Zum Inhalt springen
airliners.de

Towerfunk abhören?


paulfly

Empfohlene Beiträge

Liebes forum...ich hab hier mal ne Frage:

In einem Bericht der Lufthansa wird folgendes gesagt:

"kaum eine Spotter, der nicht einen Kopfhörerknopf im Ohr hat, um den Funkverkehr zwischen Piloten und Tower mitzuhören."

Link zum Bericht!

 

 

Meine Frage:Wie oder mit was kann man den Funk abhören?

Wisst ihr wie das geht?

Bitte antworten !

 

Danke im vorhinaus,Paulfly!Besuche meine überarbeitete Website!

Link zum Beitrag

Schade...aber es machen doch anscheinent(bericht) viele.

Gibt es da ausnahmen oder legale Alternativen?

 

Paulfly

Besuche meine Überarbeitete Interneteite!!!

 

ich nochmal...wenn das "illegal ist wie kann es dann sein das eine Große b

Elektrikwarenkette sogenante Flugfunkscanner verkauft?

 

Hier der link zum "Flugfunkscanner": Link!

 

Paulfly :D Besuche meine Überarbeitete Interneteite!

Link zum Beitrag
Wie in dem Gesetztestext oben steht, ist das Mithören für Personen, für die der Funk bestimmt ist, natürlich erlaubt. Außerdem ist der Besitz/Erwerb solcher Geräte nicht verboten, wie auch ein anderer User oben schon schreibt.

Also darf man jetzt mithören?

ich versteh nicht ganz was du meintest.

 

 

Paulfly :)

Link zum Beitrag

In anderen Ländern ist das Mithören legal - zum Beispiel in den Niederlanden oder der Schweiz.

 

PS: Ich würde Dir empfehlen erstmal deine absolut grottige Seite nicht weiter hier zu bewerben, das wirft kein gutes Licht auf Dich - lass es erstmal ganz mit der Seite. ;)

Link zum Beitrag

Also auch wenn das abhören von Flugfunk offiziell verboten ist, wird es in der Praxis aber auch seit Jahrzenten in Deutschland geduldet. Die zahlreichen Spotter die mit Knopf im Ohr im Anflug stehen, hören bestimmt keine Musik.

Übrigens gibt es aktuell ein Jahresabo der Luftfahrtzeitschrift Aero incl. Flugfunkempfänger für 101,40€.

Link zum Beitrag

naja, wie schon von vielen anderen gesagt, der Besitz und Verkauf dieser Geraete ist in DE ja (noch) erlaubt.

 

Das was verboten ist, ist halt, wenn Du als "Normalmensch" den Flugfunk dann aktiv abhoerst (und Dich dabei erwischen laesst).

 

Letztes Jahr im Oktober hatte ich meinen Scanner sogar noch im Fotorucksack bei der Security Kontrolle auf dem Zurueckweg aus HAM nach AMS, da hat kein Mensch etwas gesagt, keine Bundespolizei und kein moechtegern wichtig Mensch vom Security Checkpoint.

 

Solche Geraete koennen meistens nicht nur die FLugfunk Frequenzen empfangen, sondern auch die meisten Amaterufunkfrequenzen im UHF und VHF Band, und das ist bei Besitz einer entsprechenden Lizenz (die man uebrigens auch fuer Flugfunk erwerben kann) legal.

 

 

Link zum Beitrag
Also auch wenn das abhören von Flugfunk offiziell verboten ist, wird es in der Praxis aber auch seit Jahrzenten in Deutschland geduldet. Die zahlreichen Spotter die mit Knopf im Ohr im Anflug stehen, hören bestimmt keine Musik.

Übrigens gibt es aktuell ein Jahresabo der Luftfahrtzeitschrift Aero incl. Flugfunkempfänger für 101,40€.

Danke für die Tipps.Das mit dem Aero-Abo hört sich gut an bin nähmlich leser (hab momentan kein Abo:()

Ich werd mich mal informieren über die verschiedenen Angebote und dann werd ich mir wohl auch bald einen zulegen.

 

Danke,Paulfly

Wenn ihr tipps habt welche scanner am besten sind,bitte melden.

 

Hat irgentjemand zufällig den Flugfunkscanner aus dem Aeroabo?

Würdet ihr den mir empfehlen oder habt ihr andere gute Scanner die ihr

empfelen würdet?

 

Gruß

Paulfly

Link zum Beitrag

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...