Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

JeZe

Überhitzen von Bremsen

Recommended Posts

Gute und berechtigte Frage....

 

...aber leider OT. Deshalb ganz kurz: beispielsweise zu üppiger Einsatz der Bremsen beim Rollen zur Startbahn.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In dem Fall war es aber wohl - wenn ich mich recht an den Ursprungsthread erinnere - beim Landeanflug gewesen, dass das Fahrwerk wohl schon über Aschaffenburg ausgefahren wurde.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
In dem Fall war es aber wohl - wenn ich mich recht an den Ursprungsthread erinnere - beim Landeanflug gewesen, dass das Fahrwerk wohl schon über Aschaffenburg ausgefahren wurde.

 

Genau - außerdem stellt sich die Frage, warum man dann überhaupt gestartet, schließlich wäre das bei einem Startabbruch ja auch ein Risiko gewesen. Ev. sind ja aber die Räder bei Start nicht frei in der Bremse gelaufen!? Vielleicht kann ein Techniker Licht ins Dunkel bringen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gute Gründe das Fahrwerk früh auszufahren, gibt es viele.

 

Der Klassiker "heiße Bremse" ist zur Landung eher ungewöhnlich, da wäre es eher üblich, das Fahrwerk nach dem Start länger draußen zu lassen. Nichts desto trotz kann man das aber auch zur Landung hin machen, da das Fahrwerk in der Gear-bay nur sehr langsam abkühlt.

 

Variante zwei: Manual Gear Extension. Wer weiß, warum der Flieger in die Werft gegangen ist. U.U. war es notwendig und/oder sinnvoll, das Gear manuell auszufahren, was man lieber etwas weiter draußen macht, da die Listen dazu gelesen werden müssen.

 

Variante drei: Der alltäglichen Klassiker: Zu hoch und/oder zu schnel. Der Lotse hat es gut gemeint und einen recht sportlichen Approach angeboten und der Flieger war so hoch und/oder so schnell, dass die Speedbrakes auch nicht mehr helfen - da kann es eine Option sein, schon früh das Gear zu schmeißen um mehr Widerstand zu sein.

 

Last but not least kann es aber auch ein "Gear-Down-Ferry-Flight" gewesen sein, sprich: Das Fahrwerk war nie drin :)

 

Gruß,

 

Nabla

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gute Gründe das Fahrwerk früh auszufahren, gibt es viele.

 

Der Klassiker "heiße Bremse" ist zur Landung eher ungewöhnlich, da wäre es eher üblich, das Fahrwerk nach dem Start länger draußen zu lassen. Nichts desto trotz kann man das aber auch zur Landung hin machen, da das Fahrwerk in der Gear-bay nur sehr langsam abkühlt.

 

Variante zwei: Manual Gear Extension. Wer weiß, warum der Flieger in die Werft gegangen ist. U.U. war es notwendig und/oder sinnvoll, das Gear manuell auszufahren, was man lieber etwas weiter draußen macht, da die Listen dazu gelesen werden müssen.

 

Variante drei: Der alltäglichen Klassiker: Zu hoch und/oder zu schnel. Der Lotse hat es gut gemeint und einen recht sportlichen Approach angeboten und der Flieger war so hoch und/oder so schnell, dass die Speedbrakes auch nicht mehr helfen - da kann es eine Option sein, schon früh das Gear zu schmeißen um mehr Widerstand zu sein.

 

Last but not least kann es aber auch ein "Gear-Down-Ferry-Flight" gewesen sein, sprich: Das Fahrwerk war nie drin :)

 

Gruß,

 

Nabla

 

Danke für die Ausführungen - vielleicht haben sie ja einfach Deinen Signaturspruch zu großzügig ausgelegt... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites