Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

Rutsche des Grauens

261/04 auch bei Rundflügen?

Empfohlene Beiträge

Über Deinen Nick kann ich mich immer wieder amüsieren.

Getreu Radio Eriwan, im Prinzip ja, aber..........und da fällt mir jetzt nichts ein. Müßte also. Schildere doch mal Deinen Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wird wohl um den Air Berlin Rundflug am 03.06. gehen, den haben die erst auf TXL umgebucht und dann gestern (also <14 Tagen) erst storniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meiner ist bis jetzt immer noch nicht storniert. :-/ Habe aber auch über ein Onlinereisebüro gebucht.

 

Du hattest ja direkt bei AB gebucht. Ich frage mich aber echt, wieso die nicht ein wenig eher angefangen haben zu stornieren. Das ist ja nicht erst jetzt bekannt, dass die Flüge nicht stattfinden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist interessant. Allerdings beide Buchungen (Amadeus) sind bei mir noch ganz normal drin.

Am 14.05. kam die Änderung ganz normal rein, als AB die Flüge auf TXL umgestellt hat. :-/. Ich bin mal gespannt, wann die Annullierung bei mir ankommt, oder ich mich selbst drum kümmern muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin ja auch mal gespannt, ob die das Geld automatisch zurück überweisen, oder wir wieder die "Hot"line anrufen dürfen. Eine entsprechende Antwort auf meine Frage an das AB Twitter Team steht noch aus! Naja und meine E-Mail Anfrage war auch schon letzte Woche Dienstag! Das ist kein guter Kundenservice!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Aufgrund der verschobenen Flughafeneröffnung BER ins nächste Jahr können die geplanten Rundflüge am 03.06.2012 leider nicht stattfinden. Gebuchte Flugtickets verlieren deshalb ihre Gültigkeit. Fluggäste, die einen Rundflug gebucht haben, werden kostenlos storniert und erhalten in Kürze eine Stornierungsbestätigung.

airberlin bemüht sich, auch zum neuen Eröffnungstermin Rundflüge anzubieten und wird dazu rechtzeitig öffentlich informieren.

 

Leute, die über ein Reisebüro gebucht haben, müssen sich dorthin wenden, um das Geld zurückzubekommen, solange es das RSB nicht automatisch macht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen