Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Blauer Klaus

Definition Ankunft

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

ich habe eine Frage an die Experten, die mich schon öfters beschäftigt hat, besonders nach - mal wieder aktuellen - Verspätungen.... ;-).

 

Wie sind eigentlich Abflugzeit und Ankunftszeit definiert?

Mal ein paar mehr oder weniger reale/spassige mögliche Ideen meinerseits:

- Start und Landung (Quasi Zeitpunkt Räder abheben/aufsetzen)

- Ablegen vom Terminal bis anlegen an Terminal

- Zeitpunkt Boarding am Gate (Quasi erster Passagier verlässt Flughafengebäude) und Betreten erster Passagier Gebäude nach Landung?

.... oder andere Definition

 

Ist die Definition fest für alle definiert oder je nach Gutdünken der Gesellschaften?

 

Gruss Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites

On-Block bzw Off-Block, d.h. Verlassen bzw. Erreichen der Parkposition. Der in der Flugplanung angesetzte Zeitpunkt zwischen Off-Block und tatsächlichem Start bzw. Landung und On-Block liegt m.W. allerdings im Ermessen der Airline und schwankt je nach Flughafen und Tageszeit (z.B. wird für einen Abflug ab FRA in der morgendlichen Rush-Hour vermutlich mehr Rollzeit einberechnet als für einen Abflug in der Nacht).

 

Edit: letztgenanntes Verfahren wird zumindest von CO so durchgeführt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zumindest in den Flugplänen ist die off-block- und on-block-Zeit angegeben.

Bei den tatsächlichen Ankunftszteiten habe ich aber den Eindruck, dass die Zeit des Aufsetzens angegeben wird. Zumindest der Frankfurter Flughafen handhabt dies so auf seinen Anzeigetafeln und im Videotext.

Häufig sehe ich ein Flugzeig über Aschaffenburg im Anflug auf FRA und ist dort 10 Minuten später mit "gelandet" vermerkt. Ich glaube nicht, dass es eine Maschine in FRA in 10 Minuten schafft, von Aschaffenburg nach FRA zu fliegen, dort zu landen und zu seiner Position (häufig) am Terminal zu rollen. Vor allem kann man diese Zeit nicht schone eine Stunde vorher auf die Minute genau festlegen, weil keiner weiß, wie lange die Rollzeit dauern wird.

 

Martin

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch in SXF wird für die Öffentlichkeit (also Anzeigetafeln, etc.) der Zeitpunkt der eigentlichen Landung, nicht aber die On-Block-Zeit verwendet. Was den Abflug betrifft, da werden Flughafen und Abfertigungsgesellschaften in ihrer Pünktlichkeit mit Sicherheit nach der Off-Block-Zeit beurteilt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für die Antworten.

 

Da kann ich wie schon immer gehandhabt meine persönliche "Flug-Buchhaltung" meiner ca 300 Flüge weiterzuführen und Verspätungen anhand der Flugpläne zu messen.

 

Übrigens komme ich dabei auf grob und rund 6 Minuten Verspätung pro Flug. Im Mittel. Dabei 4 mal > 1 Stunde und 1 mal zwölf Stunden. Drin sind alle Gesellschaften weltweit. 80% aber Europa. >90% Linie.

 

Gruss Klaus

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zumindest in den Flugplänen ist die off-block- und on-block-Zeit angegeben.

Bei den tatsächlichen Ankunftszteiten habe ich aber den Eindruck, dass die Zeit des Aufsetzens angegeben wird. Zumindest der Frankfurter Flughafen handhabt dies so auf seinen Anzeigetafeln und im Videotext.

Häufig sehe ich ein Flugzeig über Aschaffenburg im Anflug auf FRA und ist dort 10 Minuten später mit "gelandet" vermerkt. Ich glaube nicht, dass es eine Maschine in FRA in 10 Minuten schafft, von Aschaffenburg nach FRA zu fliegen, dort zu landen und zu seiner Position (häufig) am Terminal zu rollen. Vor allem kann man diese Zeit nicht schone eine Stunde vorher auf die Minute genau festlegen, weil keiner weiß, wie lange die Rollzeit dauern wird.

 

Martin

 

"GELANDET" bedeutet nicht "ON BLOCK". Bei entsprechender Betriebspiste und Parkposition beträgt die Rollzeit nach der Landung jedoch teilweise nur drei Minuten.

Share this post


Link to post
Share on other sites