Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

macclesfield

Throttle nicht Idle mit angezogener Parkbremse

Recommended Posts

wenn der FO alleine fliegen muss, dann muss er nur landen und das Flugzeug auf der Bahn stehen lassen können und muss nicht von der bahn abbiegen.

Fast richtig. Zum Abbiegen reichen die Pedale allemal.

Falls der Commander nicht schon während des Fluges aus dem Sitz entfernt wurde (was situationsabhängig durchaus üblich ist), dann kann das jetzt gemacht werden. F/O wechselt dann den Sitz und rollt mit dem Tiller weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wenn der FO alleine fliegen muss, dann muss er nur landen und das Flugzeug auf der Bahn stehen lassen können und muss nicht von der bahn abbiegen.

Fast richtig. Zum Abbiegen reichen die Pedale allemal.

Falls der Commander nicht schon während des Fluges aus dem Sitz entfernt wurde (was situationsabhängig durchaus üblich ist), dann kann das jetzt gemacht werden. F/O wechselt dann den Sitz und rollt mit dem Tiller weiter.

 

 

Meine Frage passt vielleicht nicht so zum Thema, Aber wie lenkt bzw. bremst man mit den Pedalen; wo sind hier die unterschiedlichen Druckpunkte??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Soweit ich weiß bremst man, wenn man oben drauf drückt und lenken wenn man schiebt. Ist das irgendwie logisch? Ich kanns nicht erklären, aber die Pedalen sind ja leicht angekippt und wenn man sie "runter biegt" dann bremsts und wenn man sie nur nach vorne (Naürlich nur in eine Richtung) schiebt, dann lenkts.

 

@Capt. Tom: Danke. Kommt es nicht darauf an, an was für einer "Abzweigung" man abbiegt? Also high-speed wird bestimmt gehen und 90° vielleicht auch, aber mehr? Und wieviel Grad kann man denn das Bugrad mit den Pedalen drehen? Kommen die 7° in jede Richtung etwa hin? Danke... (Achja, biist du auch in real-life Capt.?)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kommt es nicht darauf an, an was für einer "Abzweigung" man abbiegt?

Natürlich.

 

Kommen die 7° in jede Richtung etwa hin?

Kommen sogar genau hin ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

..ansonsten kann man ja auch noch links und rechts unterschiedlich bremsen und dadurch lenken - ist zwar nicht so sehr elegant, klappt aber auch.

 

Gruß,

 

Nabla

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und zusätzlich hat man ja auch noch zwei Triebwerke mit denen man was machen kann. Highspeed Turnoffs gehen in jedem Fall, bei 90° wirds eng, aber dann muss man halt mal den Sitz wechseln. Ist aber in jedem Fall ein emergency wenn nur noch ein Pilot da ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke sehr! Kann man den aus dem Stand mit unterschiedlicher Triebwerks Drehzahl was erreichen? Ich meine wenn ich stehe und dann los will und gleich nach rechts muss, geht es dann einfach das linke Triebwerk hochlaufen zu lassen, oder fährt man erstmal ein Stück geradeaus?

Und kann man enge Kurven mit ungleichmäßigem Bremsen nehmen? Geht das dann nicht sehr stark aufs Bugrad?

 

Danke für die tollen Informationen! Es ist wirklich schön, wenn einem die absoluten Vollprofis die Fragen beantworten! Danke, dass ihr euch die Zeit für uns Anfänger nehmt!!! Das ist wirklich großartig!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Soweit ich weiß bremst man, wenn man oben drauf drückt und lenken wenn man schiebt. Ist das irgendwie logisch? Ich kanns nicht erklären, aber die Pedalen sind ja leicht angekippt und wenn man sie "runter biegt" dann bremsts und wenn man sie nur nach vorne (Naürlich nur in eine Richtung) schiebt, dann lenkts.

 

@Capt. Tom: Danke. Kommt es nicht darauf an, an was für einer "Abzweigung" man abbiegt? Also high-speed wird bestimmt gehen und 90° vielleicht auch, aber mehr? Und wieviel Grad kann man denn das Bugrad mit den Pedalen drehen? Kommen die 7° in jede Richtung etwa hin? Danke... (Achja, biist du auch in real-life Capt.?)

 

 

Danke war gut erklärt; Ich hab zwar schonmal eine Erklärung bekommen aber die war so kompliziert und umständlich

 

 

mfG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kann man den aus dem Stand mit unterschiedlicher Triebwerks Drehzahl was erreichen? Ich meine wenn ich stehe und dann los will und gleich nach rechts muss, geht es dann einfach das linke Triebwerk hochlaufen zu lassen, oder fährt man erstmal ein Stück geradeaus?

Und kann man enge Kurven mit ungleichmäßigem Bremsen nehmen? Geht das dann nicht sehr stark aufs Bugrad?

Es mag schon möglich sein, den Vogel mit allen erdenklichen Tricks ohne Tiller ums Eck zu quälen. Sinnvoll und notwendig isses jedenfalls nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eigentlich faellt mir dabei auch noch die Frage ein' date=' warum ich bleed air zum Starten ueberhaupt brauche.[/quote']

Brauchst ja nicht unbedingt; kannst dich ja auch vorne hinstellen und das Werkl anblasen :-)

 

 

Exakt das ist es was ich an diesem Forum so liebe....

Ich bekomme beim stöbern Unmengen Antworten auf Dinge die ich schon immer mal wissen wollte und geniesse die Bandbreite des dargebotenen Wissens; vom wohlwollenden Profi mit täglicher Praxis genauso wie der wissen(t)schaftliche Ansatz der zahlreichen Theoretiker.

 

Als Bonbon gibt´s on top immer wieder so Klopper wie der vorgenannte.... ich schmeiss mich weg ;-)

 

Sorry for offtopic, aber ich kam gerade lesenderweise aus einem der Nörgel-/Flamethreads und musste was positives von mir geben, der Jahreszeit entsprechend ;-)

 

Frohe Weihnachten und kommt heil runter, immer !

 

cheers

Ronny

Share this post


Link to post
Share on other sites