Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

HP7

High-Speed-Tape

Recommended Posts

Hallo,

 

ich bin seit wenigen Minuten Mitglied in diesem Forum und fange direkt an zu fragen ;-)

Also ... ich suche insbesonders Flugzeugtechniker, die sich mit Reparaturarbeiten am Flugzeug beschäftigen. Ich bin nämlich vor wenigen Tagen auf einige Videos im Netz gestoßen, auf denen Passagierflugzeuge z.T. mit Hight-Speed-Tape repariert wurden. Okay, das waren jetzt Videos aus Indien usw., aber ist es denn nicht auch hier in good old Germany üblich? Als ich die Videos gesehen habe, wurde meine Neugier geweckt :-) Allerdings finde ich zu der Kombi "Flugzeugreparatur und High-Speed-Tape" in Deutschland relativ wenig im Netz <_< Aber in der Theorie wäre dies doch auch möglich oder nicht ??? :huh:

 

Viele Grüße und Danke für eure Antworten ! :D

HP7

Share this post


Link to post

Es gibt in der Tat einige Verfahren, in denen High Speed Tape verwendet wird. Zumeist geht es dabei aber um temporäre Reparaturen, hauptsächlich an Kunststoffteilen. Dann wird es an Kunststoffbauteilen verwendet, wo man elektrische Ladungen ableiten muss. Bei frühen Airbussen z.B. sind die ganzen Leading Edge Panels, also die Zugangsklappen an der Flügelvorderkante damit versehen um einen Masseschluss zum Flügel zu bekommen. Regulär verwendet wird es auch, um Zugangsöffnungen an Landeklappen, Steuerflächen und den Stabis zu verschliessen, damit sich z.B. keine Vögel einnisten und kein Wasser/Dreck reinkommt.

 

An Kleinflugzeugen nimmt man das häufiger um z.B. abgebohrte Risse zu überkleben, sowas gibt es bei "richtigen" Flugzeugen regulär aber nicht.

Share this post


Link to post

Ein Link zu einem Video wäre nicht schlecht.

 

Es kommt darauf an, was du unter Reparaturen verstehst. Bei HST geht es meist nur um kurzfristige (temporäre) Lösungen.

HST wird z.B. gerne genommen, um bei kleinere Beschädigungen an Verbundwerkstoffen diesen vor dem Eindringen von Wasser zu schützen. Das ist nur eine Übergangslösung.

Share this post


Link to post

Danke für Eure Antworten ! Hier habe ich das Video, weshalb mich dieses Thema gefesselt hat :-() Es ist allerdings aus Indien und ich denke das Tape, was sie hier verwenden, ist Duct Tape.

 

http://www.youtube.com/watch?v=N3srEUzISC0

 

Es gibt aber noch mehr im Netz, doch wie bereits geschreiben, lediglich aus Asien + Amiland.

Also wird das High Speed Tape in der Technik verwendet? Ich weiß nicht, inwieweit Ihr Euch damit auskennt, doch in den Flugzeug Manuels steht doch eigentlich, wie das jeweilige Flugzeug zu reparieren ist. Aber mal im Ernst, steht denn wirklich auch High Speed Tape als legitimes Mittel darin ? Ich kanns mir irgendwie nicht vorstellen ... aber ich glaube auch, dass es viele Menschen gibt, die wissen: Ach ja, dies Flugzeug wurde mit HST repariert :-) Interessant wäre auch, ob die Fluggesellschaften zum HST stehen würden ...

 

Share this post


Link to post

Die Antwort ist ganz klar: JA! Das bedeutet, dass erstens HST häufig verwendet wird und zweitens, dass es auch von den Flugzeug-Entwicklungsbetrieben zugelassen ist.

 

Folgende Einschränkung ist zu beachten: high speed tape darf nur dann verwendet werden, wenn eine Instandhaltungsunterlage dieses ausdrücklich gestattet oder eine "Einzelfallgenehmigung" vom Engineering eines LFT-Betriebes (EASA Part-21) die Nutzung zuläßt/anweißt.

 

Merke: es können nicht wahllos irgendwelche Bauteile damit zugeklebt werden. In der Regel soll ein temporärer Schutz vor Errosion und dem Eindringen von Feuchtigkeit gewährleistet werden, bis eine endgültige Reparatur erfolgt. Der Einsatz ist deshalb nahezu immer zeitlimitiert! Reparaturen mit HST sind für alle Airbus A320 fam, A330/340, A380 in zahlreichen Passagen des Maintenance Manual und Structure Repair Manual zu finden und damit genehmigt - wenn das Schadensbild es zuläßt.

 

Damit ist der technische Teil abgeschlossen und ich möchte noch kurz etwas zu den Leitlininien der Airlines sagen.

 

In der Regel stellt eine Airline an Ihren Technik-Betrieb in etwa folgende Forderungen:

- lieber HST als ein Flugausfall

- schnellstmögliche Umwandlung der temporären Reparatur in eine endgültige Reparatur

- wenn, möglich: HST im Sichtbereich der Passagiere vermeiden oder Lackieren

- kein HST in der Kabine: scharfe Kanten = Schnittgefahr

 

Hoffe Dir ist damit etwas geholfen :-)

 

 

Noch kurz zu dem Video: es sieht in der Tat chaotisch aus. Man erkennt weder wer dort die Verantwortung hat, noch ob die Männers von einem technischen Betrieb stammen oder gerade eben noch Koffer verladen haben ... Seriöse Flugzeugwartung geht anders - erst recht vor den Augen von Passagieren.

 

Share this post


Link to post
Noch kurz zu dem Video: es sieht in der Tat chaotisch aus. Man erkennt weder wer dort die Verantwortung hat, noch ob die Männers von einem technischen Betrieb stammen oder gerade eben noch Koffer verladen haben ... Seriöse Flugzeugwartung geht anders - erst recht vor den Augen von Passagieren.

 

Ich weiss nicht ob man sich bei so einem relativ schlecht erkennbaren Video zu so einer klaren Aussage hinreissen lassen sollte? Ich würde fast behaupten, dort könnte sich ein Stück Chafing Plate auf dem Flap gelöst haben. Da ist das High Speed Tape ein geeignetes Mittel einer temprären Reperatur. Ob es legitim ist, sei dahingestellt, aber in der Luftfahrt kochen alle nur mit Wasser...

 

Share this post


Link to post

Ich habe ja auch nicht gesagt, dass die Reparatur als solches unseriös ist. Lediglich das Auftreten der Kollegen scheint die Passagiere zu verunsichern ... Zu viele Leute, wildes durcheinander usw. lässt die Situation "unkontrolliert wirken". Das trifft es vielleicht etwas besser.

 

Trotz allem ist eine Reparatur für diesen konkreten Fall mit folgenden Optionen (mit HST) erlaubt:

 

SRM 57-53-11 5.B. Temporary Repair of Rubbing Strip, replacing damaged Rubbing Strip complete/partial by High Speed Tape

SRM 57-53-11 5.D. Temporary Repair of Rubbing Strip, applying High Speed Tape to partially debonded Rubbing Strip

 

Share this post


Link to post
Danke für Eure Antworten ! Hier habe ich das Video, weshalb mich dieses Thema gefesselt hat :-() Es ist allerdings aus Indien und ich denke das Tape, was sie hier verwenden, ist Duct Tape.

 

http://www.youtube.com/watch?v=N3srEUzISC0

 

Der Ausdruck Duct Tape wird oft für viele Arten von Klebeband verwendet!

 

Im Structural Repair Manual gibt es mehrere vorübergehende Reparaturen mit Speed Tape, auch der aus dem Video kommt da vor.

Solche Reparaturen müssen dann nach jedem Flug, jedem A-Check .... inspiziert werden.

 

Gruß easaman

 

Share this post


Link to post