Zum Inhalt springen
airliners.de

Berufliche Qualifikationen in der Fliegerei


Empfohlene Beiträge

vor 3 Stunden schrieb AOG:

Ein Punkt, der vielleicht den Einen oder Anderen schockiert:

 

Als EASA CAT B1 braucht man nicht mehr Fluggerätmechaniker gelernt haben, kann sich zur Prüfung anmelden und nach Bestehen und Nachweis gewisser Zeiten plus Typenlehrgang gibt man die Flieger für den Flugverkehr frei.

 

Diese Europäisierung ließ damals auch die Löhne in der Technik purzeln. Und außerhalb der Luftfahrt sind CAT B1 auch nur normale Mechaniker.


Und das ist ja das, was oben auch thematisiert wird.

 

Die Berufsausbildung mit bestandener Prüfung hat neben der darin stehen Bezeichnung noch einen Inneren Wert. Damit kann ich mich als Facharbeiter in vielen weiteren Berufen qualifizieren und der gegenüber hat mit dem IHK Fachbrief auch eine Aussage, über bestimmte Ausbildungsinhalte. Ich bin damit weiterhin Facharbeiter/Fachkraft. 

 

Die europäische Lizenz ist ziemlich exakt nur für die eine Tätigkeit sinnvoll. Ich kann damit weltweit ohne große Schwierigkeiten der Anerkennung international diese Tätigkeit ausüben. Muss ich mich aber umorientieren, bringt es mir wenig, da ein anderer Industriezweig nichts mit der Lizenz anfangen kann.

Da kann man natürlich argumentieren, was so eine Lizenz beinhaltet und das im Sinne der EASA ein CAT B/C dem Level eines Techniker/ Bachelor gleichzustellen ist.

Aber in der Realität wird man da nicht weit kommen. Da pellen sich Personaler (zu recht) ein Ei drauf.
 

Das System ist ja auch gewissermaßen genormt. Und darum formen sich Bildungsmaßnahmen aller Varianten. Und man wird nicht müde, Ausbildungslevel stetig anzupassen. Damit einerseits die Ausbildung schneller vorangeht, andererseits die Lerninhalte exakt auf das gelevelt wird, was die Industrie fordert und genau soviel Wissen vermittelt, wie der AG bereit ist zu bezahlen.

 

Und das ist auch zweischneidig. Es gibt sicher auch viele Befürworter auf der AN Seite, die sich freuen, eine auf deutsche Sicht verkürzte Ausbildungszeit zu genießen.

 

Man stelle sich mal vor, die „klassische „ Erstausbildung fürs Cockpit und Kabine. 3 Jahre Lehre, für 800€ Azubigehalt.  Lerninhalte deutlich ausgedehnt. 1 Woche Schule, 2 Wochen Betrieb.

Da sind einige über eine Abkürzung sicher erfreut. 
 

Darum geht es im Kern ja. Und darum, ob diese beiden grundsätzlich unterschiedlichen Systeme kombiniert werden können.

Link zum Beitrag

https://www.instagram.com/tv/CO3NZLLjhlM/?utm_source=ig_web_copy_link

 

Köstlich und klasse Bild, was Lufthansa von sich zeichnet! Auf den Flug auf die Malediven wird bspw. sehr ausführlich der Crew Rest präsentiert. Nicht schlechte Arbeitsbedingungen. Ich frage mich, ob ein Eco Passagier bei Ankunft nicht doch viel geschlauchter ist. 

A propos geschlaucht. Zeit für Schnorcheln bleibt auf den Malediven für die Crew natürlich auch noch..... 

 

Link zum Beitrag
vor 19 Minuten schrieb Starwing-EAE:

https://www.instagram.com/tv/CO3NZLLjhlM/?utm_source=ig_web_copy_link

 

Köstlich und klasse Bild, was Lufthansa von sich zeichnet! Auf den Flug auf die Malediven wird bspw. sehr ausführlich der Crew Rest präsentiert. Nicht schlechte Arbeitsbedingungen. Ich frage mich, ob ein Eco Passagier bei Ankunft nicht doch viel geschlauchter ist. 

A propos geschlaucht. Zeit für Schnorcheln bleibt auf den Malediven für die Crew natürlich auch noch..... 

 


Was gibt es daran auszusetzen? Gehst du nicht auch in deiner Pause in die Kantine oder lässt im Pausenraum alle fünfe grade sein? Momentan wird auch der Eco Passagier nicht geschlaucht ankommen. Ich war im März auf den Malediven. Die Auslastung war so, dass ich mich auf einer ganzen Reihe hinlegen konnte. Ok, ich bin nicht Lufthansa geflogen aber ich denke das auch LH nicht mit 100% Auslastung fliegt. Bei meinem letzten LH Flug am 31.05. von Moskau lag die Auslastung bei ca. 60%. 

Link zum Beitrag

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...