Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest

"New Olympic"...wie Phoenix aus der Asche ?

Recommended Posts

Nein, nein ich schlafe nicht, hab gerade ein bisschen Fern gesehen (Quiz 21). Muss zwar morgen wieder um 7 aufstehen, aber ich halte noch durch.

 

Ich weiß aber nicht ob eine Zusammenarbeit mit der Lufthansa der OA was bringen würde, da die Lufthansa der größte Konkurrent (außerhalb Griechenlads) der OA überhaupt ist. Damit hätte nämlich die LH die OA in der Hand und könnte so ihre Flugrouten nach GR ausweiten und die der OA abbauen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

meinst du CityLine würde das ausnutzen (lol) das wärst doch, 10 canadair Jets am Athener Flughafen

 

"New Wings" hatte letzten Freitag erklärt Chicago, Singapore und Tokyo wieder aufzunehmen. Diese Routen mit den augenblicklichen jetzigen Routen können doch un möglich mit nur vier A340-313X bedient werden... B.gianni müßte die Flotte um mindestens 2 weitere aufstocken...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nicht Cityline, sonder die Deutsche Lufthansa! Ich kann mir das so ein bisschen vorstellen!

 

Außer A340 braucht die Gesellschaft aber zuerst B737. Die verbleibenden B737-200 werden ab Oktober verkauft (OA sucht übrigens Käufer für 9 B737-200, also wer interesse hat soll sich an Herrn Chryssafitis wenden icon_wink.gif ). Also müssen weitere maschinen kommen, da sonst die Airline nur 13 B737-400, 2 B737-300, 3 A300 und 4 A340 haben wird... und damit kann man dann viele Routen einstellen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

bei TDN.com hatte ich Cityline verstanden(???) vielleicht habe ich da was mißverstanden aber "aeroplaia" heiß doch soviel wie Aviation, aber es gibt keine Lufthansa Aviation, das nächstliegende wäre doch CityLine...

 

ja hat "new Wings" was von mehr A340-313X erwähnt ??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lufthansa CityLine ist ja eine 100-prozentige Konzerngesellschaft der Deutschen Lufthansa AG. Also könnte man da was drehen, wenn man wollte.

 

Bezüglich der A340 weiß ich nichts, aber mit 4 Maschinen sind solche Pläne nicht in die Tat umzusetzen. Da muss er was im Hinterkopf haben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Muss mich nochmal korrigieren. Lufthansa Consulting unterstützt allgemein Unternehmen, die mit Luftfahrt zu tun haben. Die Kundenliste:

 

 

AAT - Asia Air Freight Terminal

China

 

Aeroflot Russian Airlines

Russia

 

African Cargo Handling

Kenya

 

Air Gabon

Gabon

 

Air Ukraine

Ukraine

 

Airbus

France

 

Airmail Center Frankfurt

Germany

 

Airport Munich

Germany

 

Armenian Airlines

Armenia

 

Atlas Air

USA

 

Austrian Airlines Group

Austria

 

Azerbaijan Airlines

Azerbaijan

 

Azurraair

Italy

 

Bahamasair

Bahamas

 

Berlin Brandenburg International Airport

Germany

 

Boeing

USA

 

Bucharest Intern. Cargo Center

Romania

 

Ciudad Real Airport

Spain

 

Condor

Germany

 

Deutsche Bahn

Germany

 

Dubai Cargo Village

U.A.E

 

Düsseldorf - Mönchengladbach Airport

Germany

 

El Al

Israel

 

EU Commission DG Transport

Belgium

 

Eurocopter

France

 

FRAPORT

Germany

 

Garuda Indonesia Airlines

Indonesia

 

Georgian Airlines

Georgia

 

Globe Ground

Germany

 

Government of Belize

Belize

 

Government of Mexico -

Secretaria de Comunicación y Transporte

Mexico

 

Government of Uruguay

Uruguay

 

Gulf Air

Kingdom of Bahrain

 

HOCHTIEF Airport

Germany

 

Khalifa Airways

Algeria

 

Kuwait Aviation Services

Kuwait

 

Los Angeles World Airports

USA

 

LOT

Poland

 

Lufthansa Cargo AG

Germany

 

Lufthansa Flight Training

Germany

 

Lufthansa German Airlines

Germany

 

Lufthansa Technik

Germany

 

Luxair

Luxembourg

 

Mc Carran Airport

USA

 

Mexicana de Aviación

Mexico

 

Montenegro Development Agency

Yugoslavia

 

Sheremetyevo Airport

Russia

 

Philippine Airlines

Philippines

 

Pulkovo Airways

Russia

 

Royal Air Maroc

Morocco

 

Sydney Airport

Australia

 

Taiwan Air Cargo Terminal

Taiwan

 

Tarom

Romania

 

Thomas Cook

Germany

 

TNT

Belgium

 

Transasia Airlines

Taiwan

 

Tulsa International Airport

USA

 

Unique Zürich Airport

Switzerland

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Es hieß ja auch nicht LH Consulting, sondern CityLine,

 

aber consulting wäre auch nicht schlecht,..

 

chris

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

@flygr

 

hoffentlich bricht er sich nicht das Genick

ein weiteres Versagen der OA, wäre ja wirklich traurig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@delta

 

Wieso schreibt flygr dann was von LH consulting ? CityLine halte ich für abwegig, und LH selbst dürfte kaum Interesse haben mit einer so maroden Airline wie OA zusammenzuarbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

das mit Cityline wurde bestätigt inform das es Kontakt zur Amerikanischen Chrysler Aviation gibt, die OA kaufen will

 

(www.Traveldailynews.com)

 

und flygr vorhin ja auch gemeint das es sich um Blödsinn handeln könnte,

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Delta

 

Hoffe ich auch.

 

@ EDDM

 

In der gr. Tageszeitung "Eleutherotypia" vom 28.07.02 stand Lufthansa Consulting drin. Und da ja, wie du schreibts LHC "Unternehmen der Luftfahrtbranche Unterstützt" könnte das ja passen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

@eddm

na ja gut, ich habs halt von TDN.com warscheins hab ich mich geirrt,

 

@flygr

 

von so einer krassen Sanierung hab ich noch nie gehört, statt Routen zu streichen, startet er gleich drei neue L.streck.Routen,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist eben Griechenland. Da laufen die Uhren ein bissel anders...

 

Ich mein das mit Chicago und Tokio is ja ne gute Iddee. In Chicago wohnen viele Griechen die in der Heimat Urlaub machen wollen und die Route nach Tokio, die es früher auch mal gab, soll danmals ziemlich ordentliche Zahlen gehabt haben. Ob das wieder so werden kann... tja!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Servus,

 

ich denke OA hat momentan nur einen ruhmvollen Nahmen, und sonst nichts mehr als der europäische Mittelmaß.

 

Sie hat es bis jetzt nur überlebt, weil sie alles verkaufen, was einige Millionen in die Kassen bringen hat. Angefangen hat der große Lehrer Rod Lynch 2000 mit dem Olympic Tower in New Yorks 5th Ave, dann kamm díe Entschädigung für den Zwangsumzug zum neuen Flughafen,und jetzt folgt der Rest(51-67%) von Olympic Catering (Everest + LSG Sky Chefs offiziell favorisierter Bidder), dann kommt Galileo Hellas und die Tochterfirmen im neuen Flughafen.

 

Es bestehen drei Möglichkeiten wie es weiter gehen kann:

1. Neuer Besitzer. Herr Vardinogiannis bietet momentan zusammen mit den Piloten etwa 100-120 Millionen Euro nur für den eigentlichen Flugbetrieb (ca 51%). Die Schulden und das überflüssige Personal trägt der Staat. Die Tochterfirmen werden zur Finanzierung verkauft.

2. Wenn kein Käufer gefunden wird, wird die Airline konsolidiert. Sie wurde bis etwa 20B734+alle ATRs und alle Do228 verkleinern.

Wenn sie irgendwann saniert ist wurde man wieder um den Verkauf und Expansion denken.

(Stand in der Zeitung TA NEA etwa Mitte Juli)

3. Siehe 2. in noch kleinerer Größe, nur aus der Tatsache,daß einige Flugzeuge notwendig sind um kleine Inseln zu versorgen.

 

Ich gehe explizit nicht in die Gründe der heutigen Lage ein, die meisten kenn ihr schon.

 

Was mich nervt ist der Herr Lynch. In einem Interview (beim Site der Universität Dundee glaube ich) hatte er stolz berichtet, er habe OA gerettet!!!

 

Bzgl. LH Consulting sage ich nur das jeder jeden Job macht wenn er dafür gut bezahlt wird. Ein Beteiligung von LH und LHC ist nicht mal zu träumen.

 

Grüße

Georg

 

PS. Und ich bin in den letzten vier Jahren nur mit OA geflogen!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zu Mr. Rod Lynch gebe ich dir 100% recht. Ich möchte nicht anzweifelln, dass er , ich glaube TAP, aus finanziellen Schwierigkeiten gebracht hat, aber Olympic hat er nocht Tiefe in die Missere gestürzt...

 

Aber es ist nicht allein seine Schuld, sondern die Schuld der gr. Regierungen seitdem Onassis die Airline an der gr. Staat wieder verkauft hatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

@flyGr

Tokyo-Strecke flog man Codeshare mit JAL

nur weil soviele griechen in Chicago leben

heißt es nicht das es hinhaut.

 

@georgeGR

Lynch war schon merkwürdig, gebe ich ja zu

aber sein Plan für die Sanierung war simple und durchführbar und in diesen 5 Monaten wo er CEO war, hat Olympic weitaus weniger Schulden gemacht als in anderen Abschnitten

 

@flyGr...tut mir leid mir geht es nicht aus dem Kopf

wie kann man so ein Risiko eingehen (aber mal ehrlich wenn das hinhaut dann ist ihm eine Bronzestatue vorm Venizelos sicher)

nur bin ich mir sicher der bricht sich sein Genick

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

WAS???

Weniger Schulden, du meinst es nicht ernst, oder????

 

Gilt die Mail Adresse in dein Profil? Dann schicke ich dir was.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kanns ja mal probieren. Und ich meine früher wurde von der OA auch diese Route geflogen. Oder?

 

Ich glaube auch nicht das er alles was er jetzt sagt in die Tat umsetzten wird. Er will im Momend die Mitarbeiter der OA hinter sich haben (wg. Streiks und so). Und solche Versprechen klingen ziemlich gut in den Ohren der OA Angestellten...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

loool, ja die gilt, und ja das meine ich ernst ich habe ein alte Aero, da wurde der Verlußt in diesem Jahr bei etwa 70 mio Mark genannt, entgegen den anderen Jahren wo der Verlußt immer über der 100 mio Grenze lag,

 

@georgeGR ja, warum denkst du hat oa die Chicago Strecke den fallen gelassen (wenn sie gut lief) um statdessen nach Boston zu fliegen ??

aber du hast recht damit das er den OA Angestellten was vorsingt..

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Delta am 2002-08-26 23:05 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Auszug aus der griechischen Zeitung TO BHMA vom 18.08.02. Ich bitte die User mich zu entschuldigen, aber ich hab keine Zeit zu uebersetzen.

 

(Hier stand die Reportage)

_________________

1957-2002 Olympic Airways wird 45!!!

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgeGR am 2002-08-26 23:24 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

du solltest es übersetzten lassen das alle USER was davon haben, bin mir sicher das es den Leuten interessiert

 

Bhima (der Schritt) ist ein böses böses Klatschblatt...

 

jorgos,

vor 2 jahren waren sie davon überzeugt das el. venizelos eine Katastrophe wird, und dieser Flughafen niemals einen normalen Betrieb betreiben kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites