Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

EDDH-Flug

Fluggastbrücken

Recommended Posts

Hallo,

 

Ist das boarding über Fluggastbrücken eigentlich teurer als mit Bussen?

 

Der Grund für diese Frage ist ein Bild von einem A319 von Germanwings auf dem airport Kölln/Bonn, dieser steht an einer Gateposition hat aber keine angedockte Fluggastbrücke sondern eine Treppe an der Vordertür.

Meine erste Vermutung war Pilotentrainig, das würde aber auch wenig Sinn machen... vielleicht habt ihr eine Ahnung

 

(das bild ist übrigens in der aktuellen aero international)

Share this post


Link to post

Denke schon. Ist ja in gewissem Sinne eine Dienstleistung des Flughafens, die bezahlt werden muss (Gebühren...).

Zum Flugzeug laufen ist wohl die billigste Variante.

Share this post


Link to post
Hallo,

 

Ist das boarding über Fluggastbrücken eigentlich teurer als mit Bussen?

 

Der Grund für diese Frage ist ein Bild von einem A319 von Germanwings auf dem airport Kölln/Bonn, dieser steht an einer Gateposition hat aber keine angedockte Fluggastbrücke sondern eine Treppe an der Vordertür.

Meine erste Vermutung war Pilotentrainig, das würde aber auch wenig Sinn machen... vielleicht habt ihr eine Ahnung

 

(das bild ist übrigens in der aktuellen aero international)

 

In CGN sind derzeit Bauarbeiten, aus Nicht-Schengen-Ländern kommt man derzeit in einem provisorischen Zelt mit Paßkontrolle an. Es kann also sein, daß erstmal per Treppe ausgestiegen wurde um die Pax dann mit Bus nach Zelt-B99 (?) zu bringen und dann den Finger rangefahren hat um die im Warteraum sitzenden Passagiere des nächsten Fluges zu boarden.

Share this post


Link to post

Kann auch z.B. ein Defekt sein... hatte ich in Düsseldorf gleich 2 mal die letzten Monate. Schön bis zur Brücke gerollt und dann wurden kurze Zeit später doch Busse angefordert da es irgendwie nicht klappte.

Share this post


Link to post

Dasselbe ist mir letzte Woche auch bei AB in STR passiert, Flieger fährt an den Finger, aber beim Aussteigen seh ich, dass es per Treppe in den Bus geht :-/

Share this post


Link to post

Außerdem spart man beim Boarding per Treppe Zeit, was wiederum Kosten spart, da zwei Ein- oder Ausgänge benutzt werden können.

Share this post


Link to post

Ist doch auch in STN so, da gibt es doch auch Fingerpositionen, aber man wird dann runter und über treppe geboardet.

Oder gibts da nen anderen Grund?

Share this post


Link to post

Auch in LOWW ist es so, dass z.B. Flüge aus NON- Schengen Ländern z.B. am West Pier nicht angedockt werden dürfen... Hier kommt dann der Bus, holt die PAX ab, und nachdem alle draußen sind, wird dann angedockt...

 

Der Grund dafür ist, dass es am West Pier keine Einrichtungen zur Kontrolle der Passagiere mehr giebt. Wie dann die Companies es regeln ob sie lieber ein bisschen mehr zahlen und dafür die Leute "ins warme und trockene" aussteigen, ist natürlich deren Sache...

 

NE bevorzugt es auf den Positionen zu stehen die keine Brücken haben *fg*

Share this post


Link to post

Es gibt auch Flugzeugtypen, die aus technischen Gründen gar nicht an die Fluggastbrücke heranfahren dürfen. Oder habt Ihr schon mal ne Tupolev 154 am Finger gesehen?

Share this post


Link to post
Es gibt auch Flugzeugtypen, die aus technischen Gründen gar nicht an die Fluggastbrücke heranfahren dürfen. Oder habt Ihr schon mal ne Tupolev 154 am Finger gesehen?

 

JA...siehe hier:

http://www.airliners.net/open.file?id=1327...=&photo_nr=

oder hier:

http://www.airliners.net/photo/S7---Siberi...next_id=1214470

und hier:

http://www.airliners.net/photo/Aeroflot---...next_id=1212027

Share this post


Link to post
Es gibt auch Flugzeugtypen, die aus technischen Gründen gar nicht an die Fluggastbrücke heranfahren dürfen. Oder habt Ihr schon mal ne Tupolev 154 am Finger gesehen?

 

Das Problem bei der T154 sind zwei Staurohre im Bereich der L1.

 

Dieses führt dazu, dass die meisten Finger genau dort mit der Kante anstossen würden. In München ist es so, dass zwei Finger eine kleine (ca. 20x30cm) Klappe haben, die bei T154 hochgeklappt wird (POS 112 und 113).

 

Grüße,

Björn

Share this post


Link to post
Es gibt auch Flugzeugtypen, die aus technischen Gründen gar nicht an die Fluggastbrücke heranfahren dürfen. Oder habt Ihr schon mal ne Tupolev 154 am Finger gesehen?

 

Ja habe ich, bin auch oft genug in/aus einer TU5 am Finger gestiegen.

Share this post


Link to post
Es gibt auch Flugzeugtypen, die aus technischen Gründen gar nicht an die Fluggastbrücke heranfahren dürfen. Oder habt Ihr schon mal ne Tupolev 154 am Finger gesehen?

 

Das Problem bei der T154 sind zwei Staurohre im Bereich der L1.

 

Dieses führt dazu, dass die meisten Finger genau dort mit der Kante anstossen würden. In München ist es so, dass zwei Finger eine kleine (ca. 20x30cm) Klappe haben, die bei T154 hochgeklappt wird (POS 112 und 113).

 

Grüße,

Björn

 

Das Problem gibt es auch an der 737 Classic (zumindest in CGN), hier sind auch Ausschnitte für die Pitot Tubes.

(Hängt wohl von der "Finger" Konstruktion ab.)

Share this post


Link to post

In Leipzig wurden die "Finger" bei der Tu-154 an die 2.Tür gefahren,war auch nicht ohne da es auf der rechten Seite sehr knapp bis zu Flügelwurzel ist.

Bei den älteren 737 sind es die Staurohre,wahrscheinlich wie in Köln,man muss ganz schön nah ranfahren da sonst die Tür nicht richtig auf geht.

Share this post


Link to post