Zum Inhalt springen
airliners.de

Spitznamen von Flugzeugtypen: Jumbo-Jet


Tecko747

Empfohlene Beiträge

Heute gehts mal um die Spitznamen von Flugzeugtypen:

 

War der Name "Jumbo-Jet" für die 747 damals ähnlich wie der "Dreamliner" ein Name, den Boeing zum Start der Serie eingeführt hat? Oder entwickelte sich der Name erst später aus anderen Kreisen?

 

Zudem würden mich noch andere (positiven/negativen) Spitznamen von Fliegern interessieren:

 

Besonders gut gefällt mir auch der von User Munich gern verwendete Begriff "Lastensegler" für den A340-200/300. Airbus wahrscheinlich weniger :-).

 

Die kleinen CRJ´s werden von so manchem gerne in Anspielung auf die kleinen Triebwerke mit ihrem karakteristischen Klang als "Fliegener Haarfön" bezeichnet.

 

Kennt jemand noch weitere?

Link zum Beitrag

Folgende grassieren bei uns noch so, ausser den bereits genannten.

 

Digitale Heckenfräse A320

Runkelrübe B737

Dickschiff A300

Galleere/ Traumschiff A340-600

Bobby Brown B737 Quickchange damals

Lahme Krücke A340 (intern auch A3Pfirsich genannt)

Link zum Beitrag
Concordino (S20)
.... damals bei Crossair, weil die Saab 2000 ja so wahnsinnig ähnlich aussieht wie eine kleine Concorde... und für einen Regio-Prop wirklich sehr schnell war.

  • Sambalino: Embraer 145 ebenfalls bei Crossair

[*]Coronado: Convair CV-990 bei Swissair

[*]Beluga: Airbus A 300-600ST

[*]Airbus: Bezeichnung für Shuttle-Dienste innerhalb Deutschlands in den 1960/70er Jahren (?) durch die LH. Ich glaube aber nicht, dass sich das auf einen einzelnen Flugzeugtypen bezog. (Hab's einfach aufgenommen, da der Name 'Airbus' aus anderen Zusammenhängen eher bekannt ist...)

[*]City-Jet: frühe Boeing 737-Bezeichnung bei LH (1970/80er Jahre)

[*]Seven-Seas: Douglas DC-7C (Kombination der ausgesprochenen Typenbezeichnung '7C' und der Tatsache, dass die Maschine die 'sieben Weltmeere' überfliegen konnte - natürlich nicht nonstop ;-))

[*]Dakota, Skytrain, etc. für die Douglas DC-3, bzw. C-47

Und es gibt sicher noch viele weitere, z.B. die ehemaligen NATO-Bezeichnungen für Russenflieger!

Link zum Beitrag
Wurden bei LH die 727 nicht als "Europa Jet" bezeichnet?

Stimmt, das habe ich auch so im Kopf. Die ganze 7x7-Flotte hiess demnach LH-technisch:

[*]B 720: ??

[*]B 727: Europa-Jet

[*]B 737: City-Jet

[*]B 747: Jumbo-Jet

Mit Ausnahme der 707 und der 747 wurden also nicht-offizielle Namen verwendet.

 

Dann habe ich noch etwas gefunden. Kann es sein, dass LH die Lockheed L1649 als 'Super Star' bezeichnet hat, während die L1049 wie üblich/offiziell auch beim Kranich 'Super Constellation' geheissen hat.

Link zum Beitrag

>>>War der Name "Jumbo-Jet" für die 747 damals ähnlich wie der "Dreamliner" ein Name, den Boeing zum Start der Serie eingeführt hat? Oder entwickelte sich der Name erst später aus anderen Kreisen?

 

Letzteres; ist ein Journalistenspitzname. Jumbo heisst Elefant auf Suaheli.

 

I.ue. war es damals v.a. in den USA ueblich, alle Grossraumflugzeuge als Jumbos zu bezeichnen, also auch D10, L10 und AB3.

 

 

>>>Coronado: Convair CV-990 bei Swissair

 

Nichts SR-spezifisches: "Coronado" war der herstellerseitige Markenname.

 

 

>>>Mrija (AN225)

 

Das ist nur der NATO-Code, also kein Spitzname ieS

 

 

>>>Kann es sein, dass LH die Lockheed L1649 als 'Super Star' bezeichnet hat, während die L1049 wie üblich/offiziell auch beim Kranich 'Super Constellation' geheissen hat.

 

Ja, der offizielle Name "Starliner" war wohl nicht glamouroes genug, also hiess es, in Anlehnung an "Super Constellation", "Super Star".

 

 

>>>"Angströhre" für die Boeing 757-300

 

Kenn ich eher fuer die Metro.

 

 

Und einen habe ich auch noch:

 

SP: Short Plane

Link zum Beitrag
NATO Bezeichnung der Antonov An 124-100 ist Rusland. Benannt nach einem russischen Ritter.

 

MfG

 

EDDL

 

Hallo,

 

hier hat sich aber ein "d" zuviel eingeschlichen. Mir ist eher die Bez. "Ruslan" für die AN-124 bekannt ;-)

Link zum Beitrag

Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

×
×
  • Neu erstellen...