Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

cambiocorsa

Le Bourget Bestellungen

Recommended Posts

Wie oft passiert es eigentlich, dass ein MoU NICHT in eine feste Bestellung umgewandelt wird?

 

Sehr sehr selten. Bei einem MoU werden ja auch schon nicht rückzahlbare anteilige Vorauszahlungen für den Kaufpreis fällig, d.h. so ein MoU wird (wie der Name schon impliziert) erst unterschrieben, wenn es nur noch um Details geht, man sich über den Kauf als solchen aber schon einig ist und z.B. Slots u.ä. reservieren will.

LoIs sind was anderes, die werden aber auch häufig gar nicht erst angekündigt, außer bei neuen Projekten, bei denen man die Publicity braucht (siehe SIA und A350).

 

Ich überlege gerade - MoU, das nicht zur Festbestellung wurde... Hm.

Flyington hatte wohl ein MoU über einige 777F, das dann aber storniert wurde, um 6 (inzwischen noch einmal zusätzlich 6, also zusammen 12) A330-200F zu bestellen. Ich dachte auch erst, ABC Aerolíneas hätte ein MoU über 10 A320 am Ende nicht umgewandelt, aber die von ABC bestellten Maschinen fliegen bei Interjet und werden auch als Interjet-Orders bei Airbus geführt.

Das ist aber alles, was ich dazu finden konnte und auch aus dem Gedächtnis fällt mir nicht mehr ein. Abgesehen von diversen MoUs, die's noch für die alte A350 gibt (u.a. Bangkok Airways), die aber einerseits noch nicht storniert sind und andererseits eh neu verhandelt werden müssen, weil die alte A350 ja nun definitiv nicht gebaut werden wird. Das ist also ein kleiner Sonderfall.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Außer dem bereits hier geposteten zum Thema A350XWB-Triebwerke hat John Leahy in diesem Seattle PI-Artikel auch etwas zu den Auftragszahlen für Airbus bei der Luftfahrtmesse gesagt.

Er selbst sei überrascht über die Auftragsflut. Man habe bereits einige Abschlüsse erwartet, aber was man nun sehe sei "substantiell" mehr als man erwartet habe.

 

Zitat:

"I know the general story will be that we had these orders saved for months and months. That's absurd," Leahy said. "What we did do was to use this (air show) as a catalyst. We told a lot of people -- negotiations go on for months on airplane deals -- that it is a tight market and we are running out of delivery positions. ... We love you and will continue to negotiate all summer if you want, but we can't hold the slots any more. And that got a lot of people's attention."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Pressekonferenz beginnt heute eine auf zwei Runden später als angekündigt (10:00 war angesagt...), aber inzwischen hat der in letzter Zeit mehr als zuverlässige a.net-Nutzer PanAm_DC10 gesagt, dass wir heute zwei Abschlüsse zu hören bekommen:

 

20x A320 für NAS (National Air Services, Saudi Arabien, glaube ich) (MoU)

20x (plus 20 Optionen) A350-900XWB für SIA (fest)

 

Dass die Pressekonferenz inzwischen über 2 Stunden zu spät dran ist, zeugt m.E. davon, dass man besonders mit SIA wohl tatsächlich bis in die letzten Minuten verhandelt...

 

Edit: Hier dann auch eine offizielle Erklärung, in diesem Fall von SIA.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Pressekonferenz beginnt heute eine auf zwei Runden später als angekündigt (10:00 war angesagt...), aber inzwischen hat der in letzter Zeit mehr als zuverlässige a.net-Nutzer PanAm_DC10 gesagt, dass wir heute zwei Abschlüsse zu hören bekommen:

 

20x A320 für NAS (National Air Services, Saudi Arabien, glaube ich) (MoU)

20x (plus 20 Optionen) A350-900XWB für SIA (fest)

 

Dass die Pressekonferenz inzwischen über 2 Stunden zu spät dran ist, zeugt m.E. davon, dass man besonders mit SIA wohl tatsächlich bis in die letzten Minuten verhandelt...

 

Hier ein Link zur Bestätigung der SIA-Bestellung

 

Link

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss hier mal erwähnen,daß ich schwer beeindruckt von der Performance von Airbus auf dieser Airshow bin! Anders als viele andere habe ich schon damit gerechnet,daß sich Airbus von den negativen Schlagzeilen der letzten Zeit erholen wird und den Skeptikern zeigen wird,daß sie zurückschlagen werden. Aber in so einem Umfang hat das wohl keiner erwartet, vor allem diejenigen ohne Insider-Wissen. Ich sag dazu nur eines: Totgesagte leben länger!!!! In diesem Sinne Gratulation an Airbus für die vielen Orders,LOI & MOU!

 

P.S. Unabhängig von meinem Usernamen drücke ich auch Boeing die Daumen für neue Orders,vor allem für die 747-8i!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Bestellungen von Airbus haben alle überrascht !

Ich habe in einem Beitrag auf a.net mit etwa 350-400 Bestellungen gerechnet,und war damit über den Zahlen von anderen Teilnehmern,welchz.Teil recht qualifizierte Hintergründe haben.

Der Grund sind sicherlich Fertigungs-slots,Genugtuung mit bisherigen Airbus Erfahrungen,Zuversicht in die A350 und auch -seine wir Ehrlich- politische Betrachtungen.Dass es die Middle East Airlines mit den Europäern besser können als mit den Amerikanern ist ein offenes Geheimniss.

Schade dass sich GE ziert für den A350 Triebwerke zu bauen-aber da sind wir wieder voll in der Politik..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm-

inzwischen hat Airbus das Abschlussstatement online gestellt.

 

Hier mal die Zahlen zur Airbus-Abschlussbilanz zur Pariser Luftfahrtmesse.

 

In Klammern ein M für Absichtserklärungen/MoUs und ein F für Festbestellungen

 

Aeroflot (F): 5x A321, 22x A350

Afriqiyah Airways: 5x A320 (F), 6x A358 (M)

Air Asia X (F): 15x A333

Air France (M): 18x A32S, 2x A380

Aircastle (F): 15x A332F

ALAFCO (F): 7x A320, 12x A350

Avianca (F): 14x A319/A320, 5x A332

BAA Jet Management (M): 1 ACJ

CIT (F): 25x A320, 7x A350

Emirates Airlines (M): 8x A380

Etihad Airways (F): 5x A332, 3x A332F, 4x A346

Flyington Freighters (F): 6x A332F

GECAS (F): 60x A32S

Hong Kong Airlines (M): 1x ACJ, 30x A320, 20x A332

Intrepid Aviation (F): 20x A332F

Jazeera Airways (F): 30x A320

Kingfisher Airlines (M): 20x A320, 10x A332, 5x A345, 20x A358

Libyan Arab Airlines (M): 7x A32S, 4x A332, 4x A358

Mandala Airlines (F): 25x A320

MNG Airlines (F): 2x A332F

NASair (M): 20x A320

Nouvelair (M): 2x A320

Qatar Airways (F): 20x A358, 40x A359, 20x A3510, 3x A380

S7 Group (F): 25x A320

Singapore Airlines (F): 20x A359

Thai Airways (F) 8x A333

Tiger Airways (M). 30x A320

Ural Airlines (F): 5x A320

US Airways (M): 60x A32S, 10x A332, 22x A359

 

Gesamt: 728 (einschließlich Umwandlungen von alten in neue A350), davon 425 fest.

 

Die private A380 taucht übrigens nicht (auch nicht indirekt) in den Airbus-Zahlen auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[…]

Es ist aber schon interessant, welche Geschwindigkeiten moderne Turboprops erreichen: Mach 0,72 bei der A400M, das ist auch nicht weit von den Mach 0,75 des EEJ entfernt.

[…]

 

Welche Geschwindigkeit erreicht denn die Tu-95?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe die Aeroflot und ItAlia-Order mal mit in der Übersicht (s. oben, ggf. neu laden) aufgenommen, auch wenn ich da die Datenlage etwas dünn finde.

 

Die ItAlia-Bestellung wird zumindest vom Kommersant-Ukraina bestätigt:

 

Российский самолет получил итальянский акцент

 

// ItAli стала первым иностранным заказчиком Sukhoi Superjet

 

сделка

 

Основной конкурент украинского регионального самолета Ан-148 – российский Sukhoi Superjet (SSJ) – нашел первого западного покупателя. Им стала малоизвестная на рынке итальянская авиакомпания ItAli Airlines, которая планирует купить у ЗАО "Гражданские самолеты Сухого" (ГСС) десять SSJ на общую сумму $283 млн. Эксперты предполагают, что ItAli привела итальянская авиастроительная группа Finmeccanica – стратегический партнер ГСС, и считают, что более серьезные зарубежные покупатели появятся после того, как характеристики SSJ будут реально подтверждены.

 

[…]

 

Weiter: http://www.kommersant.ua/doc.html?docId=776080

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da könnte auch stehen das das putins schwiegermutter fusspilz hat.

 

Oder, dass Deine Rechtschreibung arg renovierungsbedürftig ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[…]

Es ist aber schon interessant, welche Geschwindigkeiten moderne Turboprops erreichen: Mach 0,72 bei der A400M, das ist auch nicht weit von den Mach 0,75 des EEJ entfernt.

[…]

 

Welche Geschwindigkeit erreicht denn die Tu-95?

 

Höchstgeschwindigkeit (große Höhe): 830 km/h

 

laut Wikipedia

 

hier wird sogar von Höchstgeschwindigkeit 882 km/h geschrieben.

 

Und auf dieser Seite sogar von Höchstgeschwindigkeit 925 km/h in 7 620 m Höhe geschrieben. Wobei ich denke, dass die letzte Seite recht hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kenne Leute bei ItaliAirlines in Rom und Pescara ,und die haben mir Gestern den Kauf bestätigt...

ItaliAirlines ist auch der Betreiber der Canadair Flotte in Italien für die "Sécurité Civile" (Löschflugzeuge..) und Teil eines grossen Luftfahrt-Konzerns.

Share this post


Link to post
Share on other sites
[…]

Es ist aber schon interessant, welche Geschwindigkeiten moderne Turboprops erreichen: Mach 0,72 bei der A400M, das ist auch nicht weit von den Mach 0,75 des EEJ entfernt.

[…]

 

Welche Geschwindigkeit erreicht denn die Tu-95?

 

Höchstgeschwindigkeit (große Höhe): 830 km/h

 

laut Wikipedia

 

hier wird sogar von Höchstgeschwindigkeit 882 km/h geschrieben.

 

Und auf dieser Seite sogar von Höchstgeschwindigkeit 925 km/h in 7 620 m Höhe geschrieben. Wobei ich denke, dass die letzte Seite recht hat.

 

Na, dann relativiert sich die Geschwindigkeit des A400M doch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da könnte auch stehen das das putins schwiegermutter fusspilz hat.

 

Oder, dass Deine Rechtschreibung arg renovierungsbedürftig ist.

 

Aber du kannst es lesen!

 

Du verlangst das alle dein russisch lesen können, gibt dir nicht mal die mühe das zu übersetzen, eine art gelenkte demokratie :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da könnte auch stehen das das putins schwiegermutter fusspilz hat.

 

Oder, dass Deine Rechtschreibung arg renovierungsbedürftig ist.

 

Aber du kannst es lesen!

 

Du verlangst das alle dein russisch lesen können, gibt dir nicht mal die mühe das zu übersetzen, eine art gelenkte demokratie :-)

 

Um was es geht, habe ich dazugeschrieben.

 

Übrigens ist das aus einer ukrainischen Zeitung in russischer Sprache, mit Deiner Putin-Anspielung weiter oben, hast Du also komplett danebengehauen. Das kommt davon, wenn man die Klappe zu weit aufreißt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Um was es geht, habe ich dazugeschrieben.

 

Übrigens ist das aus einer ukrainischen Zeitung in russischer Sprache, mit Deiner Putin-Anspielung weiter oben, hast Du also komplett danebengehauen. Das kommt davon, wenn man die Klappe zu weit aufreißt.

 

Das ging nicht gegen putin, das ging gegen dich als putin anhänger... aber egal...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Um was es geht, habe ich dazugeschrieben.

 

Übrigens ist das aus einer ukrainischen Zeitung in russischer Sprache, mit Deiner Putin-Anspielung weiter oben, hast Du also komplett danebengehauen. Das kommt davon, wenn man die Klappe zu weit aufreißt.

 

Das ging nicht gegen putin, das ging gegen dich als putin anhänger... aber egal...

 

So, so, ich bin also Putin-Anhänger, was du nicht alles weißt. Du bist schon lustig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein persönliche Le Bourget 2007-Fazit

Heimspiel für Airbus!:

Während Boeing sich vornehm zurückgehalten hat -der Vertrieb war schließlich schon das ganze Jahr über fleißig- und nur wenige neue Bestellungen in Paris verkündet hat, nutze Airbus die Gelegenheit und strafte die Kritiker lügen. Stefan von der Elbchaussee muss also weiterhin mit dem Werk in Finkenwerder leben und ist vor Schreck sprachlos geworden. Zwar gab es auch einige leise Misstöne insbesondere im Verhältnis zur GE als potentiellen Triebwerkslieferanten, aber auch Kunden für die A350XWB. Im Gegensatz dazu sendete die ILFC erste Signale, dass man die A350XWB in der aktuellen Form doch vielleicht akzeptieren könnte, die müssen schließlich auch die Produkte anbieten, die deren Kunden nachfragen.

 

Im Vorfeld wurde noch tiefgestapelt, doch wenn man die MoUs und das LoI halbwegs zeitnah noch in diesem Jahr in Festbestellungen umwandeln kann, wäre das unzweifelhaft ein großer Erfolg. Man sollte sich aber nicht entspannt zurücklehnen und erst im Dezember von der Sommerfrische zurückkehren. Zwar wird erst am Jahresende wieder besonders medienwirksam Bilanz gezogen, doch kann man die fünf Monate bis zum ersten Advent sicherlich auch sinnvoll nutzen, ohne dass man dabei Pressekonferenzen ein paar Stunden nach hinten schieben muss. Und damit meine ich ausdrücklich nicht die kurze Zeit in Dubai auf der Air Show - da kann die Emirates ihre Bestellung bei A. oder B. verkünden, wenn sie möchte, doch das Jahr hat mehr als nur sechs Wochen und einige Airlines aus der ersten reihe wollen ja wohl in den nächsten Monaten Abschlüsse tätigen. Sollte Boeing sich für eine weitere Produktionslinie für die 787 entscheiden und dabei auch die -10 offiziell anbieten, wäre sicherlich interessant, wie sich die weiteren Verkäufe der A350 entwickeln würden.

 

Kleinere Hersteller gingen beim Verkaufrausch der EADS ziemlich unter und nähren bestenfalls die Hoffnung auf zukünftige Abschlüsse. Doch sollten die Abschlüsse nicht über die Baustellen bei Airbus hinwegtäuschen: Es fehlen weiterhin neue A380-Kunden, hier scheint sich der VLA-Markt nicht wie erhofft zu entwickeln, da auch Boeing bisher bei der Neuauflage der 747 im Wesentlichen nur im Cargobereich punkten konnte. Bemerkenswert ist mit drei Verkäufen der neueste IL-76-Version, auch wenn es nur eine Nachbestellung ist. Zusammen mit einer überarbeiteten AN-124 könnten die zwei Hersteller sicherlich eine kleine Nische besetzen, da es neben der MD/BC-17 keine Alternativen gibt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Besonders gut finde ich, das viele A350 bestellungen eingetroffen sind, die welt brauch diese flugzeuge, ich hoffe, jede A350/B787 bestellung lässt eine der alten kisten vom himmel verschwinden.

Share this post


Link to post
Share on other sites