Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
IranAir

Buchung im RBüro und kein Erhalt von Ticket

Empfohlene Beiträge

Huhu allerseits,

 

ich habe am 13.12. einen Flug mit Turkish für meine Frau und mich für den März gebucht.

 

Den Preis habe ich bar im Reisebüro bezahlt und auch meine Flugbestätigung bzw Reservierungsnummer erhalten.

 

Die Dame im Reisebüro meinte, dass das richtige Ticket erst wenige Tage vor dem Abflug per Email zugestellt wird. In der Regel seien es 5 Tage vor Abflug, es könne aber auch etwas früher kommen.

 

Nicht schlimm, habe ich mir gedacht, da ich ja die Buchungsnummer habe, und damit ja eiegntlich jederzeit die Daten einsehen könnte.

 

Nun sind zwei Tage vergangen, auf der Seite von Turkish kriege ich über die 6 stellige Buchungsnummer nur die Info dass diese nicht existiere.

 

Ich habe daraufhin im Reisebüro angerufen, die Dame meinte, dass weil der Flug so weit in der Zukunft liegt, die Tickets jetzt nocht nicht erstellt werden.

 

Meine Fragen:

 

1. Kann mir jemand bestätigen dass sowas in der Regel gut geht?

2. Wieso wird sowas überhaupt gemacht? Es steht doch schon alles fest

3. Es handelte sich um ein Angebot, mit Sondertarif, welches nur am selben Tag buchbar war-nicht dass das ausläuft?

4. Dass der Code auf der Seite von Turkish noch nicht erfasst wurde, bedeutet das dass das Reisebüro meine Daten noch nicht weitergegeben hat?

5.Wird Turkish mich kontaktieren (die Dame im Reisebüro meinte nein)

 

Ich mache mir Sorgen, dass es nicht klappen könnte, oder die irgendwas verpeilen. Ich habe sonst immernur online gebucht, jetzt weiss ich auch wieso^^

 

Vielleicht hat jemand mehr Infos als ich und kann mir sagen dass dies ganz normal ist, und ich mir keine Sorgen machen brauche.

 

Vielen Dank

 

Mfg,
Iran Air

bearbeitet von IranAir

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenne das von Flügen zu/von Kreuzfahrten. Da ist es teilweise auch so, dass man erst ein paar Wochen vor Abflug die Ticketnummee erhält. Im genannten Fall ging es um den Rückflug von Dubai nach Frankfurt mit Emirates. TUI hatte offenbar mehrere Personen auf eine Buchungsnummer gebucht. Über die Buchungsnummer konnte man z.B. nicht einchecken, das ging nur mit der Ticket immer.

 

Ob das bei dir auch so ein Fall ist, kann ich natürlich nicht sagen, aber möglich wäre es. Frag doch mal im RB ob es sich evtl. um eine Gruppenbuchung oder ein Veranstalterkontingent handelt.

bearbeitet von crazzo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir leuten da ein wenig die Alarmglocken...

 

Wenn es ein üblicher Sondertarif war, sollte zeitnah das Ticket ausgestellt werden und es müsste eine Ticketnummer im besagten Filekey ersichtlich sein. Also mal mit dem 6stelligen Code probieren, ob du dich bei checkmytrip, viewtrip oder virtuallythere  einloggen kannst.

Eine andere Möglichkeit: kontaktiere ein Turkish Airlines Service Büro, und frage mit deinem Namen, Buchungsnummer oder Tag und Flugnummer nach, ob du überhaupt eingebucht bist.

 

Es gab/gibt leider immer wieder Büros(leider fast  ausnahmslos mit Spezialisierung auf Ethnischen Reiseverkehr und Inhaber mit zweifelhafter Vita), die Reservierungen für Kunden anlegen, das Geld kassieren, das Ticket aber nicht ausstellen und damit verschwinden oder aber darauf pokern, dass für den gebuchten Termin der Flug noch billiger wird und dann erst ausstellen und sich die Gewinnspanne einstecken...

 

Also kontaktiere unbedingt TK und frage nach, ob du überhaupt gebucht bist und ob eine Ticketnummer in der Buchung existiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo nochmal,

 

danke für eure tipps.

 

Also unter viewtrip konnte ich unter meiner Buchungsnummer keine Daten erhalten- so wie bei Turkish. Die Dame vom RBüro hatte am Vormittag ja gesagt, dass es noch etwas Zeit bis dahin ist, und daher die Tickets erst ca Ende Januar kommen.

 

Der Tarif war kein Sondertarif, also ein normaler Erwachsenentarif , aber das Angebot vom RBüro war eben zeitlich begrenzt- daher musste ich eben bis dahin zustimmen oder ablehnen, da reserviert.

 

Das RBüro ist nicht neu oder so, also es existiert schon seit fast 20 Jahren und ich konnte auch keinerlei Kritiken finden- allerdings ist es tatsächlich auch auf Reisen nach Nahost spezialisiert- also bietet vor allem Flüge in Iran usw an.

 

Hoffentlich wissen die was sie machen...


So ihr lieben,

 

hallo nochmal,

ich habe grade mit Turkish telefoniert- die nette (sehr nette^^) Dame am Telefone meinte es liegt keine Reservierung vor bzw die vom vorherigen Datum ist bereits abgelaufen.

ICh habe daraufhin im RBüro angerufen, dem Herrn mal ganz detailiert erzählt was die Dame von turkish so meinte- der Herr konnte mich aber beruhigen weil er sagte" Herr XXX,die Flüge sind übr ein anderes Kontinugent gebucht, es ist alles in Ordnung und sie bekommen die E-Tickets bis Ende dieses Monats"

Das hat mich beruhigt und dazu geführt dass ich erstmal sein lassen hab.

 

Was bedeutet "Anderes Kontingugent"  und kann es sein dass die Airline was weiss was die noch nicht wissen? Oder machen die ihre Reservierungen erst wenn das kontingugent voll ist einfach alle zusammen?

 

Kann ich beruhigt sein oder musss ich von dem ganzen Prozess garnichts wissen^^

 

Der Herr im RBüro meinte egal ob der flug 1 euro ksotet oder 1000 sie bekommen ihr ticket...was soll ich davon halten? kann das jemand nachvollzieheN?=

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist das für ein Schwachsinn und Müll? Das RB hat Dir eine verbindliche Buchungsnummer gegeben, ändert das RB diese, hätten sie Dir gleich die neue geben können und müssen. 

 

Aber um Dir ggfs. besser helfen zu können, bräuchte man den Namen vom Veranstalter/RB...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was bedeutet "Anderes Kontingugent"  und kann es sein dass die Airline was weiss was die noch nicht wissen? Oder machen die ihre Reservierungen erst wenn das kontingugent voll ist einfach alle zusammen?

 

Wenn Du bei Turkish Airlines eingebucht wärst, käme es auf das "Kontingent" nicht an. Mir scheint da ein windiges Reisebüro ein bisschen mit Kundengeldern auf fallende Ticketpreise zu wetten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vermutlich hat das RSB erstmal die Buchung via Amadeus angelegt und den Preis geprüft.

Anschließend aber über einen Veranstalter (bspw. DER, TUI) oder einen Conso (bspw. AER, TTS) günstiger bekommen. Die Ursprungsbuchung wurde gestrichen. Hier werden, je nach Tarif, die Tickets kurz vor Abflug ausgestellt.

 

Wenn es sich um eine Buchung über Amadeus handelt, kann der Filekey logischerweise nicht bei TK aufgerufen werden. TK hat ein hauseigenes System namens Troja. Es wird also ein anderer Filekey erzeugt.

 

Ist denn die Buchungsnummer die Du vorliegenhast 6-Stellig und Alphanummerisch?

Hast Du es mal über checkmytrip versucht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr Lieben,

 

danke für eure Hilfe-

 

@debonair:

 

das frage ich mich auch^^

 

@touchdown:

Ja, ich habe mir schon sowas im Hinterkopf ausgemalt, aber wollte vom GUten ausgehen- ist es denn "schlimM" wenn die das so tun? Also hätte es für mich einen Nachteil? Im schlimmsten Fall kein Ticket? Oder wie darf ich das verstehn

 

@ddner:

 

Danke für deinen Kommentar- top!  Ich habe bei anderen Personen angefragt im Freundeskreis die ebenfalls bei dem gebucht haben, und die meinten es ging immer alles gut, aber die Tickets kommen halt immer erst später und nie sofort.

 

Die Buchungsnummer ist 6stellig und aus Buchstaben bestehend.  Ich habe zwei. Eine für Sohnemann udn Frau, sowie einen für mich (getrennte Flüge) Beide konnten bei TK und bei cehckmytrip nicht gefunden werden

 

bei check my trip heisst es

 

8104 - We are unable to find this reservation number. Please check your entry and try again. Please note that not all reservations can be accessed via this service. (8104 - 1929)

 

Mal angenommen es wird nur zur Anfrage die Buchungsnummer erstellt um eine Anfrage zu starten und nen Preis zu erhalten, und dann hinterher nochmal ein neuer erstellt, laufe ich Gefahr dass meine Buchung komplett flach fällt? Oder weiss der was er tut?

 

Grüße,

 

Iran Air

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und, gibt es schon etwas neues?

 

Vermutlich wurdest du einfach über einen Veranstalter eingebucht. Dieser kauft beispielsweise fest 50 Plätze auf DUS-IST und vertreibt diese über seine Vertriebskanäle. Die genaue Liste mit Namen der Passagiere muss aber erst kurz vorher an die Airline gegeben werden. Daher war dein Name wahrscheinlich noch gar nicht im System der Fluggeselllschaft. Dies erklärt auch, warum du dir dein Ticket erst kurz vorher ausgestellt wird - nämlich erst dann, wenn dein Name wirklich an die Fluggesellschaft übermittelt wurde. Dein Platz ist dir trotzdem über den Veranstalter reserviert.

bearbeitet von ccard

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi ihr Lieben,

 

Problem ist gelöst, habe die Reise storniert und mein Geld zurück erhalten- Es war mein erstes Mal buchen im Reisebüro, und auch mein Letztes- Nicht nur dss ich online Services in Anspruch nehmen kann die es im RR nicht gibt, sondern dass die Preise ganz eifnach besser sind und man sein Ticket in der Regel auch sofort bekommt.

 

Also  man kann echt ne Menge sparen und sogar auf Raten zahlen (bei einigen!)wie es nun bei mir der fall war.

 

Lg

Iran Air

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun halte mal die Füsse still!

 

Nur weil du dem erstbesten dahergelaufenen und dir von anderen empfohlenen Büro mit fragwürdigem Ethno-Geschäftsmodell auf den Leim gegangen bist (wovor u.a. ich gewarnt hatte), musst du hier nicht pauschal gegen Reisebüros poltern. Die haben grundsätzlich eher ein erweitertes Servicespektrum zu bieten als anonyme Onlineportale... Nur bezahlen will das halt kaum jemand.

 

Jedes gescheite Büro hätte dir mindestens 2 Möglichkeiten präsentiert:

1.Spartarif mit sofortiger Ticketaustellung und Vollzahlung bei Kauf

2.Tarif der keine sofortige Ticketausstellung erfordert, deshalb meist deutlich teuer ist.

3. ggf. einen Reiseveranstaltertarif, der meist noch günstiger als der Spartarif direkt bei der Airline ist, aber mindestens eine Leistung im Zielgebiet wie Hotelnacht oder Mietwagen verlangt.

 

So wie es Vorteile haben kann, billig im WEB zu buchen, so kann es auch mal Vorteile habe, bei einem Profi zu buchen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen