Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
nabla

Aktuelles zum Airbus A400M

Empfohlene Beiträge

ilam    331

Scheint die neue Masche der Bundesregierung zu sein, dass man bewusst PR Meldungen mit falschen Tatsachen in die Welt setzt.

Neu? Ich erinnere mal an die PR-Aktion mit den Internet-Stoppschildern. War sogar die gleiche Frau Minister...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
wartungsfee    71

Ganz groß auch die medienwirksame Schlagzeile, das die Bundeswehrprüfer den A400M nicht abnehmen werden da diese nicht von Anfang an im Herstellungsprozess eingebunden waren. Wurde dann ja doch wohl hinbekommen. Nur berichtet hat´s keiner mehr.

 

Nachrichtenblätter sind heute nur noch Überbringer schlechter Sachen, erinnere mich kaum, das mal große Zeitungen auch über gute Dinge berichten, die es ja auch gibt.

Und ich meine nicht das Hoch Peter uns das Jahrhundert-Maiwetter bringt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
744pnf    844

Nachrichtenblätter sind heute nur noch Überbringer schlechter Sachen, erinnere mich kaum, das mal große Zeitungen auch über gute Dinge berichten

Und für keine Konstellation gilt diese Aussage mehr als für Spiegel vs. Airbus, von daher kann man sich das Zitieren bzw. den Verweis darauf eigentlich auch gleich schenken (natürlich vorausgesetzt man will deren Spiel nicht mitspielen).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HLX73G    293

[...]Spiegel[...] von daher kann man sich das Zitieren bzw. den Verweis darauf eigentlich auch gleich schenken (natürlich vorausgesetzt man will deren Spiel nicht mitspielen).

In deiner Scharfsinnigkeit schlägt dich hier einfach keiner  :P

Aber ich habe deine Moderatorenanweisung verstanden und zitiere dann künftig auch nur noch diese Schülerzeitung, die alle hier so toll finden. Ich glaube aerotelegraph heißt das Dingen...

bearbeitet von HLX73G

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
744pnf    844

Moderatorenanweisung

 

Der Beitrag war keineswegs eine "Anweisung" und schon gar nicht in Moderatorenfunktion erstellt. Schade, dass man momentan fast täglich wieder dazu gezwungen wird, diesen Unterschied herauszustellen.

 

Damit auch die jüngeren Wissen wovon oben die Rede ist:

http://www.sueddeutsche.de/medien/jahre-spiegel-affaere-der-tag-an-dem-die-republik-erwachte-1.1475071-3

http://bdli.de/index.php?option=com_content&view=bdliarticle&layout=lrifakten&id=3894&Itemid=61

 

Ob unter diesen Voraussetzungen eine neutrale Berichterstattung zu erwarten ist darf jeder für sich beurteilen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen