Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

RFG-Fan

USA - Inlandsflug mit M&M Meilen bezahlen?

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

vielleicht kann mir hier jemand Infos zu einer konkreten Buchungs- bzw. Miles & More - Frage geben?

 

Ich würde gern für meine Familie und mich United - Flüge JFK-LAX-JFK mit Meilen bezahlen:

 

a) Hat man überhaupt eine Chance, auf dieser Strecke 4 Prämienflüge zu buchen (Kontingent groß genug?)

 

b ) Laut M&M Flugtabelle kostet ja Nord-Amerika - Nord-Amerika 30.000 Meilen und Inlandsflüge 25.000 Meilen. Welcher Preis gilt für die o.g. Strecke?

 

c) Kann mir jemand einen Anhaltspunkt geben, wie teuer Steuern/Gebühren für amerikanische Inladsflüge sind? War für mich bei einer United-Probebuchung nicht ganz klar.

 

Vielen Dank für Eure Hilfe!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

a) Bei rechtzeitiger Buchung durchaus möglich. Wenn ihr noch etwas flexibler seit (zB 2 steigen einmal um) wäre es fast schon garantiert - aber weil gesagt, jetzt für Oktober sollte klappen

 

B) Habe 25'000 bezahlt.

 

c) ca. 100$ über M&M gebucht

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Thema ist wohl seit dem Film "Up in The Air" erst richtig bekannt geworden. Wie lustig ich das finde, aber natürlich reden die Flugesellschaft nicht gerne darüber was man denn alles umsonst bekommen könnte, weil es sie ja auch Geld kosten könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Das Thema ist wohl seit dem Film "Up in The Air" erst richtig bekannt geworden. Wie lustig ich das finde, aber natürlich reden die Flugesellschaft nicht gerne darüber was man denn alles umsonst bekommen könnte, weil es sie ja auch Geld kosten könnte.

Und was möchte uns der Autor jetzt mit seine Postings sagen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo allerseits!

 

Ich dachte ich mal mal kein neues Thema auf, auch wenn ich keinen 100%ig vergleichbaren Flug wie der Themenstarter via M&M buchen möchte.

 

Konkret interessiert mich die Strecke: MGA-IAH-YYC ohne Stopover und oneway.

Laut Tabelle und United-Seite (klar hier sinds MiagePlus-Meilen) sollte das ja 17500 Meilen machen, oder?

 

Interessanter sind auch bei mir die ca. zu erwartenden Steuern, die noch anfallen.

Bei United.com ergeben sich 58USD, aber ich vermute mal stark, dass M&M da etwas mehr veranschlagen wird, oder ist diese Vermutung wieder meiner negative Grundhaltung der deutschen Servicebereitschaft gegenüber geschuldet und demnach völlig unbegründet?

 

Da heute Sonntag ist und ich daher telefonisch niemanden an der Hotline erreichen kann (bin leider kein SEN oder ähnliches) versuche ich mal bei Euch mein Glück.

 

Geht mir auch eher um ne realistische Größenordnung der Taxes und ggf. ne Korrektur, sollte meine Meilennachforschung ein falsches Ergebnis geliefert haben.

 

Ein schönes Restwochenende euch allen!

Share this post


Link to post
Share on other sites