Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Karsten*

[Finanzen] AUA kaufen oder verkaufen?

Recommended Posts

Nachdem aktuell die LH mal eben 1.000.000 Sommertickets ab Wien zusaetzlich zum Einstigpreis rausgehauen hat stellt sich mir die Frage nach dem Hintergrund. Nutzt LH, von AB unfreiwillig mit vielen billigen VIE-Tickets unterstuetz, die Chance um AUA den Gnadenstoss zu verpassen?

 

Auf der anderen Seite ist AUA in den letzten Monaten aber auch schon ca. 100% gelaufen.

http://www.wallstreet-online.de/aktien/633...d=2&spid=ws

 

Offiziell weigert sich AUA ja noch sich schlucken zu lassen, aber wenn der Turnaround wieder nicht gelingt, was dann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe im Februar zu 11,17 verkauft, habe allerdings auch direkt vor der Rallye verkauft und somit voll mitverdient (Kauf Anfang Dezember via Kapitalerhöhung zu 6,39). Pläne für einen Rückkauf hege ich derzeit nicht. Mein Augenmerk liegt derzeit mehr auf Japan Airlines.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest sabre

Absolut lächerlich diese möchtergern heuschrecken....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Absolut lächerlich diese möchtergern heuschrecken....

 

Wo ist das Problem?

 

Hier ist doch ein Luftfahrtforum.AUA ist eine Fluggesellschaft in Form einer Aktiengesellschaft.

 

Warum soll man nicht darüber eine Diskussion führen.

 

Ich persönlich habe unter dem Strich mit dem Handel von Luftfahrtaktien

ganz gute Gewinne gemacht. (und auch versteuert).

 

Dadurch ist die eine oder andere schöne Reise übrig geblieben die ich auf diesem Niveau sonst nicht gemacht hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor kurzem wurde ein Unternehmensberater in den AUA Aufsichtsrat bestellt, der ein grosser Befürworter für ein Zusammengehen mit der LH ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

aljoscha schrieb:

Ich persönlich habe unter dem Strich mit dem Handel von Luftfahrtaktien ganz gute Gewinne gemacht. (und auch versteuert).

Dadurch ist die eine oder andere schöne Reise übrig geblieben die ich auf diesem Niveau sonst nicht gemacht hätte

Schön für Dich, aber Aktiengeschäfte sind meines Erachtens nicht Sinn dieses Forums. Spielt und befriedigt euch in euren eigenen Foren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Schön für Dich, aber Aktiengeschäfte sind meines Erachtens nicht Sinn dieses Forums. Spielt und befriedigt euch in euren eigenen Foren.

 

Pöbeleien kann man aber nicht gerade als Sinn eines Forums ansehen. Lass doch diejenigen, die es betrifft, über Aktion sprechen. Auch wenn manche Religion Spekulationsgewinne nicht toleriert, ein Forum kann dies.

Share this post


Link to post
Share on other sites

auch ich bin der meinung, wir sollten form und forum wahren.

 

also brav bleiben, es entspannt sehen und den thread nach "luftfahrt-spass" verschieben.

 

abgesehen davon, kann man dann hier schon von "insider-geschäften" sprechen, wenn hier jemand kauf-/verkaufempfehlungen abgibt? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
aljoscha schrieb:
Ich persönlich habe unter dem Strich mit dem Handel von Luftfahrtaktien ganz gute Gewinne gemacht. (und auch versteuert).

Dadurch ist die eine oder andere schöne Reise übrig geblieben die ich auf diesem Niveau sonst nicht gemacht hätte

Schön für Dich, aber Aktiengeschäfte sind meines Erachtens nicht Sinn dieses Forums. Spielt und befriedigt euch in euren eigenen Foren.

 

Solange man keine konkrete Kauf oder Verkaufsberatung betreibt sollte es doch auch hier in Ordnung sein.

Ich habe sowas auch noch nie öffentlich gemacht.Vor allem nicht im Freundes- oder Verwandtenkreis.

 

Wer es nicht möchte, braucht ja nicht mitlesen.

 

Übrigens habe ich in Einzelfällen auch schon Verluste erlitten.

Das tut zwar weh, aber ist Teil des Geschäftes.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier wird auch soviel Mist gepostet der mich nicht interessiert warum soll dann nicht mal jemand was im Bezug auf Aktien posten? Finde es etwas intollerant was da für Kommentare abgegeben werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich bin dafür, dass Lufthansa übernimmt:

 

- Austrian

- Iberia

- SAS

- und eine amerikanische Airline. :)

 

Die Gesellschaften sollten dann jeweils umbenannt werden in "Lufthansa Austria", "Lufthansa Spain" etc. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Naja, man hätte ja vorgewarnt sein könnten. Schließlich gab es eine Umfrage, bei der immerhin 17% positiv für eine aktiven Teilnahme gestimmt haben. Mit 41% halten das Thema wesentlich mehr für überflüssig. Den gleichen Anteil erreichten die "Mir doch egal"-Stimmen.

 

Ansonsten finde ich den Zusammenhang des OP zur einem aktuellen Ereignis für die prominente Platzierung im Forum eher an den Haaren herbeigezogen. Schließlich gibt es, wie man als regelmäßiger Leser bei airliners.de weis, permanent irgendwelche Werbeaktionen der Fluggesellschaften. Alleine von der laufenden Werbe-Kampagne würde ich keine Aktientransaktion abhängig machen. Eine ähnlich gestellte Frage zur Zukunft der AUA ohne Aktienbezug hätte da wohl wessentlich mehr sinvollere Beiträge erbracht. So erscheint es mir eher wie eine Brechstange zur Durchsetzung eines neuen Themenbereiches.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Also ich bin dafür, dass Lufthansa übernimmt:

 

- und eine amerikanische Airline. :)

 

Da wäre auch LH sehr dafür, zumindest als größere Beteiligung. Aber da steht derzeit ja immer noch die U.S.-Gesetzgebung dagegen. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites