Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Gardermoen

Ultrakurze Flugstrecken

Recommended Posts

... Da tut sich eine Phantom in 6 Minuten ziemlich schwer. ...

Aber das knallt.

 

Ich bin mehrfach TXL-SXF mit YP A320 geflogen. Aber auch nur Ferry. ...

Deswegen sind sie auch pleite.

 

Ich glaub das bekommt man in 7-8 Minuten hin, wenn es optimal l�uft.

Mit ner Phantom.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Deswegen sind sie auch pleite.

 

Ja, genau deswegen sind sie pleite. War im übrigen ein Positionierungsflug für den Beamtenshuttle. Sehr qualifizierter Beitrag...

 

Grüsse

 

Karl

Share this post


Link to post
Share on other sites
Deswegen sind sie auch pleite.

 

... Sehr qualifizierter Beitrag...

Danke für diese nette Einschätzung! Da hatte ich ja in Deinem Fall Glück: Normalerweise bin ich gewohnt, an gewisse Posts sicherheitshalber so etwas wie *Humor* anheften zu müssen, um nicht mißverstanden zu werden. In manchen Foren hat es strenge Mitglieder... Aber ich durfte hoffen: in einem Thread, der sich mit so vielen britischen Inseln beschäftigt, wird sogar Sarkasmus geschätzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich kann Köln/Bonn nach Bonn-Hangelar beisteuern:

 

Postioning einer Cessna 152.

 

Ich war da noch SPIC:

 

Start auf der Piste 14R (EDDK) um 18:08

Landung auf der Piste 11 (EDKB) um 18:19

 

12 Kilometer Luftlinie, 11 Minuten in der Luft.

 

Kann ich mich noch genau erinnern. Wir haben die ganze Zeit ständig auf die Uhr geschaut, weil wir unter 10 Minuten bleiben wollten. Leider mussten wir wegen IFR-Traffic über Sierra fliegen. Alles fürn A... .

 

Abgesehen von Platzrunden ist das noch immer mein kürzester Flug. Ich glaube wir haben nicht mal 1500ft überschitten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie hoch fliegen eigentlich B737 & Co. zum Beispiel bei einem Flug von TXL nach DUS? Irgendwie ist man gerade auf Reisehöhe und sinkt kurz darauf schon wieder.

 

Ist das nicht auch eine wirtschaftliche Frage, weil der Steigflug ja nicht gerade Ressourcen schonend ist? Auf der anderen Seite ist der Verbrauch von Turbinentriebwerke größeren Höhen erst effektiv.

 

Gibt es da seitens der Airlines und/oder Crews bevorzugte Höhen für solche innerdeutschen Flüge (>FL100)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

@gefag:

Hoppala...dann wars wohl ne andere, jedenfalls sehr nahe bei Zakynthos! Wenn man den ganzen SOmmer auf sämtliche griech. Inseln fleigt die irgendwas zum Landen haben kommt man durcheinander:-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

@OSFB: Na wenn Du so viel da unten bist, solltest Du die "mental map" doch richtig eingenordet haben ;-)

Zakinthos (ZTH) und Kefallonia/Argostoli (EFL) wären doch mit 53 km Entfernung doch so ein Lufthopserpaar. Vielleicht war es das.

Oder Zakinthos - Araxos/Patrai (GPA) mit 65 km.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich bin vor Jahren geflogen:

 

Ostende- Southend, Virgin, Vickers Viscount , 30 Min.

und

Stavanger- Bergen, Braathens, B 735, 22 Min.

 

Frohe Weihnachten noch. Narodnik

Share this post


Link to post
Share on other sites

@GPWS15

 

IBZ-PMI sind 140km. Bin ich im Oktober selber geflogen. FLugdauer mit A319 waren 26min. Allerdings 2x 180° turn, da Start auf 24 und Landung auf 24L.

 

Bei Start in IBZ auf der 06 und Landung in PMI auf der 06L dürfte es in weniger als 20min zu schaffen sein.

 

Gruß Tim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder unser Sommercharter 2006 zu den britischen Kanalinseln ex STR und FRA.

Von Guernsey wurde Jersey in knapp 8 min und einer Flüghöhe von 2000 Fuß angeflogen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Papa Westray / Westray wird von jeher mit BN Islandern bedient. Die Entfernung zwischen beiden Airports ist 2.810 Meter. Der kürzeste Flug zwischen beiden Flughäfen betrug 58 Sekunden, durchgeführt von Loganair-Pilot Andy Alsop.

 

Wird die Strecke eigentlich noch bedient?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mal meine kurzen:

 

Mulatupo-Tubuatán Aeroperlas Twin Otter 2 mi - Teil eines Lumpensammler-Routings

 

PID-NAS Paradise Island Helicopters Long Ranger 11 mi - Bedarfslinienflug (Flughafen-Shuttle)

 

MCM-NCE Nice Helicopteres Ecureuil 11 mi - Standalone-Linienflug

 

Valletta-Mgarr Harbour Air Malta Turbine Otter - 13 mi - Standalone-Linienflug

 

MLA-GZM Malta Air Charter MI8 - 16 mi - Standalone-Linienflug

 

FRA-QMZ LH JU52 - 18 mi - Naja, die JU halt :-)

 

Calais-Dover Hoverspeed SR N4 - 22 mi - Standalone-Linienflug

 

Tubuatan-Puero Obaldia Aeroperlas Twin Otter 22 mi - Teil des selben Lumpensammler-Routings

 

SEZ-PRI HM Twin Otter und Shorts 360 27 mi - Standalone-Linienflug

 

CGN-DUS DI 733 33 mi - Teil des Linienfluges TXL-CGN-DUS, nicht separat buchbar

 

SJO-Quepos Sansa C208 33 mi - Standalone-Linienflug

 

DTM-ESS LH JU52 35 mi - ich mag die JU-Rundfluege halt nicht ;-)

 

FMO-DTM city-air SF3 42 mi - Teil des Linienfluges FMO-DTM-THF, separat gebucht

 

DTM-PAD IQ DH3 43 mi - Teil des Linienfluges FRA-DTM-PAD-FRA, nicht separat buchbar

 

Helsinki-Tallinn copterline S76 48 mi - Standalone-Linienflug

 

Puerto Obaldia-Ustupu Aeroperlas Twin Otter 48 mi - der hielt wirklich an jeder Milchkanne...

 

LRC-MST V-Bird 320 50 mi - Teil des Linienfluges LRC-MST-NCE, separat gebucht

 

URO-LEH Airlinair AT4 50 mi Teil des Linienfluges LYS-URO-LEH-LYS, nicht separat buchbar

 

Und danach kommen im Bereich bis 70, 80 Meilen noch ein paar innerkanarische und -azorische Inselhuepfer sowie MHG-SCN (Teil von HAM-MHG-SCN, separat gebucht) und DRS-LEJ (Teil von DRS-LEJ-DTM, nicht separat buchbar)

 

 

uups, ich stelle gerade fest, dass 12,5 % meiner Fluege unter 100 Meilen waren. Ganz schoen viele...

Share this post


Link to post
Share on other sites
BSL-ZRH mit einem Jet (ERJ 145), mal eben über den Hügel gehüpft.

 

beim meinem letzten Flug von BSL nach ZRH waren es sage und schreibe 18Min, am abend dauerte es 12Min (!) - ich hab wirklich auf die Uhr geschaut. Die FA's hatten Schwierigkeiten an alle die Schocki zu verteilen.Geflogen wurde mit AR1 UND die Maschinen waren in beide Richtungen fast voll!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genial war in dieser Hinsicht auch der LX-Flug DLA-SSG (Douala-Malabo): ca. 100km, ca. 18 Minuten - in einem A330.

 

Der Flug war etwa so: Gestartet in Douala - Flaps eingefahren - Nase gesenkt - in der Ferne die Insel Bioko und die Pistenbefeuerung gesehen - Flaps wieder ausgefahren - gelandet. Mag in einer kleinen Maschine nichts besonderes sein, aber in einem A330 schon... unsere Reiseflughöhe sei etwa 3000 ft gewesen. Die Wolken, die den Gipfel des Mount Cameroon bedeckten, waren weit über uns...

 

Meine weiteren kurzen Flüge waren:

ZRH-BSL, ZRH-STR, BSL-BRN und Baotou-Hohhot in China (letzterer aber wegen einem Triebwerksausfall), alle unter 20 Min.

 

Bis vor ca. 10 Jahren gab es auch einen Dreiecksflug ZRH-Brazzaville-Kinshasa mit der MD 11; die Flughäfen von Brazza und Kinshasa sind gerade etwa 15km Luftlinie auseinander...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stuttgart-Karlsruhe dürfte wohl eine der kürzesten großem Fluggerät ( 737-800 von Hapag) sein.

 

Das ist aber doch sicher keine Linienverbindung - wohl eher eine Kombination im Reisecharter, wo es häufiger zu Zwischenlandungen kommt, um die Flieger voll zu besetzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stuttgart-Karlsruhe dürfte wohl eine der kürzesten großem Fluggerät ( 737-800 von Hapag) sein.

 

Das ist aber doch sicher keine Linienverbindung - wohl eher eine Kombination im Reisecharter, wo es häufiger zu Zwischenlandungen kommt, um die Flieger voll zu besetzen.

 

Die Hapag hatte doch jahrelang ihr Winterdrehkreuz in STR.

Die AeroLloyd ist auch eine Zeit lang STR-FKB-Kanaren und zurück geflogen.

 

Gibt es aber beides schon länger nicht mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites