Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest

"New Olympic"...wie Phoenix aus der Asche ?

Recommended Posts

Guest

Ich habe nicht die Zeit so einen Artikel zu uebersetzen. Von mir aus darfst du es machen.

 

Egal ob Vima eine gute Zeitung ist, die sind die offiziellen Zahlen fuer's Jahr 2000, die Anfang Mitte August veroeffentlicht wurden.

 

Ueber das gleiche Thema:

http://www.enet.gr/online/online_p1_text.j...114&id=12346304

 

http://www.mpa.gr/article.html?doc_id=286857

 

und ein Bericht von Flash.gr hab ich noch offline.

Und sag mir nicht das auch die dir nicht gefallen!!!

 

_________________

1957-2002 Olympic Airways wird 45!!!

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgeGR am 2002-08-26 23:26 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

jorgos

 

Ich hab nie erwähnt das sie mir gefallen,

es ist nur das alle Gr.Zeitung und Zeitschriften es so Darstellen das es der böse Brite war und nicht die OA die den Verlußt erzeugt hat,

 

 

Lynch war aber schon ein wenig merkwürdig. (zb. wollte er eine A300-600R(!) in Manchester stationieren um von dort aus nach Boston zu fliegen und die Athen Route von MAN aus sollte mit 734 bedient werden ...

Würde mir dazu gerne Kommentare anhören...

 

wobei ich hinzufügen muß, OA hatte zu diesem Zeitpunkt nur zwei A300 im Dienst.

 

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Delta am 2002-08-26 23:40 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Entschuldigung das ich gestern verschwunden war.

 

Die Idee ATH-MAN-BOS war nicht so schlecht, weil MAN damals entweder keine oder nur einige Fluge Richtung USA hatte.

 

Speedwing leaste speziell um diese Strecke zu fliegen die SX-BEM AIRBUS A300B4-622R s/n603 f/f30.01.1991, die einige Modifikationen gegenüber den anderen beiden hat. Diese Maschine war davor als B-3210 bei China Northwest im Einsatz. Bis hier alles OK.

 

Was die Herren wissen haben müssten ist das die Hellenic CAA, keine Flüge über das Meer mit Zweistrahlern erlaubt, die länger als zwei Stunden dauern, egal was für ein ETOPS das Flugzeug hat. Ist paranormal,aber leider so. Deshalb haben sie die Zustimmung nie bekommen.

 

Ein zweiter Punkt ist, daß die britischen Airlines Wiederstand geleistet haben, besonders BMI, die Über den Teich nach Washington fliegt.

 

Also alles war gegen sie und sie haben das Flugzeug trozdem vorher (!) geleast. Zumindest koennten sie es anders nutzen.

 

Noch ein Zeichen der Weissheit: Die Innendeko der 737 wurde erneuert, dabei zuerst der 732!!!Die etwa 1 Jahr danach nicht mehr fliegen. Geldverschwendung.

 

Die einzige neue Strecke war nach Benghazi in Libyen,bedient irgendwann mitten in der Nacht. Wie wollte er eine 737 füllen?

 

Das waren meine letzten Kommentare bzgl des Speedwing Clans. Noch eine traurige Periode in der OA Geschichte ist zum Glück vorbei. Mal schauen was als nächstes kommt

 

Grüsse

Georg

Share this post


Link to post
Share on other sites