Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

enet

[Flugreport] Hannover –> Köln via Stuttgart und Sylt ;-)

Recommended Posts

Moin zusammen,

 

hier ein kurzer Flugreport meines Tagestrips von Hannover nach Köln via Stuttgart und Sylt. ;-)

 

Da es immer wieder schön ist auf Sylt zu landen oder abzufliegen, buchte ich mir bereits einige Monate im Vorfeld GWT-CGN. Da ich STR-GWT noch nicht geflogen bin und die AB ein schönes 29 Euro Ticket anbot, kam dieser Flug ein paar Monate später einfach hinterher. Hmm, wie komme ich nun noch nach STR? Ah, HAJ-STR hatte ich auch noch nicht im Log und so wurde es ein Tagestrip mit 3 Flügen.

 

Der morgendliche Abflug ab Hannover war bereits um 7 Uhr und so buchte ich mir für Hannover das Vahrenwalder Hotel um nicht ganz so früh loszumüssen. Von dort aus konnte ich die Strassenbahn um 5:43 Uhr nehmen und mir am Hannover Hbf noch ein Brötchen und einen schönen Kaffee aus dem Mc Cafe holen. Die S Bahn fuhr um 06:05 und um 06:22 erreichte ich den Flughafen Hannover.

 

Eingesetzt wurde heute morgen die X3 737-700 D-AHXI, eine neue Maschine in meinem Log.

 

dsc00943oo7.jpg

 

 

So früh morgens ist in HAJ schon ein wenig Betrieb.

 

dsc00944xi2.jpg

 

 

Das Boarding begann sehr pünktlich und bereits um 06:47 hiess es „Boarding completed“. Um Punkt 7 Uhr -also auf die Minute pünktlich- hoben wir ab in Richtung Stuttgart. Flugzeit: 50 Minuten.

 

dsc00946hw1.jpg

 

 

Die meiste Zeit flogen wir über den Wolken, bis die Wolkendecke kurz vor Stuttgart aufriss.

 

dsc00950ti2.jpg

 

 

Hier hat jemand einen Ballon steigen lassen. ;-)

 

dsc00951fz3.jpg

 

 

Einen O-Saft später hiess es auch schon wieder Anflug auf STR.

 

dsc00954ys8.jpg

 

dsc00956pz7.jpg

 

 

Ahhh, der Hamburg Shopper aus HAM war auch schon da.

 

dsc00958xg3.jpg

 

 

Die D-AHXI hatte hier nun knapp 1 Stunde Zeit für den nächsten Flug nach Porto vorbereitet zu werden.

 

dsc00960hj3.jpg

 

 

Ich vertrieb mit die Zeit mit Zeitung lesen und herumlaufen, bis es endlich so weit war und die D-ABGK (wieder eine neue Reg im Log) aus Sylt ankam. Die A319 flog heute morgen TXL-GWT-STR-GWT-TXL.

 

dsc00961nh6.jpg

 

 

Das Boarding began auch schon recht zügig, sodass alle pünktlich zum Abflug im Flieger saßen, nach:

 

dsc00962ij4.jpg

 

dsc00964gx7.jpg

 

 

Die errechnete Flugzeit betrug heute morgen 1:05 Stunden und da wir noch ein paar Minuten warten mussten, ging es 10 Minuten nach der geplanten Zeit dann in die Lüfte.

 

dsc00968df0.jpg

 

dsc00969tb8.jpg

 

 

Da es leider über die ganze Republick bedeckt war, blieb mir nichts anderes übrig als den Trafic zu fotografieren, der Boden lies sich zu keiner Zeit mehr blicken,

 

dsc00973nm8.jpg

 

dsc00977db7.jpg

 

dsc00978nf0.jpg

 

dsc00979hd3.jpg

 

 

Ich hoffte dass es kurz vor Sylt aufklaren wird und ich den genialen Anblick der Inseln miterleben darf – doch leider war der Flug heute ein absoluter Griff ins Klo! Die Wolken waren heute in 3 Schichten aufgebaut und alles was man sehen konnte war:

 

dsc00983pq9.jpg

 

 

Aber dann.... bei 780m über dem Grund haben wir auch die letzte Schicht durchbrochen. Grrr, also war heute leider nichts mit guten Bildern. Schade Schade, aber das Pech kann man haben wenn man zu früh im Voraus bucht.

 

dsc00985le0.jpg

 

dsc00986bv3.jpg

 

dsc00987qg0.jpg

 

dsc00990zv8.jpg

 

 

Dann war es so weit, wir erreichten den Flughafen Westerland (Sylt). Wahrscheinlich der einzige Flughafen Deutschlands, wo man zwischen Terminal und Landebahn Strohballen liegen hat. :-)

 

dsc00992qw3.jpg

 

dsc00994xp6.jpg

 

dsc00995xq7.jpg

 

dsc00996le2.jpg

 

 

Ich hatte nun bis 16:35 Uhr Zeit auf der Insel und da ich sie mittlerweile schon sehr gut kenne, habe ich mich auf Westerland beschränkt. Schnurstracks als Rathaus vorbei...

 

dsc00997ds2.jpg

 

dsc00998vi8.jpg

 

 

… in die Friedrichstrasse...

 

dsc01000mm5.jpg

 

 

...zu: GOSCH!

 

dsc01002le0.jpg

 

 

Als ich meinen ersten Fisch verdrückt hatte, ging es mal kurz in die Dünen

 

dsc01007cg3.jpg

 

dsc01017od7.jpg

 

 

und danach an die Promenade.

 

dsc01021wo0.jpg

 

dsc01023kr1.jpg

 

dsc01025ht4.jpg

 

dsc01028zw9.jpg

 

dsc01032iw1.jpg

 

 

Weiter herum spaziert (der Fisch musste verdaut werden damit noch mehr in den Magen geht) ;-)

 

dsc01034da3.jpg

 

dsc01035qe1.jpg

 

dsc01036tk8.jpg

 

dsc01037kf6.jpg

 

 

klappte es letztendlich und ein leckerer Backfisch passte passgenau in den Magen.

 

dsc01038zr5.jpg

 

 

Nun hiess es wieder Abschied nehmen und ich spazierte zum Flughafen zurück.

 

dsc01040za5.jpg

 

 

Um Punkt 16:00 Uhr landete die D-AHXJ aus Köln kommend pünktlich auf Sylt.... und mit ihr eine neue Reg im Log. Juhu. :-)

 

dsc01042ej9.jpg

 

dsc01045sb0.jpg

 

dsc01046hv1.jpg

 

dsc01047wg7.jpg

 

dsc01048pg2.jpg

 

dsc01052yl9.jpg

 

 

Ein kurzer Besuch im Cockpit musste natürlich auch sein.

 

dsc01053vd6.jpg

 

Leider Leider Leider starteten wir in die Richtung aus der die Flieger heute auch gekommen sind. Der Wind kam von der Seite, von daher war die Startrichtung egal. Na super, nach 30 Sekunden abheben waren wir schon wieder über den Wolken und nix mehr von der Küste zu sehen.

 

dsc01055ol1.jpg

 

dsc01056wu4.jpg

 

dsc01057nk5.jpg

 

dsc01058fe6.jpg

 

 

Auf die Minute pünktlich in Köln angekommen, bot sich folgendes Bild:

 

dsc01059kf7.jpg

 

 

GÄHNENDE LEERE.

 

So, das war mein kurzer Flugreport, ich hoffe er hat euch gefallen – trotz des schlechtem Wetters. :-(

Share this post


Link to post

Na komm, soo schlecht war das Wetter ja nun auch nicht... hätte auf Sylt auch in Strömen regnen können. ;-)

 

Danke auf jeden Fall für den Bericht. :-)

Share this post


Link to post

Das ging ja schnell, enet. Vielen Dank für den tollen Report. Macht irgendwie immer wieder Spass etwas von Sylt zu lesen. Wird Zeit, dass ich mir dorthin auch mal wieder einen Flug buche *gggg*.

Share this post


Link to post

Tolle Bilder! Das Wetter schien doch ganz gut gewesen zu sein! Zumindest sobald du auf Sylt Boden unter deinen Füßen hattest!

 

Ich hatte bei meinem Westerland Trip letztes mal das perfekte Wetter! Regen! :-(

Share this post


Link to post

Tut mir leid, aber sinnbefreiter Trip und schlechte Bilder...was soll das?

Und dann die Lobhudelei - tolle Bilder ???

Bevor hier wieder der ganze Kindergarten aufschreit...das ist meine Meinung und die darf ich äussern. (Punkt)

 

Michael

Share this post


Link to post
Guest Flaps_full

Kann da Michael voll und ganz zustimmen!

 

Nehmt euch mal ein Beispiel an "asahi" oer an "Zinni"! DAS sind tolle Trip-Reports!

Aber nicht der Kram hier!

 

Ich sagte ja bereits in dem Asien TR von asahi, daß es mir so vorkommt, als ginge es nur darum sich selbst darzustellen und in einem Wettbewerb "wer ist am häufigsten gflogen" für die Flugstatisik zu gewinnen.

 

Für mich (!) ist das hier ein extrem schwacher Report ohne Sinn mit noch schwächeren Fotos (56 mal Tuifly B737, 3 Air to Air shots, 10 mal Air Berlin, 2 mal Fußgängerzone, 2 mal Essen, 5 mal Möwe mit Strandkörben, alles schon 100.000 fach gesehen!) !

 

Lausig!

Share this post


Link to post

Jeder Bericht hat seine Daseinsberechtigung.

 

Beim einen reichts eben nur für Sparangebote von Billigfliegern, ein anderer fliegt mit ID90 um die Welt oder haut Meilen auf den Kopf.

 

Profilierungssucht kann ich jedem unterstellen.

 

Generell nerven mich viel mehr die teilweise blöden Kommentare wie man zu einem Upgrading kam oder welche Lügengeschichten aufgetischt wurden um einen besseren Platz zu ergattern oder um nach Hause zu kommen. War da nicht erst vor Kurzem jemand der eine rührende Familiengeschichte am Schalter zum Besten gab? Diese Berichte zeigen ganz deutlich die Deutsche Raffgiermentalität. "hatte ausdrücklich eine Zweierreihe reserviert" , aber dann sofort sich die nächste freie Dreierreihe krallen bevor jemand anderes auf die Idee kommt. Die Liste lässt sich ellenlang fortsetzen.

Sowas kotzt mich an.

 

Obwohl sich für mich die Frage stellt, was alte Kirchen, der Billigmietwagen von Hasso etc. hier zu tun haben -> ein abgelichtetes Fischbrötchen auf Sylt hat für mich mehr Unterhaltungswert als asiatische oder gar arabische Menschen, denen die Linse, ungefragt, vors Auge gedrückt wurde.

 

Ihr kommt euch so toll vor, weil ihr endlich mal in ner Mall in Dubai steht. Leute, das haben andere schon vor 20 Jahren.

 

Peanuts!

Share this post


Link to post
ein abgelichtetes Fischbrötchen auf Sylt hat für mich mehr Unterhaltungswert als asiatische oder gar arabische Menschen, denen die Linse, ungefragt, vors Auge gedrückt wurde.

Tut mir leid, aber Du bist So D..M wie Russland groß. Und Russland ist sehr groß!!!!! Das muß ich jetzt hier mal los werden.

Dein Kommentar zeigt Dein Geistiges Niveau. Hut ab!!!!!

 

Woher willst Du wissen wie ich oder andere die Menschen auf dieser Welt ablichten?

 

Ich setze hier Reports hauptsächlich von Asien rein. enet halt von Sylt.

Mich zwingt ja niemand den Report zu lesen. Geschweigenden zu loben oder kritisieren.

Jeder darf hier einen Report einstellen. Egal ob von Vietnam oder von Sylt.

Ob´s der 1. Oder 100. ist. Da hab ich mit keinem ein Problem.

 

Ihr kommt euch so toll vor, weil ihr endlich mal in ner Mall in Dubai steht. Leute, das haben andere schon vor 20 Jahren.

Oder in einem anderen Thread von Dir

Was ist nur aus Sylt geworden. Billigreisende wohin man sieht. Ein Grund mehr, Sylt zukünftig zu meiden.

So was großkotziges hab ich hier lang nicht mehr gehört

Share this post


Link to post

@hildebecker (ist das die mit dem Dackel??)

 

über deinen Geisteszustand hat mein Vorposter ja ausrecihend genug gesagt...

 

aber weder @flaps_full noch ich haben jemals uns mit einem Besuch in einer Mall in Dubai gebrüstet...ich war da überhaupt noch gar nicht.

 

@enet hat zum Abschluss seines Tripreportes die Hoffnung ausgedrückt, ob wohl gefällt und wir haben nur ehrlich unsere Meinung gesagt. Und nein ich brauche ihn nicht zu lesen, wenn ich nicht will. Aber wer nach Kritik fragt muss sie auch anerkennen können.

 

Michael

Share this post


Link to post

das artet natuerlich in eine sehr schwierige Grundsatzdiskussion aus. Also, solange die Berichte nicht die Einheimischen beleidigen bzw. eine Satire angewendet wird, die niemand versteht (beides ist ja schon passiert), ist doch alles erlaubt. Ich versuche, bei meinen Berichten die Leute und Landschaften vor Ort einzufangen, nicht so sehr Glasgebaeude und die Qualitaet von Hotels, aber auch das ist natuerlich moeglich.

Share this post


Link to post

Also ich finds gut, wenn jemand seine Reiseerlebnisse ins Forum stellt, da man selbst auch einen Eindruck von verschiedenen Destinationen gewinnen kann. Ich selbst würde mir die Arbeit zwar nicht an tun und würde auch nie wie manche User hier private Fotos von meinen Kindern, Frau, Freunden oder von mir reinstellen.

 

Außerdem würde ich nie einen Tag, mehrere Tage oder gar Woche(n) allein wohin reisen. Natürlich sind Geschätsreisen eine Ausnahme!

Share this post


Link to post

Ehrlich gesagt gehen mir diese Kommentare auf den Sack, auch wenn ich gerade selber so einen verfasse... Diskussionsforum bedeutet doch nicht zwangsläufig, dass man über den Sinn dieses Threads diskutiert (das ist Off-Topic, aber dieses Forum fehlt anscheinend...), sondern sich (hier) über den Reiseinhalt auslässt. Kritik über das Reiseziel und die Darstellungsart ist ja durchaus erlaubt, doch führt die unendlichen Diskussionen doch bitte über den Preis und die Qualität des Fischbrötchens, damit ich, der Kommentare immer gerne liest, einen Tipp für seinen Trip bekommt und der, der die Threads verfasst, auch weiterhin Spaß daran hat, mir seine Erfahrungen mitzuteilen.

Ich persönlich hätte gerne mehr Bilder von Sylt und Flughafen gesehen als die 737er :).

Share this post


Link to post
der Kommentare immer gerne liest, einen Tipp für seinen Trip bekommt und der, der die Threads verfasst, auch weiterhin Spaß daran hat, mir seine Erfahrungen mitzuteilen.

 

Ganz genau das ist der Punkt, jeder kann zwar seine Meinung haben, aber durch solche Kommentare wie oben verlieren viele die Lust daran sich 2-4 Stunden hinzusetzen und einen Bericht zu verfassen. Und damit schadet ihr allen, die sich auch über den 100sten Mailand, London oder Wien Bericht freuen.

 

Was hab ich von einem Bericht über eine Stadt, wenn der schon vor 5 Jahren geschrieben wurde? Dann hab ich lieber monatlich einen Report und sehe was so in der Stadt vor sich geht... und am wichtigsten... ich finde es sehr interessant zu sehen, wie andere eine Reiseziel sehen, also welche Route sie gehen, welche Sehenswürdigkeiten sie sich anschauen und auch ihre persönliche Meinung über Land und Leute.

 

Da gibt es ja total verschiedene Prioritäten. Während ich z.B. am liebsten im Mietwagen auf der Straße unterwegs bin und so viel wie möglich sehen will, laufen andere lieber zu Fuß durch eine Stadt in der Nähe des Flughafens. So sieht man jedes Reiseziel auch mal durch andere Augen.

 

Und btw, was an den obigen Fotos schlecht sein soll, kann ich nun wirklich nicht nachvollziehen.

Share this post


Link to post

Snappy, das kann ich nur so unterstreichen! Dies hier soll kein Profi-Reiseführer-Forum sein, und Kommentare das manche Trippreports überflüssig seien oder extrem schlecht seien (was hier definitiv nicht der Fall ist) oder das sie eine miese Selbstdarstellung seien finde ich einfach daneben.

In einem Trippreport steckt immer viel Arbeit. Und niemand wird gezwungen ihn anzuklicken. Bei diesem Trippreport ist doch beim Titel schon klar, das es um einen Spaßtripp durch Deutschland handelt.

Und ich kann die nicht verstehen, die ihn - obwohl offensichtlich klar ist das es sich um einen solchen Kurztripp handelt - ihn anklicken und sich dann drüber auslassen das sowas tierisch langweilig ist.

Ich lese mir hier längst nicht jeden Trippreport durch, und obwohl ich die europäischen Standardziele auch alle schon gesehen habe, lese ich mir hin und wieder den x-ten Trippreport über London oder Rom durch. Einfach weil ich auch daran trotzdem noch Spaß habe, wenn er gut geschrieben ist und ich bin da sicher nicht der einzige hier. Der aktuelle Trippreport über Vietnam, oder ich habe noch einen anderen von einer Nigeria (oder wars ein Nachbarland) im Kopf, die sind richtige Spitzenklasse. Aber es hat nunmal nicht jeder das Geld, die Zeit oder die Lust sowas zu machen. Die Geschmäcker sind nunmal verschieden, und immer nur aus exotischen Ländern zu lesen fände ich persönlich auch auf Dauer langweilig, die Mischung machts!

Also, beim nächsten Mal die Überschrift vor dem Anklicken genauer lesen, jedem die Spaß am Reisen lassen und wenn einen die Standardziele nicht interessieren, einfach ignorieren. Aber sich in einem Aviation-Reiseberichte-Forum über die fehlende Faszination mancher Ziele aufzuregen finde ich genauso daneben, wie sich in einem Anglerforum darüber aufzuregen, das angeln langweilig ist. Lasst den anderen ihren Spaß und wem manches Ziel oder mancher Autor nicht passt - einfach ignorieren.

 

Danke für den TR, hat Spaß gemacht ihn zu lesen!

Share this post


Link to post

Nochmal

 

@snappy und @jaydee

 

Wenn @enet nicht konkret nach Kritik "gebettelt" hätte, hätte ich nichts gesagt. Dann schreibt demnächst unter Eure TR "Kritik nicht erwünscht"

ganz einfach, dann bin ich ruhig.

 

Und @snappy : Für jemanden der Fotografieren als sein Hobby angibt sollte es klar ersichtlich welche "Aussagekraft" die Fotos in dem Bericht oben haben. Über die Handwerkliche Qualität habe ich mich nicht ausgelassen.

 

Michael

Share this post


Link to post

Mal wieder köstlich was innerhalb eines Tages aus so einem Bericht rauskommt, aber das ist ja nicht weiter schlimm - jeder soll halt seine Meinung äussern. full_flaps und Michael HR sind ja bereits nette Bekannte auf diesem Gebiet und so werden einzelne Passagen eben einfach überlesen. Solange das ganze nicht beleidigend wird ist es ja auch völlig ok.

 

Über die -im Prinzip- Schwachsinnigkeit dieses Trips bin ich mir durchaus bewusst, jedoch war er (wie ich bereits geschrieben hatte) anders geplant - ohne Wolken wäre ein völlig anderer Bericht dabei herausgekommen. Deswegen habe ich den Bericht auch [Flugreport] genannt, damit ihn die Leute anklicken, die gerne etwas über den Flugablauf und Flugzeuge lesen bzw. sich Bilder ansehen wollen. Ich habe hier schliesslichen keinen Reisebericht im classischen Sinn verfasst - das nennt man Abwechslung jungs. ;-)

 

Das Ergebnis, ob man nun einen Bericht über Asien mit einem Flugpreport nach Sylt vergleichen kann, sollte jedem klar sein. :-)

Share this post


Link to post
Außerdem würde ich nie einen Tag, mehrere Tage oder gar Woche(n) allein wohin reisen. Natürlich sind Geschäftsreisen eine Ausnahme!
Bist Du mit “hildebecker“ verwand?

Nur gut das nicht jeder so einen engen Horizont hat.

Das nächste mal schreib ich dann nicht mehr TRIPREPORT sondern DIENSTREISE.

Nur gut Du bist nicht Bundeskanzler. Du würdest mir doch glatt den Reisepass entziehen.

 

Der aktuelle Trippreport über Vietnam, oder ich habe noch einen anderen von einer Nigeria (oder wars ein Nachbarland) im Kopf, die sind richtige Spitzenklasse. Aber es hat nunmal nicht jeder das Geld, die Zeit oder die Lust sowas zu machen. Die Geschmäcker sind nunmal verschieden, und immer nur aus exotischen Ländern zu lesen fände ich persönlich auch auf Dauer langweilig, die Mischung machts!
Da geb ich Dir voll recht. Die Mischung machts.

 

Das Ergebnis, ob man nun einen Bericht über Asien mit einem Flugpreport nach Sylt vergleichen kann, sollte jedem klar sein. :-)
Den Inhalt kann man schlecht vergleichen.

Aber die Arbeit um den Bericht hier einzustellen schon. Da macht Dein Sylt Report zum schluss genau so viel Arbeit wie mein Vietnam Trip. Also verlier nicht die Lust am schreiben. Ich freu mich schon auf Deinen nächsten.

Share this post


Link to post

Ich schreibe diesen Beitrag hier, einfach mal ohne näher auf die Inhalte der vorherigen Beiträge einzugehen.

 

Leute, ich versteh gar nicht, was ihr habt... Anstatt sich zu freuen, dass sich jemand die Mühe macht sich für eine geraume Zeit an den PC zu setzen, um seine Erlebnisse mit den anderen Forumsusern teilen zu können, fällt einigen hier offenbar nix besseres ein, als diese Leute noch dafür zu kritisieren.

 

Natürlich stimmt es, dass solch ein Beitrag für manch einen User langweilig erscheinen mag, doch dann braucht er auch solch einen TR nicht zu lesen.

 

Jeder TR (sei es nun Vietnam, London oder Sylt) entsteht nur dann, wenn sich derjenige, der den Trip angetreten ist, sich noch dazu entschließt, seine Erlebnisse in einem TR anderen Leuten mitzuteilen und ich glaube, wenn andere User, die auch vorhatten einen TR zu schreiben, solche Beiträge lesen werden, dann werden sie ganz schnell wieder davon abkommen.

 

Ich verstehe es auch, wenn der 5te TR von Destination XYZ für manch einen langweilig erscheinen mögen oder ein anderer einen TR von einer exotischen Destination langweilig findet, doch ich, für meinen Teil, finde alle TR interessant, da jeder Trip in irgendeiner Art und Weise einmalig ist und ich es lobenswert finde, dass sich Leute noch die Zeit nehmen, sich an den PC zu hocken, Bilder hochzuladen und es hier ins Forum stellen...

 

Daher appeliere ich an euch, lasst doch jeden unser Hobby so ausführen, wie er es für richtig hält und freut euch, wenn sich Leute die Zeit nehmen, euch hier in einem Tripreport an seinen Erlebnissen teilhaben lässt...

 

just my 2 cents...

 

gruß

yugi

Share this post


Link to post
Guest Flaps_full

Ich erwarte einfach von einem Tripreport mehr als nur FLugzeugbilder und ein Bild von einer Semmel, einem Teller mit Krabben und fünf Vögel sowie 3 Bilder der Fußgägerzone!

Ganz einfach zu verstehen.

 

Ich finde es einfach nicht mehr nötig, hier 10 Bilder einer Tui737 oder eines AB A320 reinzustellen! Da hat sich in den letzten 2 Jahren nichts daran geändert!

 

Ob der Trip Sinn macht oder nicht, dazu habe ich gar nichts gesagt.

 

Aber ein Sylt-TR ist einfach was anderes!

Ich kann euch auch jeden Tag Fotos von Flugzeugen reinstellen, hätte aber keiner was davon, genau so wie von diesem TR keiner was davon hat.

Oder sag mir mal ein Beispiel, was einem dieser TR persönlich bringt?

 

Route auf der Insel? Nichts!

Sehenswürdigkeiten? Nichts!

 

Und ein Flugreport? Leute, verarschen kann ich mich auch selbst! Ist ja nicht so, als müßte man seine erfarungen mit TUI irgendjemandem hier auf die Nase binden! Ihr seid alle schon oft genug mit denen geflogen! Also, ws ist daran neu? Nichts.

 

Ich war noch nie auf Sylt,und wenn ich diesen TR lese, dann bekomm ich noch weniger Lust darauf, dort mal vorbeizuschauen.

 

Naja, ich hoffe ja immer wieder auf tolle Reports, die findet mal aber wohl anscheinend nicht bei enet, sondern nur bei asahi und Zinni, exemplarisch für die zwei tollen Reports rausgepickt. Bei diesen beiden TR kommt richtig Lust auf, dort mal hinzureisen.

 

Das Sylt vs. Asien nicht so richtig vergleichen kann, klar.

Aber muß es denn unbedingt "Sylt mit Tui", "Sylt mit Walter"; "Sylt mit Air Berlin", Sylt mit der Bahn", "Sylt mit LH", "Sylt mit dem Boot" usw. sein?

 

Ode rist euch schon mal aufgefallen, daß man hier "Asien mit Thai", "Asien mit LH", "Asien mit EK", "Asien mit EY", "Asien mit SQ" usw. lesen konnte?

Share this post


Link to post

@Flaps_full:

auch ich habe an die Trip reports gewisse Erwartungen und ich finde Kritik auch immer, solange angemessen, voellig ok, allerdings darf man nicht vergessen, dass aufgrund der Billigtickets auch ganze junge Zeitgenossen fliegen koennen und die platzen vor Stolz ueber einen Tagesausflug nach Sylt.

 

Das finde ich voellig ok und auch durchaus miteilenswert, auch wenn ich zugeben muss, dass ich nicht alle dieser reports wirklich durchlese.

Share this post


Link to post
Ich erwarte einfach von einem Tripreport...

 

Alter Schwede... Also Kleiner, ab sofort hast du für Tripreporte zu bezahlen. Denn man kann nur etwas erwarten, wenn man dafür auch eine Gegenleistung erbringt. Du übst Kritik an einer kostenlosen Sache, für die andere ihre persönliche Zeit opfern. Wenn dir etwas nicht gefällt, dann klick doch nicht drauf oder bist du vielleicht in irgend einer Weise verhaltensgestört oder tripreportlesesüchtig?

 

Naja, ich hoffe ja immer wieder auf tolle Reports, die findet mal aber wohl anscheinend nicht bei enet, sondern nur bei asahi und Zinni, exemplarisch für die zwei tollen Reports rausgepickt. Bei diesen beiden TR kommt richtig Lust auf, dort mal hinzureisen.

 

Damit sagst du, dass all meine > 20 Bericht "fürn Arsch" sind. Ich denke nicht dass das viele so sehen.

 

Hast du überhaupt schon einmal einen Bericht gemacht ???

 

Du bist einfach nur noch peinlich... aber naja, das habe ich vorher ja auch schon gewusst.

Share this post


Link to post

Naja, aber weiter oben hast du doch schon geschrieben was du ganz generell von enets Berichten hälst.

Wie du an den ersten Reaktionen hier lesen konntest gibt es wohl einige die der TR interessiert.

Damit fasse ich einfach mal zusammen: Kritik wahrscheinlich angekommen bei der Wortwahl, beim nächsten Mal klickt du nicht mehr auf TR's der von dir aufgeführten User und die, die sich dafür interessieren (u.a. ich, habe enets andere Trippreport jetzt nicht im Kopf, weiß aber das ich Snappys Trippreporte schon öfters komplett durchgearbeitet habe) - wir mich - lässt du sie lesen.

Und meine Kritik an dir - die sich tatsächlich fälschlicherweise so liest als hätte ich generell hier was gegen Kritik - nehme ich zurück.

Leben und leben lassen,

Kia Ora aus Neuseeland, "Tripp"report folgt wenn ich nächstes Jahr wieder zurück bin :-)

Share this post


Link to post

Eure Ansichten sind ja interessant! Ihr solltet euch besser Reiseführer kaufen.

 

Selbstverständlich hat enet Kritik erwünscht und hat diese auch so hingenommen.

Warum dies in einer solchen Diskussion ausartet verstehe ich echt nicht.

 

Schade, dass immer dieselben Leute Spass daran haben, TR nieder zu machen.

 

Mir persönlich gefiel der ganz gut. Vergleichen mit einem Asienreport kann man diesen sowieso nicht.

Die Route des Asienreports liefert weitaus mehr Möglichkeiten als bei einem Sylt Tagesausflug. Das sollte jedem klar sein.

 

Auch bei meinen TR freue ich mich über jede Kritik, ob positiv oder negativ. Dann kann man es beim nächstenmal auch besser machen, wenn die Kritik nachvollziehbar ist.

 

Wenn Ihr selbst die Kritik anderer nicht vertragen könnt, dann ignoriert doch die Tripreports bzw. macht es selber besser und nehmt nicht den echt fleissigen TR-Autoren die Lust in Zukunft welche zu verfassen.

Die meisten Leser sind zum Glück dankbar für die zahlreichen TR.

Share this post


Link to post
Selbstverständlich hat enet Kritik erwünscht und hat diese auch so hingenommen.

Warum dies in einer solchen Diskussion ausartet verstehe ich echt nicht.

 

Na dann ist ja alles gut und wenn er jertzt noch aus der berechtigten Kritik was lernt, so wie es gedacht war dann freuen wir uns auf wirklich gute Fotos.....

 

Michael

 

und deine TR schaue ich mir gleich nochmal an ob du, wie du behauptest Kritik vertragen kannst...

Share this post


Link to post