Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

macclesfield

ATC in den USA

Recommended Posts

Hab neulich mir KBOS ATC angehoert und mir ist da etwas aufgefallen was meines Wissens nach unterschiedlich ist zu Europa. Der ATC sprach folgendes in entsprechender Reihenfolge:

 

1."UA256 cleared to land 27"

2. "CO23 cleared to cross 27"

 

Obwohl also flieger 1 klar zum landen ist, darf ein anderer Jet gleichzeitig den runway ueberqueren. Ist das auch gaenige Praxis in Europa? Wenn nein, warum? Kommt es dann pro Flugbewegung auch zu haeufigeren "near miss"?

 

Macc

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es gibt sehr wohl Unterschiede zu uns, aber:

 

Dieser Fall ist aus dem Zusammenhang gerissen nicht bewertbar.

Der landende Flieger war ja evtl. noch bei 10 Meilen, oder 8 oder 6 Meilen....oder oder oder. Da hat er noch ne ganz Weile zu fliegen!

Und der andere noch im Rollen, da ist der 20 mal über der Piste wenn der der andere landet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es gibt sehr wohl Unterschiede zu uns, aber:

 

Dieser Fall ist aus dem Zusammenhang gerissen nicht bewertbar.

Der landende Flieger war ja evtl. noch bei 10 Meilen, oder 8 oder 6 Meilen....oder oder oder. Da hat er noch ne ganz Weile zu fliegen!

Und der andere noch im Rollen, da ist der 20 mal über der Piste wenn der der andere landet.

 

Klar hat der noch ne Weile zu fliegen... Aber dann kann doch der TWR einfach warten, bis die Landepiste frei geworden ist. Also in MAN wird nur dann freigegeben, wenn der Runway "clear" ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ja das stimmt schon, aber die Regelung in den Staaten ist da nict so wie bei uns!

 

Du hörst dort auch regelmäßig: ".....no. 2/3/4 cleared to land"!

Das solle man sich in Europa mal vorstellen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt in den USA auch "cleared to land and hold short", das muss auch explizit zurückgelesen werden und man verpflichtet sich damit in jedem Fall vor der jeweiligen Kreuzung (in der Regel eine andere aktive Piste mit zeitgleichem Verkehr) zu halten.

 

Ist schon interessant welche Menge an Verkehr zum Teil abgewickelt werden kann, durchaus mehr als hierzulande, allerdings mit einer komplett anderen Sicherheitskultur, man kann es nicht wirklich vergleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites