160km/h gefahren werden, die sind sehr laut und teilweise ist der eine Zug noch nicht richtig weg, da kommt der nächste schon.

 

Meine Oma wohnt in Flörsheim unter der Einflugschneise. Da ist irgendwann ruhe. Die Flieger, die da nachts drüber machen, sind nicht mal ein bruchteil von dem was bei mir nachts Güterzüge durchbrummen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.