Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Tschentelmän

B737 - was sind das für eckige Wölbungen am Rumpf?

Recommended Posts

Reparaturen an der Struktur.

 

PS: Diese Art von Reparatur findest du an fast jedem Flugzeug...

Stimmt, je älter sie werden desto mehr "Kampfspuren" von Treppen und Servicefahrzeugen findet man im Bereich der Türen und Servicedoors, Cargodoors etc. Leider!

Share this post


Link to post

sieht aus wie aufgeschweißte Reparaturbleche. ;)

 

Stellt sich nur die Frage: kann sich so etwas unter Umständen auf die Strömung eines Flugzeuges auswirken ?

Share this post


Link to post
...

Stellt sich nur die Frage: kann sich so etwas unter Umständen auf die Strömung eines Flugzeuges auswirken ?

An bestimmten Stellen darf diese Art von Reparatur deshalb nicht gemacht werden.

Share this post


Link to post

Kenne von unseren Strukkis den Begriff Dopplerblech ... wird allerdings in der Lehrwerkstatt gemacht, überall anders wird nur Neubau betrieben.

Share this post


Link to post

Deshalb ist doch auch die China Airlines abgestürtzt, oder ???

Damals ist die B744 doch einfach auf dem Weg von Taipeh nach Hong Kong auseinander gebrochen, weil die Bleche nicht passend drauf und zu klein waren!

Share this post


Link to post
Guest MD-80

Ich glaube, dass Du auf einen Absturz hinweist, der eine 747-200 der China Airlines betraf.

Gruss

Share this post


Link to post

Danke schonmal für die Hinweise.

Eine weitere Frage - zur B737 Classic: Am unteren Hinterteil des Rumpfes ist eine musterförmige Struktur zu erkennen - sieht aus wie kleine Kerbungen. Offensichtlich ein Teil der gesamten Konstruktion.

 

Wofür dient diese Struktur?

 

Danke für weitere Hinweise.

 

Gruß vom Tschentelmän

 

 

http://www.flugzeugbilder.de/show.php?id=1009609

Share this post


Link to post

Das sind einfach "Falten" in den Hautfeldern. Das "Blech" zwischen Frames und Stringer kann sich da etwas ein- oder ausbeulen.

Kann je nach Belastungszustand des Rumpfes auftreten, verschwindet aber auch meistens. ;)

Share this post


Link to post
Kann je nach Belastungszustand des Rumpfes auftreten, verschwindet aber auch meistens.

 

 Ja, nach verschrottung  :D , diese "Orangenhaut" haben die meisten Boeings, genauso wie die B52 zb.. Ist aber unbedenklich und nur ein optischer "Schaden"

 

 

Share this post


Link to post
Kenne von unseren Strukkis den Begriff Dopplerblech ... wird allerdings in der Lehrwerkstatt gemacht, überall anders wird nur Neubau betrieben.

 

Diese Doppler installiert man manchmal auch vorsorglich. Wenn sich an einem Flugzeug raus stellt, dass dort öfter Risse vorkommen, werden da vorsorglich z.B drei Lagen von Dopplern installiert. Durch diese vorsorgliche Doppler kannst du dann

die Inspektionsintervalle hochsetzen.

Gruß

easaman

 

Share this post


Link to post