Archiviert

Dieses Thema ist jetzt archiviert und für weitere Antworten gesperrt.

snooper

Ticketbuchugen im Ausland..

Empfohlene Beiträge

Ich hätte gern mal eine alte Problematik mit neueren Fakten diskutiert.

Ein Bekannter hat mir geflüstert, dass Ticketbuchungen für einen Flug USA-D-USA in Deutschland viel günstiger zu buchen sind, als in USA.

Kann das sein, dass US Bürger auf diesem Weg tatsächlich Geld sparen können oder bewegen die sich tarfirechtlich auf dünnem Eis?

Ich erinnere mich noch an die LEG Problematik, bei der Airlines den zweiten Teil eines Fluges verweigert haben, wenn der erste Teil nichtg geflogen wurde. Ein durchaus ähnliches Problem...

Kennt jemand die Tarifbestimmungen genauer?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich erinnere mich noch an die LEG Problematik, bei der Airlines den zweiten Teil eines Fluges verweigert haben, wenn der erste Teil nichtg geflogen wurde. Ein durchaus ähnliches Problem...

Kennt jemand die Tarifbestimmungen genauer?

 

Ohne in die Tarifbedingunen zu schauen wüsste ich nicht warum problematisch sein soll wo das Ticket gebucht ist. Jetzt im Moment sitzt zum Beispiel eine US Freundin in Frankfurt und wartet auf ihren Weiterflug nach Hannover mit einem Ticket das ich ihr hier gebucht habe.

Mir wäre allerdings noch nicht aufgefallen das der Ort der Buchung Einfluss auf den Preis hat.

 

Gruß

Thomas

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ein Bekannter hat mir geflüstert, dass Ticketbuchungen für einen Flug USA-D-USA in Deutschland viel günstiger zu buchen sind, als in USA.

 

Kann es sein, dass der Bekannter gemeint hat, dass Flüge DE-USA-DE etwas günstiger sind als USA-DE-USA?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann es sein, dass der Bekannter gemeint hat, dass Flüge DE-USA-DE etwas günstiger sind als USA-DE-USA?

Davon würde ich ausgehen.

 

Aber da gilt dann natürlich, dass das bei einer Reise von USA nach Europa und zurück nichts nutzt, denn der günstigere Preis gilt nur, wenn man zuerst in die USA fliegt und von dort dann zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann es sein, dass der Bekannter gemeint hat, dass Flüge DE-USA-DE etwas günstiger sind als USA-DE-USA?

Exaktamente! So ist es! Dabei sollen die Preise nicht 'etwas günstiger' sein, sondern Ersparnisse von bis zu 200 Euro bei zeit- und routengleichen Angeboten drin sein!

 

Aber da gilt dann natürlich, dass das bei einer Reise von USA nach Europa und zurück nichts nutzt, denn der günstigere Preis gilt nur, wenn man zuerst in die USA fliegt und von dort dann zurück.

Das meinte ich ja..

Offenbar kann man aus den USA einen Flug USA-D-USA auf einem deutschen Portal durchweg günstiger buchen, als den gleichen Flug bei einem US-Anbieter.

Mich wundert das etwas, dass die Airlines das durchgehen lassen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mich wundert das etwas, dass die Airlines das durchgehen lassen!

 

Warum? Auf deren eigenen regionalen bzw. nationalen Homepages ist dieses Phänomen doch auch zu finden und die Preise die dort aufgerufen werden können sie uneingeschränkt selbst bestimmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das hat auch schlicht etwas mit den Wechselkursen zu tun.

 

Als der Dollar gegenüber dem Euro schwächer war, gab es das Phänomen exakt anders herum.

Da konnte man durch Buchungen in den USA gerne mal ein paar Hundert Euro sparen.

(In Dollar war es damals übrigens deutlich mehr als heute aufgerufen wird!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen