Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

EDDE

Aktuelles zum Flughafen Erfurt

Recommended Posts

Und wer weis ob die ICE Trasse durch den Thüringer Wald je gebaut wird, denn eigentlich sollte die mal nach ursprünglichen Planungen (Bundersverkehrswegeplan '92) schon seit ein paar Jährchen in Betrieb sein. Außer dem Stückchen rund ums Autobahnkreuz bei Neudietendorf ist aber nix gebaut worden und weder für die letztendliche Trassierung dieser (insbesondere in der Region Rodach/Schleusingen), noch für die immer noch optional im Raum stehende Strecken-Alternative eines Ausbaus der "Frankenmagistrale" Nürnberg-Hof-Plauen-Altenburg-Leipzig gibts eine endgültige Entscheidung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zur Zeit, wird nicht gebaut, es steht noch in den Himmel ob weitergebaut wird, so mein aktuellster Stand!

 

Sowas ist verschwendung!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gebaut wird seit gut 14 tagen wieder, der Bund, die Bahn und das Land haben sich geeinigt und die gelder sind wohl auch schon geflossen. war hier in der Presse diese Woche ein riesen Thema! Der ICE kommt und Erfurt wichtiger Drehpunkt, die Frage ist nur wann er kommt, denn die gleiche Meldung in der Zeitung konnte man auch schon vor 7 Jahren lesen. Die Trasse ist von Erfurt bis Arnstadt fertig, dort müssten nur noch Gleise,etc gelegt werden, Brücken Tunnel,etc sind fertig. Am Teilstück nach Leipzig/Halle wird auch gebaut, der soll auch eher in Betrieb gehen! Alleine für einen Tunnel im Thüringer Wald sind wohl 7 Jahre Beizeit vorgesehen, die wohl auch begonnen haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Altenburg: Nach der neuen 2.Strecke von FR nach Gerona zum März 2007 soll auch bald eine 3. Strecke von FR dazukommen.

 

Erfurt: Die Auslastung der subventionierten innerdeutschen Linienflüge liegt im Schnitt bei nur 35%.

Im Jahr 2015, oder später, soll der ICE Berlin - Erfurt - München fahren.

Die Flüge nach München sollen dann eingestellt werden.

 

Ich tippe auf einen zweiten täglichen London Flug.

Mich würde auch interessieren, wo diese Info herkommt...

 

Philipp

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei aller Liebe, einen zweiten täglichen Flug wird es nicht geben!!! Wir haben in LEJ zwei tägliche Flüge, das reicht, selbst die sind gerade mal zu 70-80% ausgelastet, FR weniger als AB!! Soviel Potenzial ist da nun auch wieder nicht in der REgion

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da bin ich aber froh, dass die Leipziger beschlossen haben, dass es ab AOC keinen zweiten London-Flug gibt, weil die eigenen Flüge der AB so schlecht ausgelastet sind. Vielleicht weil die Passagiere auf dem Weg vom Parkplatz zum Gate an Erschöpfung zusammen brechen oder bei der Parkplatzpreisen einen Herzinfarkt bekommen? An Platzangst im Terminal kann es in LEJ jedenfalls nicht liegen.

 

Naja Hauptsache wir regen uns über AOC auf, dann lassen sich die Millionen von Steuergeldern die in einen völlig überdimensionierten LEJ-Airport gepumpt worden sind und weiterhin werden leichter vergessen:

 

Interkontinental-Drehkreuz LEJ wir kommen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso so schlecht ausgelastet??? Die Flüge haben mitlerweile eine Auslastung von fast 80%, und wenn AB damit unzufrieden istm wieso streichen die dann nicht die Strecke!??

Share this post


Link to post
Share on other sites
An Platzangst im Terminal kann es in LEJ jedenfalls nicht liegen.

 

...überdimensionierten LEJ-Airport gepumpt worden sind und weiterhin werden leichter vergessen:

 

Naja wozu brauch man denn die "unendlichlange" Reisebüro-Meile?

So viele Reisbüros in einer Reihe nebeneinander habe ich auch noch an keinem andreren Airport gesehen!

 

Lass ihn reden...

Share this post


Link to post
Share on other sites

LEJ wird als Cargo-Standort schon bald eine größere Rolle spielen, für Passagiere eher nur im Charter-Sektor.

Share this post


Link to post
Share on other sites
EDNX. Vielleicht weil die Passagiere auf dem Weg vom Parkplatz zum Gate an Erschöpfung zusammen brechen oder bei der Parkplatzpreisen einen Herzinfarkt bekommen? An Platzangst im Terminal kann es in LEJ jedenfalls nicht liegen.

 

Einen Vorteil hat das auch, man kann schon vorm fliegen seine Meilen sammeln. :-))

Share this post


Link to post
Share on other sites
EDNX. Vielleicht weil die Passagiere auf dem Weg vom Parkplatz zum Gate an Erschöpfung zusammen brechen oder bei der Parkplatzpreisen einen Herzinfarkt bekommen? An Platzangst im Terminal kann es in LEJ jedenfalls nicht liegen.

 

Einen Vorteil hat das auch, man kann schon vorm fliegen seine Meilen sammeln. :-))

 

LOL

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da bin ich aber froh, dass die Leipziger beschlossen haben, dass es ab AOC keinen zweiten London-Flug gibt, weil die eigenen Flüge der AB so schlecht ausgelastet sind.

 

Das beschließen nicht die Leipziger, sondern die Fluggastzahlen. Während AOC seit knapp 2 Jahren mehr oder weniger stagniert, steigen die Leipziger Zahlen kontinuierlich. Man wird sicherlich eher von LEJ aus einen Tagesrand sehen als von AOC.

 

Naja wozu brauch man denn die "unendlichlange" Reisebüro-Meile?

 

Um Reisen zu Verkaufen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
...So viele Reisb�ros in einer Reihe nebeneinander habe ich auch noch an keinem andreren Airport gesehen!

 

...Vielleicht weil die Passagiere auf dem Weg vom Parkplatz zum Gate an Ersch�pfung zusammen brechen oder bei der Parkplatzpreisen einen Herzinfarkt bekommen?...

 

Dass der Flughafen in Leipzig fuer den Passagierverehr ueberdimmensioniert ist und sich darum durch verhaeltnismaessig lange Wege auszeichnet, ist, glaube ich auch hier, sachlich unbestritten. Mir persoenlich gefallen die Flughafengebaeude von DRS und ERF in Architektur, Groesse und Zweckmaessigkeit auch besser als das in LEJ. Ist halt Geschmackssache und da muss sich auch keiner meiner Meinung anschließen ....

 

Aber mal ehrlich, Ihr beiden User: Von wieviel Flughaefen weltweit seid Ihr bisher geflogen, dass Ihr reelle Vergleiche ziehen koennt, um hier solchen Quatsch von Euch geben zu koennen? Viele scheinen es nicht gewesen zu sein, oder?

 

Kopfschuettel

Fjaell

Share this post


Link to post
Share on other sites
Dass der Flughafen in Leipzig fuer den Passagierverehr ueberdimmensioniert ist und sich darum durch verhaeltnismaessig lange Wege auszeichnet, ist, glaube ich auch hier, sachlich unbestritten. ...

 

Wenn mal jemand in die Zukunft denkt, wird geschimpft.

Wenn ein Flughafen zu klein ist (ist wohl häufiger der Fall) wird auch geschimpft. Eine Erweiterung ist aber immer Problematisch (siehe FRA oder TXL/BER).

 

Ich kann mich noch an das Geheule bei MUC erinnern -> Zu groß, gigantomanisch, dabei war der Flughafen bewußt klein geplant und platzte relativ schnell aus allen Nähten!

Immer dran denken: Die Spitzenbelastungen sind das Problem! Zu ungünstigen Zeiten sind sicher noch slots frei!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das der Leipziger Flughafen derzeit überdimensioniert ist, mag ja keiner bezweifeln, aber wer bitteschön baut schon einen Flughafen, der am Tag der Eröffnung schon wieder zu klein ist? Als der Aus- bzw. Umbau des Leipziger Flughafens beschlossen wurde, gab es ein Hoch in der Luftfahrt und man hat die wirtschaftliche Entwicklung im Allgemeinen besser eingeschätzt als sie sich tatsächlich darstellt. Davon mal abgesehen hat der Flughafen LEJ wenn man 2,3 Mio Pax im Jahr 2006 annimmt eine Auslastung von ca. 51 % die entspricht fast genau dem Niveau in DRS (3,5 Mio Kapazität, ca. 1,8 Mio Pax in 2006).

 

Wenn man sich schon beklagt das in LEJ soviele Millionen von Steuergeldern sinnlos verbaut wurden, warum ist es dann sinnvoll soetwas nochmal in AOC zu machen? Denkt mal drüber nach....;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie gesagt, der Airport ist zur Zeit noch überdimensioniert, aber wie das schon gesagt wurde, besser als zu klein zu bauen und ich meine der Airport hat dennoch gute Aussichten mit DHL im Cargo bereich und HLX im Passagierbereich...

 

Ohne schönreden zu wollen..

 

PS: Es wäre schön, wenn wir vielleicht zum Thema zurück kommen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wie gesagt, der Airport ist zur Zeit noch überdimensioniert, aber wie das schon gesagt wurde, besser als zu klein zu bauen

 

Entscheidend ist doch um wie viel Nummern ein Airport zu groß gebaut wird.

Natürlich muss er nach einem Neubau/Ausbau noch zukunftsreserven haben, aber eben in einer Dimension, so dass trotz der zunächst überflüssigen Flächen/Gebäude eine sinnvolle wirtschaftliche Betätigung möglich ist.

 

Wenn man dein Argument logisch weiter denkt, müsste jeder Airport weltweit gleich im Endausbaustdium errichtet werden - lieber überdimensioniert als zu klein. Macht man aber nicht, weil wirtschaftlich unsinnig.

 

In Leipzig ist es genauso unsinnig, da hat man es aber in Anflug von Größenwahn zum Teil so gemacht und jetzt erschlagen die laufenden Kosten den Airport.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn man sich schon beklagt das in LEJ soviele Millionen von Steuergeldern sinnlos verbaut wurden, warum ist es dann sinnvoll soetwas nochmal in AOC zu machen? Denkt mal drüber nach....;-)

 

Andesherum wird ein Schuh daraus: Wie kann man sich über 70.000 EUR pro Jahr in AOC aufregen, wenn allein die neue SLB in LEJ 290.000.000 EUR kostet?

 

Wenn man selbst im Glashaus sitzt, sollte man eben nicht Steinen werfen. In Leipzig hätte man es am liebsten, wenn es nur noch einen Airport in der Region gäbe, weil die anderen ja nur Steuergelder verbrauchen, man vergißt dabei aber, dass man selbst mit Abstand am meisten verbraucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mir das ganze so mitlese komme ich mir vor wie in einem CGN vs DUS Thread. Nur dass diese beiden Fraktionen erfreulicherweise seit einiger Zeit halbwegs vernünftig miteinander umgehen. Hier scheint es mir als Beginn einer tollen Feindschaft.

 

Dann noch meine 2 cent als Unbeteiligter dazu: In Leipzig werden Steuermilliarden, die in keiner Relation stehen, verprasst. Um dies zu vertuschen wird künstlich Flugbetrieb geschaffen. Dresden soll nicht rumjammern und auf Leipzig schimpfen, sondern eben selbst was aus dem eigenen vermeintlichen Potential schaffen. Und Altenburg ist ein Verkehrsflughafen, den die Welt nicht braucht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tut mir leid, aber ich kann dem Halbwissen einiger Diskutanten nicht folgen:

 

1. Meine Aussage des zu großen Flughafens bezog sich auf Gebäude, Passagier- und Serviceeinrichtung, Design und Gestaltung, nicht auf Vorfeld, SLB, Airporttechnik usw..

 

2. Wurden die Investitionen in Leipzig (gerade noch rechtzeitig) zu ca. 50% auf Eis gelegt und die Gebäude, Terminals, Gates etc. der "Nordanlage" nicht gebaut. Das ist ja auch der Grund der langen Wege zwischen CheckIn und Terminal.

 

3. Hat das LEJ zum großen Teil einem Geschäftsführer zu verdanken, den man jetzt als großen Heilsbringer nach ERF verpflichtet hat. Malitzke hat da wesentlich mehr "drive" und entsprechenden Erfolg (DHL, 4U, HLX usw.).

 

4. Ist der Vergleich zwischen den Geldsummen von AOC und LEJ schon deswegen nicht statthaft, weil das eine Kosten und das andere Investitionen sind (betriebwirtschaftliches Basiswissen). Zudem erfolgen die Investitionen auf Basis eines real existierenden Kunden, der in einer Nacht allein mehr als das zehnfache an Flugbewegungen an den Airport bringt als die neue FR-Verbindung nach Girona die ganze Woche. Zudem werden damit bis Mitte 2007 rd. 3.500 Arbeitsplätze geschaffen.

 

5. Sind die AOC-Kosten eben keine Investition in die Zukunft (siehe FR in ERF und anderen europäischen Flughäfen), sondern eine Marktverzerrung zu ungunsten anderer Flughäfen. Sicherlich sind Anschubfinanzierungen für neue Carrier und Linien mittlerweile auf allen Airports gängig, aber eine dauerhafte Bezuschussung durch nicht kostendeckende Gebühren ist eine ganz andere Sache.

 

6. Braucht man sich nur einmal die geografische Lage der beiden Städte Leipzig und Dresden und die Gesamtreisezeiten mit konkurrierenden Verkehrsmitteln anzuschauen, um zu wissen, warum in Dresden Strecken laufen und in Leipzig nicht. Für FRA oder HAM (bereits eingestellt) steige ich von Leipzig aus nicht in den Flieger, MUC ist in der Preis/Zeit - Betrachtung grenzwertig. Die Verbindungen speisen sich nahezu ausschließlich vom Umsteigeverkehr. Von Dresden aus ist das anders. Und trotzdem hat Dresden als Landeshauptstadt und touristisch interessantere Destination weniger Paxe als Leipzig. Von AOC gar nicht zu reden.

 

7. (und zurück zum Thema) bin ich trotzdem davon überzeugt, dass bei der Kombination von nur 3 Flügen pro Woche, den FR-Preisen und den Umsteigemöglichkeiten in Girona eine gute/sehr gute Auslastung der Verbindung zu erreichen ist.

 

Gruß Fjaell

 

P.S. Im Übrigen danke ich @EDNX und Marco@RLG für die Nichtbeantwortung meiner Frage nach Ihrem Wissen und Vergleichsmöglichkeiten. Keine Antworten sind eben meist doch die besten Antworten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man sich schon beklagt das in LEJ soviele Millionen von Steuergeldern sinnlos verbaut wurden, warum ist es dann sinnvoll soetwas nochmal in AOC zu machen? Denkt mal drüber nach....;-)

 

Andesherum wird ein Schuh daraus: Wie kann man sich über 70.000 EUR pro Jahr in AOC aufregen, wenn allein die neue SLB in LEJ 290.000.000 EUR kostet?

 

Wenn man selbst im Glashaus sitzt, sollte man eben nicht Steinen werfen. In Leipzig hätte man es am liebsten, wenn es nur noch einen Airport in der Region gäbe, weil die anderen ja nur Steuergelder verbrauchen, man vergißt dabei aber, dass man selbst mit Abstand am meisten verbraucht.

 

Wengistens lohnt sich der Bau der Landebahn in circa 10000 Arbeitsplätzen!! Das kann man ja nicht bei AOC sagen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ist denn mit DE und XQ im Sommer 2007 ab ERF? Streichen beide alle Verbindungen?

 

Bei DE und selbst XQ nur Flüge bis 26.03.2007 möglich...

 

Kommt da noch was?

Share this post


Link to post
Share on other sites
In Leipzig ist es genauso unsinnig, da hat man es aber in Anflug von Größenwahn zum Teil so gemacht und jetzt erschlagen die laufenden Kosten den Airport.

 

Liefere uns doch mal bitte Zahlen, die dies bestätigen, damit man sich überzeugen kann, dass du dir das nicht aus den Fingern saugst.

 

Grüße,

Daniel

Share this post


Link to post
Share on other sites