Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

jackjones

Funktion der Spoiler in der Luft

Recommended Posts

Hallo,

 

welche Funktion übernehmen die Spoiler/Störklappen während es Fluges? Ich meine die Klappen, die in der Regel beim Kontakt des Fahrwerks mit dem Boden hochfahren und den Auftrieb verringern, bzw. ganz verhindern.

 

Wenn das Flugzeug eine Kurve fliegt, oder etwas "Schlingert", bewegen sich diese Klappen/Spoiler mit. Wieso? Zum dämpfen oder stabilisieren?

 

Manchmal rollt das flugzeug ja etwas von links nach rechts, auch dann "schwingen" diese Klappen mit.

 

Das erste mal habe ich Donnerstag beobachten, das die Klappen während des Fluges aufrecht gestellt werden, bevor die Landeklappen ausgefahren wurden. Wurde damit gebremst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ach nein? Aber kann man denn kontrolliert dem Auftrieb entgegenwirken? Ich habe das erste mal beobachtet das die im Flug aufgestellt werden. Und ich meine gehört zu haben, das es zu vermeiden ist... Aber da ich über keine fundierte Quelle verfüge, wollte ich mich hier vergewissern und keine dummen Antworten lesen ;)

 

Trotzdem Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Spoiler haben im Flug zwei Funktionen:

1. als Unterstützung der Querruder

2. als "Bremsklappen", um im Sinkflug die Sinkrate zu erhöhen oder um die Geschwindigkeit schneller zu reduzieren

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das erste mal habe ich Donnerstag beobachten, das die Klappen während des Fluges aufrecht gestellt werden, bevor die Landeklappen ausgefahren wurden. Wurde damit gebremst?

 

Wenn Du genau hingeschaut hast dürftest du festgestellt haben, dass im Fluge nicht alle Spoiler zur Auftriebsverminderung bzw. als Querruderunterstützung ausgestellt werden, nach dem Landen zum Abbremsen auf der Bahn dagegen schon.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

 

zb. beim A320 ist der innerste Spoiler auf jeder Seite der Groundspoiler und kommt somit wirklich nur am Boden heraus.

Dafür gibts auch ne spezielle Logic, wo dann bestimmte Systeme/Inputs einfließen um dies zu ermöglichen.

 

Die 4 anderen Spoieler auf jeder Seite (ingesamt gibt es beim 320er 5) sind zur Querruderunterstützung (Rollen)

Aber das wurde oben ja schon geschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim A300-600 sind:

 

- alle Spoiler GrundSpoiler, die nach dem aufsetzen, wenn vorgwählt, automatisch hochklappen.

 

Spoiler 1 bis 4 Speedbrakes, also zum bremsen in der Luft

 

Spoiler 3 bis 7 Roll Spoiler, die das Querruder unterstützen. Wenn Du genau hinschaust, siehst Du, das Spoiler 3, also der erste nach dem Querruder, weitaus höher aufklappt als Spoiler 7, der nur ein kleines Stück hochkommt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beim A300-600 sind:

...

Spoiler 1 bis 4 Speedbrakes, also zum bremsen in der Luft

...

Bei dem A300-600 werden die Spoiler 1-5 als Speedbrakes genutzt.

Der A310 benutzt als Speedbrakes Spoiler 1-4.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe nachgesehen:

 

A300-600 - Spoiler 1 bis 5

A310 - Spoiler 1-4

 

werden als Speedbrakes genutzt (also im Flug zur Verminderung des Auftriebs bzw. Geschwindigkeit).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim Microsoft-Flugsimulator kann man das schön beobachten: Bei Vollausschlag der Querruder gehen auf der Seite, die nach unten gehen soll, einige Klappen hoch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das aber wiederum sind nicht die "Speedbrakes" sondern die "Flight Spoiler", die die Querruder unterstützen.

Share this post


Link to post
Share on other sites