Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

hepo

*A Silber / FTL-Status bei LH international ohne Gegenwert?!

Recommended Posts

@ hepo: Wie kingair9 bereits hinwies, kannst Du außerhalb der Kundenbindungsprogramme den Zugang zu einem besonders ausgestatteten Warteraum (= Lounge) erwerben. Die Kreditkarte DinersClub öffnet mancherorts Türen, der PriorityPass, den es bei manchen Kreditkarten (zB MasterCard Platinum) als add on gibt, noch mehr.

 

Bevor Du das Kundenprogramm wechselst, würde ich mir einen Überblick verschaffen, wie viele Meilen Du in welchen Buchungsklassen bei anderen Fluglinien sammeln kannst; denn ein Trend scheint sich auch bei den Kundenbindungsprogrammen der Fluglinien sprürbar zu sein: Wer mehr zahlt, bekommt mehr zurück…

Share this post


Link to post
Wer mehr zahlt, bekommt mehr zurück…

 

Dein Wort in Gottes Ohr.

Bin neulich erst wieder mit LH für 1200 Euro innereuropäisch geflogen. -Eco!

Saß dafür im CRJ200 letzte Reihe mit fester Rückenlehne. Im höchstens halbleeren Flugzeug. Da hat FTL auch nichts genutzt. Offenbar mußte das Heck aus Gewichtsgründen zuerst gefüllt werden.

 

Bei der LH-Anschlußbahnfahrt auf dem Rückweg durfte ich auch nur mit viel Glück in einen früheren (leeren) Zug. Sonst hätte ich 1,5 Stunden warten müssen.

Share this post


Link to post
... Wie voll währen die Lounges erst, wenn nun noch die ganzen AC, UA, TG (10.000 Meilen für Silber) Member da rein dürften? Die sind jetzt schon voll genug!

 

OK, gebe ich Dir recht, und das ist der Punkt: ich bekomme bei jeder anderen *A Airline die Stati deutlich früher und einfacher.

 

NUR, wenn an einer Business-Lounge explizit das LH-Schild prangt (wie bspw. in PVG), und es zudem noch eine Gold/First-Lounge nebenan gibt; dann erwarte ich als LH(!)-Silber Member auch Zugang wenigstens zur Biz-Lounge.

Anders als all die AC, UA, TG-Silber Member habe ich der LH schliesslich schon Umsätze im sechsstelligen Bereich verschafft, und nur durch die Verschärfungen für den Senator-Status in den vergangenen zwei Jahren bin ich am Gold-Status immer wieder knapp vorbeigeschrammt!

 

Eigentlich ärger ich mich auch über mich selbst, hätte schon längst zum ANA-Programm wechseln sollen...

 

Deinen Ärger, dass die Leute in der Lounge in PVG die eigenen Zugangsregeln nicht kennen, kann ich völlig nachvollziehen. So etwas ist ärgerlich, wenn man dem Trubel des Flughafens entfliehen will.

 

Insgesamt ist das Angebot allerdings recht gut. Bei M&M kann man ja schließlich auch mit zahlreichen Aktionen sein Meilenkonto aufbessern (Zeitschriftenabo, Payback,...). Was nutzt mir denn da ein TG oder AC Silver Status? Als UA Gold Kunde kann man in den USA auf Inlandsflügen auch nicht in den RCC (und die sind wirklich das Allerletzte in den USA). Aber eine Vergleichbarkeit und DAS beste Programm wird es nie geben (ist wohl auch so gewollt). Jeder muss das entsprechend seines Flugprofils für sich entscheiden (und da habe ich mit LH durch die doppelten Meilen für C nach 2 Langstreckenflügen sehr schnell einen Status, aber nicht wenn ich für 109 EUR durhc Europa fliege...)

Share this post


Link to post
NUR, wenn an einer Business-Lounge explizit das LH-Schild prangt (wie bspw. in PVG), und es zudem noch eine Gold/First-Lounge nebenan gibt; dann erwarte ich als LH(!)-Silber Member auch Zugang wenigstens zur Biz-Lounge.

Leider greifen die Zutrittsregeln zu den Lounges insbesondere dort nicht, wo die DLH nicht selbst die Lounge betreibt und daher für jeden Fluggast zahlen muss. Wenn Du Dich auf Loungesuche begibst, wirst Du feststellen, dass Du mit einem Biz-BP zwei Lounges findest, mit einer FTL Karte allerdings nicht.

Share this post


Link to post