Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Guest Interflieger

Pilot werden - Abitur notwendig?

Recommended Posts

Guest Interflieger

Braucht man als Pilot bei einer Airline das Abitur?

 

Wenn man die Ausbildung über LH macht braucht man es, aber wie ist es wenn man den ATPL bei einer privaten Flugschule macht?

 

Grüße

Interflieger

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Lighter

Wenn du zu einer Flugschule gehst, dann brauchste keins, aber manche Airlines setzten es eben voraus, wie eben die LH.

 

Ist halt immer nen Vorteil, wenn du nen Abi hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

das stimmt,

Abitur ist keine Pflicht, du musst nur an der Flugschule nachwiesen, das du den Wissenstand eines Abiturienten hast!

Kennt den jemand eine deutsche airline, die sich z.B auch mit dem Fachabi zufrieden gibt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi!

 

Also meines Wissens (bitte korrigiert mich) kann man sich bei LH-Cityline mit Fachhochschulreife bewerben und bei LH selbst kann man sich mit FH-Reife für ILST bewerben...man bekommt ja im Zuge des Vordiploms dann ein Abitur...

 

Viele Grüße

Michi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich kenne einige ATPLer ohne Abitur. Das ist auch kein grosses Problem da man nur das Mathe-, Physik- und Englischwissen des Realabschlusses nachweisen muss. Wenn man noch Schüler ist sollte man sich allerdings ernsthaft überlegen ob man den ATPL machen will wenn man nicht mal bereit ist das Abitur durchzuziehen, beides ist eine reine Fleissaufgabe.

 

Noch viel mehr braucht man allerdings einen Sponsor wenn man sich privat ausbilden will. Der sollte bereit sein zwei Jahre Lebenshaltungskosten und die Finanzierung für 70.000 EUR zu übernehmen, ausserdem noch für ca. 2-3 Jahre die Scheinverlängerung (jeweils ca. 5.000 EUR).

 

Denti

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rechtlich gesehen braucht ein Pilot in Deutschland ÜBERHAUPT KEINEN SCHULABSCHLUSS. Kurios aber wirklich wahr. Dass ein bestimmter Wissensstand voraus gesetzt und geprüft wird, ist klar. Firmen können das aber intern anders regeln.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei Lh ist das so gergelt:

LH* brauchst du Hochschulreife(Abi) oder FachHOCHschulreife.

Bei LH-Cityline brauchst du lediglich die Fachschulreife.

 

*betrifft Passage, Cargo und Condor

 

_________________

Lebe immer first class, sonst tuns deine Erben!

 

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: F_Vitale am 2003-01-30 17:11 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites

@F_Vitale

Das ist nicht korrekt.

 

Es sieht so aus:

 

LH-Mainline:

Allgemeine Hochschulreife oder Fachgebundene Hochschulreife (was NICHT der Fachhochschulreife entspricht!!!)

 

CLH:

Fachhochschulreife, was in NRW landläufig als "Fachabi" bezeichnet wird.

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Flaps_full am 2003-01-30 22:34 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Jörg & Flaps_Full,

Stimmt, ihr habt recht, das kommt, wenn mans aus Kopf rausschreibt und nicht nachschaut icon_wink.gif!

Aber mal noch ne Frage:

Worin unterscheiden sich dann die drei verschiedenen Abschlüsse genau? Bekommt man die Fachgebunden Hochschulreife an der FOS, oder ist deren Abschluss die Fachhochschulreife??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, pretty easy:

 

Abi/ Allg. Hochschulreife-> klar, oder?

 

Fachgebundene Hochschulreife:

Das ist ein Abi mit einer Fachbindung.

Realschüler gehen nach der 10. auf ein TG (Teschnisches Gymnasium), WG (Wirtschafltl. G.) oder EG (Ernährungswirtschaftl.) Gymnasium) und erwerben dort eben die Fachgebundene Hochschulreife, d.h. mit einem Abi des TG ist es nicht möglich, Jura zu studieren, da die Ausrichtung eben teschnisch ist. Alles klar?

 

Fachhochschulreife:

Ist ein Abschliuß nach 12 Jahren Gymnasium.

ODer nach einer Ausbildung vom 3 Jahren kannst du z.B. auf ein Berufskolleg gehen und hast damit auch die FH-Reife.

 

Edit:

IN NRW und in den nördlichen Bundesländern wird die Fachhochschulreife fälschlicherweise oft als Fachabi bezeichnet- hoffe, es wird jetzt klar, arum das nicht stimmt!

 

FF

 

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Flaps_full am 2003-02-01 14:44 ]

Share this post


Link to post
Share on other sites