Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

ls4david

Abend Abi Ansehen?

Recommended Posts

Hey

Das es wohl besser ist wenn man Pilot werden möchte das Abi nach zu holen statt es mit Realschulabschluss zu probieren habe ich mich mal schlau gemacht.

Das ist ja ganz schön heftig.Jeden Tag von 18.30 bis 22 Uhr(Mein Arbeitszeit 8.00-18.00 Uhr).Dann bleibt ja überhaupt keine Zeit zum lernen,schafft man das dann überhaupt?

Hat denn jemand Erfahrung damit,auch wenn das hier vielleicht nicht hinpasst aber ich fühle mich hier am besten beraten.

Und wie ist überhaupt das ansehen dieses Abis bei den Airlines.

Nicht das ich das jetzt durchziehe und dann werden alle die normales Abi haben vorgezogen werden.

 

Gruß

David

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ganz allgemein sind Leute die im zweiten Bildungsweg (also z.B. Abendschule) das Abi geschafft haben sehr gern gesehen. Die haben einfach schon gezeigt dass sie Zielorientiert und mit guter Selbstdisziplin arbeiten können. Das ist nicht nur in der Fliegerei so sondern in der gesamten Wirtschaft. Neben der Arbeit noch einen Schulabschluss oder eine weitergehende Ausbildung zu schaffen ist alles andere als ein Zuckerschlecken, und das ist auch bei Personalern durchaus anerkannt.

 

Allerdings, bei Airlines wird das nur begrenzt Bonuspunkte geben, dazu sind die in den Assessmentcentern abgefragten Softskills zu wichtig. Ist also keine Garantie dass man dann auch tatsächlich den gewünschten Job bekommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also die Erfahrung hat gezeigt, dass die Leute, die das Abi auf dem Abendgymnasium nachgeholt haben, bevorzugt eingestellt werden. Ist natürlich klar. Dazu ist ein enormer Ehrgeiz, Wille und Durchhaltevermögen nötig und das sind ja Eigenschaften, die einem im Beruf nicht schaden können.

 

Meine mutter hats aufm Abendgymnasium gemacht. es ist sehr hart, aber alles ist machbar. Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie du dein Abitur erworben hast spielt zunächst keine Rolle.

 

Könnte mir vorstellen, dass dir bei dem psychologischen Teil der Eignungsuntersuchungen dieser Weg positiv angerechnet wird, zeigt er doch Ehrgeiz und hohe Motivation. Und dafür, dass du früher nicht gleich das Abitur gemacht hast, hast du ja sicherlich eine plausible Erklärung und sei es nur, dass du damals etwas blauäugig gewesen wärst und nicht gesehen hättest, welche Möglichkeiten dadurch verschlossen bleiben. Aus früheren Fehleinschätzungen zu lernen und sich weiterzuentwickeln wird positiv bewertet und Fehler zugeben zu können und kritikfähig zu sein, ist eine wichtige Eigenschaft für Piloten.

 

Finde es jedenfalls eine sehr gute Idee, dein Abitur nachzuholen. Das kann dir in jedem Fall nützlich sein und öffnet dir auch außerhalb der Fliegerei viele neue Möglichkeiten. Bildung ist immer eine gute Investition.

 

Viel Erfolg!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tja, so hab ich mein Diplom erarbeitet, dazu aber noch mit Vorlesengen am Wochenende (Pflicht!). Im privaten Bereich sah es daher eher Mau aus, aber war schaffbar. Das schlimmste für mich war nach 2 Jahren die kurze Ich-hab-kein-Bock-mehr-Phase, aber auch das wurde gemeistert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

ich gehe ebenfalls gerade den Weg übers Abendgymnasium. Es ist sehr hart und man braucht schon ein relativ dickes Fell um weiterzukommen.

Man muss sich halt selber gut organisieren können, dann klappts auch noch mit der Freizeit (die man auch braucht). Jedoch, so geht es mir zumindest, lebt es sich nicht mehr ganz so leicht wie ohne Abendgymnasium, da man schon unter einem gewissen Leistungsdruck steht und ab und zu auch mal verzweifelt wenn es mit den Prüfungen oder dem Stoff nicht so klappt.

 

Es ist aber so wie mit vielen anderen Dingen auch. Man muss es ausprobieren. Ob es klappt, weiß man immer erst dann wenn mans versucht hat. Sinnvoll ist es auf jeden Fall (Aspekte wurden oben ja schon genannt) und ich würde mich immer wieder für diesen Weg entscheiden. Vielleicht zwei oder drei Jahre früher damit anfangen (bin jetzt 23, hab davor ne Ausbildung gemacht).

 

Wenn Du ernsthaft vor hast das Abi nachzuholen, überlege nicht lange, das nutzt nichts, ist nur Zeitverschwendung - melde Dich an und mach es.

Macht übrigens auch Spaß, man ist ja unter gleichgesinnten :) .

 

 

Schöne Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites