Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Volito

Chemtrails - Wahrheit oder Verschwörungstheorie?

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen

 

Mich würde die Meinung eines oder mehrerer Berufspiloten zum Thema "Chemtrails" interessieren. Für die welche noch nie etwas davon gehört haben hier eine kleine Zusammenfassung.

 

Chemtrails sind gemäß einer Verschwörungstheorie Kondensstreifen, die neben kondensierten Flugzeugabgasen weitere, absichtlich zugesetzte Chemikalien (Barium und Aluminium) enthalten sollen. Sie sollen sich von normalen Kondensstreifen vor allem durch ihre Langlebigkeit und flächige Ausbreitung unterscheiden. Es wurde spekuliert, dass diese Substanzen versprüht würden um Geo-Engineering zu betreiben, d.h. um eine Beeinflussung des Klimas zu erreichen. Hierbei wird oft das so genannte Welsbach-Patent angeführt, das die Möglichkeit der Verminderung des Treibhauseffekts mittels großflächiger Verteilung von Partikeln in der Atmosphäre beschreibt. Angeblich sollen die Stoffe heimlich in die Treibstoffe eingemischt werden oder gar von Flugzeugen mit speziellen Vorrichtungen versprüht werden. Soviel mal zur Theorie.

 

Ich komme darum auf dieses Thema, weil mir damals diese langlebigen Kondenzstreifen nie besonders aufgefallen sind. Ein Kollege sagte mir daraufhin, dass ich in google nur mal den Begriff "Chemtrails" eingeben müsse um mehr zu erfahren. Na ja, ich bin grundsätzlich ein bodenständiger Typ und glaube solche Dinge nicht so schnell. Da ich jedoch einige Berichte von angeblichen Berufspiloten gefunden habe, welche diese Theorie teilweise bestätigen, würde mich eine breite Meinung sehr interessieren.

 

Hier habe ich noch einen interessanten Dokumentarbericht über dieses Thema ausgegraben: http://video.google.de/videoplay?docid=3750410742969041553#

 

Bin gespannt auf eure Meinung!

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwo hier im Forum gibts dazu einen Thread. Einfach mal die Suchfunktion benutzen. Allgemein kann man sagen, dass die unterschiedlichen Kondensstreifen allein von der Luftfeuchtihkeit abhängen und Chemtrails absoluter Schwachsinn sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Volito,

 

bitte sei mir nicht böse, aber: Nach Deiner erfolgreichen Google-Recherche hätte Dir die Suchfunktion dieses Forum ebenso ein paar Beiträge zum Thema liefern können.

 

Ich habe mich anno 2005 schon dazu geäußert, ich habe dem auch heute nichts wirklich hinzuzufügen:

 

"Was haltet iht von Chemtrails" - Alter Thread von 2005

 

Gruß,

 

Nabla

 

 

Edit wg. Grammatik in einem besonders schweren Falle! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da hilft nur der Cloudbuster wink.gif

 

Cloudbuster? Oh Mann, ich glaube die Chemtrails gibts wirklich. Diese wurden vermutlich über dem Erfinder des Cloudbusters versprüht, was einen irreparablen Hirnschaden verursachte. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Viele Mythen lassen sich vernünftig erklären.

 

P.S.: Ist jemand schonmal aufgefallen, daß alles zum Thema Chemtrails sich im südlichen Bereich Deutschlands, bzw. Österreich / Schweiz abspielt?

Ja, weil dort Obst und Wein angebaut werden und man drohenden Hagel bekämpft, indem Flugzeuge Silberjodid versprühen. Daß daraus mystische "chemtrails" fabriziert werden... Wer weiß...

 

Stuttgarter Zeitung am 08. 04. 2010:

 

Am 25. April beginnt für die zwei, am Flughafen Stuttgart stationierten Hagelflieger die Saison. Die Einsätze könnten dank eines "neuen wissenschaftlichen Vorhersagemodells" noch zielgerichteter koordiniert werden, erklärt das Landratsamt. Der Schwellenwert für einen Einsatz sei herabgesetzt worden, die Zahl der Einsätze wird sich also vermutlich erhöhen. Die luftgestützte Hagelabwehr ist freilich nicht unumstritten. Trotz 30 Einsätzen konnte die Spezialluftwaffe im vergangenen Jahr nicht alle Unwetter verhindern. Am 10. Mai flogen über Bad Cannstatt, Fellbach und Zuffenhausen teilweise taubeneigroße Hagelkörner vom Himmel. Am 21. Mai vernichtete Hagel einen großen Teil der Schwaikheimer Obsternte.

 

Noch mehr zum Thema (am besten auf die englische Version klicken und auch die Verknüpfungen beachten): http://de.wikipedia.org/wiki/Wetterbeeinflussung

 

Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/K%C3%BCnstlicher_Regen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da hilft nur der Cloudbuster ;)

 

Zitat von der Website:

Wir haben auch den Piloten eines UFO's, das sich in der Nähe befand, sehr beunruhigt, indem wir den CB (Cloudbuster) auf ihn gerichtet haben. Das UFO ist blitzschnell in den Weltraum hinaus geschossen ...

 

Das find ich ja schon nicht schlecht ... ich frag mich grad ob es Menschen geben kann die das ernst meinen oder ob sich da nur einern nen Spass macht und schaut wieviele Deppen bei ihm so ein Ding bestellen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das find ich ja schon nicht schlecht ... ich frag mich grad ob es Menschen geben kann die das ernst meinen oder ob sich da nur einern nen Spass macht und schaut wieviele Deppen bei ihm so ein Ding bestellen ;)

 

Na ja, solange der Rubel rollt - hat sich bestimmt auch folgender Herr gedacht: http://www.mike-shiva.ch/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute bekam meine Mutter Besuch von einer Versicherungstante und sie ist im Verein www.sauberer-himmel.de organisiert. Leider hatte ich diese Gute Dame nicht erwischt zur Disskussion :angry: . Wer also mehr Fragen hat, kann sich höflich an diese Leute wenden :lol: !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen