Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

asahi

(Tripreport) 4 Wochen Kambodscha - Thailand

Recommended Posts

Hallo,

 

nachdem euch mein letzter Reisebericht so gefallen hat, ist hier nun mein bericht meiner letzten Reise nach Singapore, Kambodscha, Thailand und Hong Kong.

 

Nur hat mir mein Chef nur 4 Wochen (Überstunden) frei gegeben und nicht wie letztes Jahr 8 Wochen.

So musste und wollte ich dann meinen Stop in Sri Lanka ausfallen lassen. Singapore und Hong Kong hab ich dann auf ein Minimum gekürzt. Klingt zwar doof, aber in Asien sind 4 Wochen gar nichts und ich will ja was sehen und nicht wie ein Japaner 5 Länder in 10 Tagen abspulen.

So plane ich halt für Herbst die nächste Tour schon.

 

Da ich meine letzten Asientrips alle mit Cathay Pacific geflogen bin, sollte es diesmal wieder mit Emirates gehen. Mit denen bin ich 2001 das letzte mal geflogen.

 

 

Die Flugroute war folgende:

Hof – Frankfurt – Dubai – Singapore – Siem Reap – Bangkok – Hong Kong – Dubai - Hamburg

 

 

Los ging es am Sonnabend den 13. Januar 2007.

3 Uhr aufstehen und gleich Online eingecheckt. Um 4 hat mich mein Kumpel dann nach Hof zum Flugplatz gebracht.

Das war die einzige Maschine an diesem Tag die ab Hof abgeflogen ist. Daher bin ich auch recht skeptisch warum der Flughafen für bis zu 80 Mio EURO ausgebaut werden soll.

 

1. Flug 13.1.2007

Hof HOQ – Frankfurt FRA

6:00 – 7:00

Augsburg Airways (LH) LH1391

Dash8-314 D-BACH

9 Passagiere = 18 % Auslastung

 

Leider keine Bilder. Das Wetter war so schlecht.

 

 

2. Flug 13.1.2007

Frankfurt FRA – Dubai DXB

14:25 – 23:30

Emirates EK046

B777-300 A6-EMU

ca. 90 % Auslastung

 

FRA-DXB

urlaub2007k1pt5.jpg

urlaub2007k4jf3.jpg

Vor der Landung haben wir dann noch 3 Runden über dem Golf gedreht.

urlaub2007k6sw4.jpg

 

 

3. Flug 14.1.2007

Dubai DXB – Colombo CMB – Singapore SIN

3:20 – 9:05 + 10:25 - 16:45

Emirates EK348

B777-300 A6-EMP

DXB – CMB ca. 95 % Auslastung

CMB – SIN ca. 85 % Auslastung

 

DXB-SIN

urlaub2007k7ew3.jpg

urlaub2007k9rr9.jpg

urlaub2007k11fb4.jpg

urlaub2007k13tk4.jpg

 

 

Ich bin über Singapore geflogen, da das Ticket billiger war als nach Bangkok. Und nach Bangkok sollte ich ja sowieso noch kommen.

Auf Bilder aus Singapore verzichte ich diesmal. Habe ja im anderen Report welche.

 

Die Nacht vor dem Flug nach Siem Reap (Kambodscha) hab ich dann auf dem Changi Airport verbracht, da der Flug ja um 6 Uhr früh war und ich kein Zimmer für ne halbe Nacht haben wollte.

 

Changi Tower

urlaub2007k18rd7.jpg

 

 

4. Flug 16.1.2007

Singapore SIN – Siem Reap REP

6:00 – 7:05

Jetstar 3K595

A320 9V-JSD

ca. 40 % Auslastung

 

Der Sitzabstand war die reinste Zumutung. Nur gut ich hatte ne 3er Reihe für mich allein.

 

SIN-REP

urlaub2007k20mu8.jpg

urlaub2007k21qc7.jpg

urlaub2007k22ws3.jpg

 

Siem Reap (Angkor Wat), Kambodscha

 

Die 10 Km vom Airport zum Hotel haben mich dann 1 Dollar gekostet.

Dieser Fahrer und sein Moped haben mich dann die folgenden Tage zu den verschiedenen Tempeln gefahren. Tagessatz 8 Dollar.

urlaub2007k311tm4.jpg

 

Am Mittwoch den 17.2. ging es dann los die Tempel zu erkunden.

Eintritt für 3 Tage 40 Dollar (1 Tag = 20 Dollar, 7 Tage = 60 Dollar)

Den ersten Tag hab ich den “Petit Circuit“ (kleiner Rundgang) gewählt.

 

Südtor

urlaub2007k29hh3.jpg

 

Bayon

urlaub2007k49jg0.jpg

urlaub2007k32pf7.jpg

urlaub2007k34kk2.jpg

urlaub2007k52rj2.jpg

 

Baphuon

urlaub2007k55xt1.jpg

 

Phimeanakas

urlaub2007k63to4.jpg

 

Terrasse des Leprakönigs

urlaub2007k67ku0.jpg

urlaub2007k69zy6.jpg

 

Elefantenterasse

urlaub2007k73ij8.jpg

 

Thommanon

urlaub2007k79lg3.jpg

 

Ta Keo

urlaub2007k82dm5.jpg

 

Ta Prohm

Hier wurden Szenen für den Film “Lara Croft: Tomb Raider“ mit Angelina Jolie gedreht.

urlaub2007k88rk2.jpg

urlaub2007k94aq7.jpg

urlaub2007k96uo6.jpg

urlaub2007k100uf1.jpg

urlaub2007k104op6.jpg

urlaub2007k108uy5.jpg

 

Den Haupttempel ANGKOR WAT hab ich am ersten Tag nachmittags und am zweiten Tag beim Sonnenaufgang wegen der unterschiedlichen Lichtverhältnisse besucht.

 

Angkor Wat (nachmittags)

urlaub2007k119yn5.jpg

urlaub2007k122aw2.jpg

urlaub2007k128hb0.jpg

urlaub2007k135gk2.jpg

 

Den zweiten Tag hab ich den “Grand Circuit“ (großer Rundgang) gewählt. Start früh halb 6 Uhr.

 

Angkor Wat (Sonnenaufgang)

urlaub2007k145ly7.jpg

urlaub2007k162zy2.jpg

urlaub2007k170rn3.jpg

urlaub2007k176md5.jpg

urlaub2007k187bl4.jpg

 

Preah Khan

urlaub2007k195zh7.jpg

urlaub2007k198ak9.jpg

urlaub2007k208hz7.jpg

urlaub2007k216kf5.jpg

 

Neak Pean

urlaub2007k232er1.jpg

urlaub2007k228ae9.jpg

 

östlicher Mebon

urlaub2007k243jp9.jpg

urlaub2007k246kf9.jpg

urlaub2007k248ye6.jpg

 

Am dritten Tag bin ich dann zur Roluosgruppe (östlich von Siem Reap) gefahren und danach noch mal nach zum Haupttempel und zum Sonnenuntergang auf den Phnom Bakheng.

 

Preah Ko

urlaub2007k280ad5.jpg

urlaub2007k278sd0.jpg

 

Bakong

urlaub2007k285sz5.jpg

urlaub2007k286bf9.jpg

urlaub2007k301ix7.jpg

 

Phnom Bakheng

urlaub2007k313st3.jpg

urlaub2007k317qj7.jpg

Blick Richtung Angkor Wat.

urlaub2007k321zi4.jpg

urlaub2007k324dl2.jpg

 

Die Tempel sind wunderschön, aber teilweise ganz schön überlaufen. Vor allem durch asiatische Reisegruppen. Aber zum Schluß habe ich ja selber dazu beigetragen das dieses Weltwunder überlaufen ist.

 

Hier noch einige eindrücke aus Kambodscha.

urlaub2007k24wu2.jpg

Schlauchflicken ohne das Rad ausbauen.

urlaub2007k23nb8.jpg

urlaub2007k263ns4.jpg

urlaub2007k260oz7.jpg

urlaub2007k264ni3.jpg

urlaub2007k266cu5.jpg

urlaub2007k327bc0.jpg

urlaub2007k331eb9.jpg

urlaub2007k339mu2.jpg

 

 

Sonnabend 20.1.

6 Uhr Aufbruch um mit dem Schnellboot nach Phnom Penh zu fahren. Kostenpunkt für ca. 250 Km 25 Dollar.

Die fahrt ging erst über den Tonle Sap See und dann über den gleichnamigen Fluss in 5:30 Stunden in die Hauptstadt.

 

urlaub2007k328ij3.jpg

urlaub2007k334oz1.jpg

urlaub2007k379dh5.jpg

 

Der Tonle Sap Fluß fliest in Phnom Penh in den Mekong.

urlaub2007k343tc4.jpg

urlaub2007k345nu4.jpg

Jedes Jahr im Juni ist dort ein weltweit einzigartiges Naturphänomen zu beobachten. Der Mekong führt zu dieser Zeit auf Grund der Monsunregenfälle und durch das Schmelzwasser aus dem Himalaya bis zu 4 mal mehr Wasser als in den trockenen Monaten. Da Kambodscha ein großteils sehr flaches und ebenes Land ist, drängt das Wasser des Mekong in den Tonle Sap Fluß, und dieser wechselt die Fließrichtung. Die Wassermassen drängen zurück in das Becken des Tonle Sap und füllen den See, der während der trockenen Jahreszeit eine Oberfläche von 2.600 – 3.000 km² aufweist, bis er auf ca. 10.400 km² anwächst. Der Höhepunkt der Überflutungen wird im September erreicht. Erst im November, wenn der Mekong wieder weniger Wasser führt, wechselt der Fluss erneut die Richtung, und das Wasser des Sees fließt langsam ab.

 

 

Phnom Penh

 

Hotelzimmer in Phnom Penh für 4 Dollar. Ohne eigenes Bad/WC hätte es nur 3 Dollar gekostet. Sind das Preise?

urlaub2007k335vx9.jpg

 

Königspalast

urlaub2007k351av6.jpg

urlaub2007k355pu4.jpg

Das deplaziert wirkende Gebäude stand erst zur Einweihung des Suezkanals in Ägypten. Als es da nicht mehr benötigt wurde, wurde es 1876 von den franzosen dem König geschenkt.

urlaub2007k360ed9.jpg

 

Silberpagode

urlaub2007k364rg6.jpg

urlaub2007k367fx2.jpg

urlaub2007k371lf5.jpg

 

 

Montag 22.1. wollte ich dann eine Tour auf dem Mekong machen. Leider wollten an diesem Tag nur 6 Mann diese Tour antreten, aber das Minimum waren 10 Personen. Da bin ich dann zu Mittag mit dem Bus nach Sihanoukville (Kompong Som ist der alte Name) am Golf von Thailand.

 

Hier bin ich dann knapp eine Woche geblieben. Wunderschöne Strände. Aber auch jede menge Bettler, Krüppel, Taschendiebe, Strandverkäuferinnen jeglicher Art, Massageladys u.s.w. Die sind einem dann im Minutentakt auf den Geist gegangen. Also, für 5 Dollar ein Moped gemietet und ab zu menschenleeren Stränden.

 

 

urlaub2007k382fw7.jpg

urlaub2007k387eq6.jpg

urlaub2007k405uh0.jpg

urlaub2007k411zu0.jpg

 

 

Am Sonntag dem 28.1. hab ich dann meinen Rucksack gepackt und hab das erste Land ohne McDonalds Richtung Thailand verlassen.

Das Land hat mir gefallen, aber die Abzocke gegenüber Ausländern war schon echt krass. Ein Mopedfahrer wollte wirklich für 7 Km 5 Dollar haben. Bei einem einheimischen hätte er bestimmt nur 20-30 Cent verlangt. In Thailand, wo die löhne ca. 10 mal so hoch bin Hab ich für einen gleiche strecke auch nur 30 Bath (75 Cent) bezahlt. War schon echt nervig. Und dann die Bettler. Hätte ich jeden 10 Cent gegeben währe die Reise doppelt so teuer geworden.

12 Uhr sollte das Schnellboot zur thailändischen Grenze fahren. Also 11 Uhr raus aus dem Hotel und erst mal mit den Mopedfahrern um den Preis gefeilscht.

Wie schon erwähnt 5 Dollar für 7 Km. Die haben ja gewusst, das ich bis 11:45 im Hafen sein muß, also wollten sie einen total überhöhten Preis.

Nach 5 min bin ich dann einfach 100 Meter vom Hotel entfernt auf die Hauptstrasse und hab mir dort ein Moped angehalten, welches mich für 2 Dollar zum Hafen brachte. War zwar immer noch überhöht, aber eben keine 5 Dollar.

 

 

Bangkok, Thailand

 

Kurz nach Mitternacht bin ich dann mit dem Bus in Bangkok angekommen. Noch schnell mit 3 anderen reisenden ein Taxi zur Khao San Road. 15 Km für 60 Cent pro Person.

 

Da ich bei meinem letzten Besuch in Bangkok nur 2 Tage Zeit hatte wollte ich mir diesmal schön viel zeit hier nehmen.

 

So habe ich dann am 30.1. einen Tagesausflug zum schwimmenden Markt nach Damnoen Saduak, und der Brücke am Kwai für 11 EURO gemacht.

 

schwimmenden Markt

urlaub2007k420hv1.jpg

urlaub2007k427ur0.jpg

urlaub2007k433ny7.jpg

urlaub2007k437wf2.jpg

 

Brücke am Kwai

urlaub2007k445vg2.jpg

urlaub2007k454ba9.jpg

urlaub2007k457cj2.jpg

 

Phra Pathom Chedi, eine der größten Pagoden des Landes

urlaub2007k463ka0.jpg

 

 

Einen Tag später hab ich dann einen Ausflug nach Ayutthaya gemacht, der alten Königsstadt des siamesischen Reiches. Kostenpunkt 13 EURO.

 

Chedi Phu Khao Thong

urlaub2007k467gv0.jpg

 

Wat Yai Chai Mongkol

urlaub2007k471mu0.jpg

urlaub2007k474zx0.jpg

urlaub2007k478pz7.jpg

urlaub2007k482ns7.jpg

 

Wat Mahathat

urlaub2007k486yh3.jpg

 

Wat Lokayasutha

urlaub2007k496jq1.jpg

 

Wat Phra si San Phet

urlaub2007k501wu3.jpg

urlaub2007k505zc9.jpg

 

 

Am 2.2. bin ich dann in die Lieblingsstadt von ein paar Kumpels gefahren. In die “Spaß und Sündenstadt“ Pattaya. Diesen Ausflug hätte ich mir voll sparen können.

Ballermann in Thailand plus Neureiche Russen und jede menge Nutten. So bin ich dann auch nach 2 Tagen zurück nach Bangkok.

 

Pattaya

urlaub2007k518kj0.jpg

urlaub2007k522ji4.jpg

urlaub2007k525eq9.jpg

urlaub2007k524po6.jpg

 

Natürlich hab ich dann noch den Königspalast und Wat Phra Keo besucht. (mehr Bilder auf meinem früheren Report)

urlaub2007k569ku7.jpg

urlaub2007k534mr6.jpg

 

Wat Pho

urlaub2007k546fm2.jpg

 

Lohaprasad

urlaub2007k554vn5.jpg

 

Wat Arun

urlaub2007k544lg6.jpg

 

 

Donnerstag 8.2. 9 Uhr mit dem Airport Express zum neuen Airport Suvarnabhumi.

Fahrzeit ab der Khao San Road genau eine Stunde. Fahrpreis 3.50 EURO.

 

Beim Einchecken wurde mir dann mitgeteilt, das der Flieger ca. 1.5-2 Stunden Verspätung hätte. Es gab auch gleich einen Gutschein über 300 Bath (7 EURO).

 

Dann erst mal den neuen Airport unter die Lupe genommen. Von den Schwierigkeiten habe ich nichts mitbekommen. Auch das es zu wenige Toiletten gibt ist mir nicht aufgefallen. Aber die weiten Wege. Ja das stimmt. Die Wege sind ziemlich weit. Auf der Abflugebene (Level 4) sind die Scheiben mit schwarzen Punkten gegen die Sonne beklebt, so das man sehr schlecht rausschauen oder Fotografieren kann. Erst am Gate welches sich 2 Etagen tiefer befindet kann man ungestört nach draußen sehen. Aber da sieht man ja nicht viel.

 

BKK

urlaub2007k581wl1.jpg

urlaub2007k582wj7.jpg

urlaub2007k583zh2.jpg

 

 

5. Flug 8.2.2007

Bangkok BKK – Hong Kong HKG

13:20 – 17:10

Emirates EK384

B777-300 A6-EMQ

ca. 70 % Auslastung

 

BKK-HKG

urlaub2007k584nr6.jpg

urlaub2007k585mr4.jpg

urlaub2007k586wm4.jpg

urlaub2007k587qt6.jpg

 

 

Hong Kong

 

Landung in Hong Kong genau 19 Uhr. Dann mit dem Bus für 3.50 EURO nach Kowloon ins Cosmic GH.

Das Zimmer war was besonderes. 1.60m breit aber 6m lang und WC+Dusche in der mitte.

urlaub2007k594my4.jpg

 

Hong Kong ist meine absolute Lieblingsstadt welche ich auf jeder meiner reisen versuche mit einzuplanen. Auch wenn’s wie diesmal nur anderthalb Tage sind. Hong Kong muß einfach sein.

 

urlaub2007k588of5.jpg

urlaub2007k616ly8.jpg

urlaub2007k609rq7.jpg

 

So dann war auch schon Sonnabend der 10.2. und es hieß Rucksack packen und Heimflug. Noch schnell in einem chinesischen Kaufhaus ein paar andenken und dann mit dem Bus zum Airport.

Beim Check-in war dann totales Chaos. Jede menge Afrikaner die mit Unmengen an Gepäck einchecken wollten und chinesischer Reisegruppen. Habe dann am Business Class Schalter eingecheckt.

 

Dann hab ich mir schnell noch beim sevenEleven ein paar Bier geholt. Hier gilt ja die bescheuerte Regelung mit dem Flüssigkeiten nicht. So bin ich dann auch seelenruhig zur Sicherheitskontrolle. Doch da gab’s dann ein Problem mit einem meiner Andenken. Ich hatte doch tatsächlich Imitate von China-Böllern mit im Handgepäck. Ist mir absolut nicht aufgefallen.

 

urlaub2007kxxxuo4.jpg

 

 

6. Flug 10.2.2007

Hong Kong HKG – Bangkok BKK – Dubai DXB

22:15 – 23:59 + 1:30 – 5:00

Emirates EK385

B777-300 A6-EMP

HKG –BKK ca. 95 % Auslastung

BKK – DXB ca. 95 % Auslastung

 

In Bangkok sind ca. 50 % der Passagiere ausgestiegen und genau so viele sind eingestiegen.

 

7. Flug 11.2.2007

Dubai DXB – Hamburg HAM

8:55 – 12:55

Emirates EK205

B777-300ER A6-EBC

ca. 95 % Auslastung

 

DXB-HAM

urlaub2007k629ur0.jpg

 

 

Auf diesen Flug hab ich mich schon die ganze Zeit gefreut. Endlich eine 777-300ER mit dem ice. Das Entertainment Programm ist wirklich einsame spitze. Das war bis jetzt das beste Unterhaltungsprogramm was ich hatte. Da hat sich der “Umweg“ über Hamburg voll gelohnt.

Nur hatte dieser Flug auch eine Stunde Verspätung. Aber das war mir nach 4 Wochen Asien nun wirklich egal.

 

Von Hamburg ging es dann mit Rail&Fly zurück in die Heimat.

Share this post


Link to post

@FR753:

Wann hast Du Deinen Asientrip?

Wir sind vom 15. bis 19.April in Kambodscha

15.04. BKK/Phnom Penh

Beginn RR

15.04. Phnom Penh

16. bis 19.04. Siam Reap

dann wieder irgendwie zurück nach Thailand

 

@asahi

 

Könntes Du mir bitte noch einmal kurz beschreiben, wie Du von wo nach Bangkok gereist bist - Du schreibst etwas von

 

12 Uhr sollte das Schnellboot zur thailändischen Grenze fahren.

 

...

 

Bangkok, Thailand

 

Kurz nach Mitternacht bin ich dann mit dem Bus in Bangkok angekommen. Noch schnell mit 3 anderen reisenden ein Taxi zur Khao San Road. 15 Km für 60 Cent pro Person.

 

Bin daraus noch nicht ganz schlau geworden.

 

 

Sehr schöne Bilder - vor allem von Siam Reap.

Wir freuen uns schon richtig auf unseren Abstecher.

Share this post


Link to post
@FR753:

Wann hast Du Deinen Asientrip?

Wir sind vom 15. bis 19.April in Kambodscha

 

25.03.2007 FRA-BKK

29.03.2007 BKK-MEL

01.04.2007 AVV-SYD

04.04.2007 SYD-BKK

07.04.2007 BKK-HKG

11.04.2007 HKG-SIN

14.04.2007 SIN-BKK

17.04.2007 BKK-FRA

 

Aber ich hab grad mal nachgeschaut, vielleicht bau ich das bisschen um und schiebe vom 15.-17. Angkor Wat rein *g*

Share this post


Link to post

wow, geniale Reise musst du da ja hinter dir haben...

Mit welcher Kamera hast du denn die Bilder geschossen? In HK habe ich nie vernünftige Bilder von der genialen Skyline nachts hinbekommen, alles verwackelt. (oder hattest du 'nen Stativ?)

Share this post


Link to post
wow, geniale Reise musst du da ja hinter dir haben...

Mit welcher Kamera hast du denn die Bilder geschossen? In HK habe ich nie vernünftige Bilder von der genialen Skyline nachts hinbekommen, alles verwackelt. (oder hattest du 'nen Stativ?)

 

ja das wuerde ich auch gern wissen, also die Fotos haben mir gut gefallen insb. die Nachtfotos...ich vermute mal eine SLR aber mit Filtern.

Share this post


Link to post
@FR753:

Wann hast Du Deinen Asientrip?

Wir sind vom 15. bis 19.April in Kambodscha

15.04. BKK/Phnom Penh

Beginn RR

15.04. Phnom Penh

16. bis 19.04. Siam Reap

dann wieder irgendwie zurück nach Thailand

 

@asahi

 

Könntes Du mir bitte noch einmal kurz beschreiben, wie Du von wo nach Bangkok gereist bist - Du schreibst etwas von

 

12 Uhr sollte das Schnellboot zur thailändischen Grenze fahren.

 

...

 

Bangkok, Thailand

 

Kurz nach Mitternacht bin ich dann mit dem Bus in Bangkok angekommen. Noch schnell mit 3 anderen reisenden ein Taxi zur Khao San Road. 15 Km für 60 Cent pro Person.

 

Bin daraus noch nicht ganz schlau geworden.

 

 

Sehr schöne Bilder - vor allem von Siam Reap.

Wir freuen uns schon richtig auf unseren Abstecher.

 

tippe folgende route, wie sie eigentlich jeder macht: sihanoukville - ko kong mit dem boot. von dort über die brücke zum grenzposten. dann mit dem minivan nach trat, dann mit dem bus nach bkk, von dort mit dem taxi zur kao san für 35 baht grundgebühr inkl. 2 km plus 5 baht/km (spätestens hier empfehle ich jedem, sich auszuklinken).

Share this post


Link to post

Hi,

 

danke für die Komplimente.

 

FR753

Dieses Bild, sowie das davor hab ich vom Victoria Peak aufgenommen. Einfach mit der Peak Tram zu erreichen. Aber dann den 3 Km langen Rundwanderweg entlanglaufen. Der beginnt und endet direkt Bergstation. Da ist es auch nicht so Überlaufen wie an der Station direkt.

http://www.thepeak.com.hk/full/en/nature.php "The Peak Trail"

 

Jens G

Genau so wie es maddinow beschrieben hat. Start in Sihanoukville gegen 11 Uhr. Ankunft in Bangkok (Estern Bus Terminal) 11-12 Uhr nachts.

Leider war bei uns der Bus (19 Uhr) von Trat nach Bangkok schon voll. So sind wir dann zu viert mit eine Pickup (600 Bath) nach Chantaburi. Von da an dann für 187 Bath nach BKK.

 

ic und ahoberg

Die Bilder hab ich mit einer CASIO EXILIM Z-750 geschossen. Keine Filter aber bei den Nachtaufnahmen immer ein Ministativ und Selbstauslöser. Und dann mit den Verschiedenen Programmen (Nachtprogramm, Sonnenuntergang, Nachtszenen-Portrait....)

ralph002mf6.jpg

 

STR-SEA

Ich hab die Bilder alle noch als 4MB Version. Mail mir einfach als PM Deine Emailadresse und Du bekommst das Bild.

Share this post


Link to post

Toller Bericht mit vielen interessanten Gegensätzen in Kambodscha.

Was ist mit Deinen Chinaböller-Imitaten im Handgepäck bei der Kontrolle geschehen? Ich werde aus dem Formular nicht ganz schlau. Konfisziert oder durftest Du sie doch noch mitnehmen?

 

Martin

Share this post


Link to post

Sehr sehr schöner und interessanter Bericht. Der neue Airport in BKK sieht sehr einladend aus... Da kann man sicher nen Tag in Transit ganz angenehm verbringen...

Share this post


Link to post

Hi Martin,

 

Die haben mir die Chinaböller abgenommen und gesagt, das ich sie wieder abholen kann.

Hier die ganze Quittung.

file0503yo0.jpg

Share this post


Link to post