Sign in to follow this  
effxbe

Aktuelles zu Amazon Air

Recommended Posts

vor 8 Stunden schrieb HAUBRA:

Leider lässt sich dieser Haufen Mist nicht mehr aufhalten. Normalerweise ein Fall für OK,

 

Warum ist das ein Haufen Mist? Und wofür steht OK? 

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Aerodude:

 

Warum ist das ein Haufen Mist? Und wofür steht OK? 

 

Da rätsel ich gerade auch, schwer

Share this post


Link to post
10 hours ago, HAUBRA said:

Leider lässt sich dieser Haufen Mist nicht mehr aufhalten. Normalerweise ein Fall für OK,

...sagte er, während er sehnsüchtig auf die Lieferung seiner Amazonbestellung wartet. Natürlich just nachdem er eine Petition zur Erhaltung der innerstädtischen Einkaufsmöglichkeiten unbeschrieben hatte... OK;-)

Edited by GodBless

Share this post


Link to post
vor 5 Minuten schrieb HAUBRA:

OK = organisierte Kriminalität

 

Wenn die nun Schnee aus Kolumbien liefern sollten, dann sicherlich schon, aber warum OK bei Amazon Air?

Share this post


Link to post

Außerdem muß man auch mal anmerken, daß Amazon Air nur eine virtuelle Airline (ohne eigenes AOC) ist.

Share this post


Link to post
vor 56 Minuten schrieb B 757 SF:

Amazon fliegt schon was Länger hier in Europa durch die Gegend. Wird größtenteils von ASL geflogen. Wird halt nur der erste Flieger im Amazon Lack.

 

Ganz so einfach ist das nicht. In Leipzig werden die Flüge seit einigen Tagen nun erstmals in Europa durch eigene Infrastruktur und das eigene Personal abgefertigt.

Share this post


Link to post

Warum kaufen die keinen eigenen Flughafen. PAD wäre glaube ich zu haben. Geringe Nachtflugbeschränkung, Landebahn ist eigentlich schon verlängert, muss nur noch eingemessen werden und schon kann man Betreiber eines netten Regionalflughafens mitten in Deutschland werden.

2 neue Auslieferungslager in näherer Umgebung sind ebenfalls schon da.

Share this post


Link to post
vor 40 Minuten schrieb hajo57:

Warum kaufen die keinen eigenen Flughafen. PAD wäre glaube ich zu haben...

 

Warum soll man sich einen Flughafen mit gerade mal knapp 2200m Bahn und sehr eingeschränkten Vorfeldflächen ans Bein binden?

 

Die etablierten Frachtdrehkreuze haben deutlich längere Runways, auf denen auch im Hochsommer oder auf nasser Bahn ein vollbeladener Frachter für einen Langstreckenflug ohne Einschränkungen rauskommt und ausreichend Abstellflächen, damit auch entsprechend viele Flugzeuge gleichzeitig abgefertigt werden können. Denn ähnlich wie den Pax-Drehkreuze wird auch im Frachtbereich gefeeded und umgeladen. 

 

Share this post


Link to post
Am 24.10.2020 um 22:13 schrieb RA-82079:

 

Ganz so einfach ist das nicht. In Leipzig werden die Flüge seit einigen Tagen nun erstmals in Europa durch eigene Infrastruktur und das eigene Personal abgefertigt.

Hier wurde/wird ja auch eine eigene Frachthalle in der Nähe des World Cargo Centers gebaut. Weiß man, ob auch Maschinen in LEJ stationiert werden?

 

Piloten/Personal sucht man für den Standort jedenfalls.

Edited by Seljuk

Share this post


Link to post
vor 2 Stunden schrieb hajo57:

Warum kaufen die keinen eigenen Flughafen. PAD wäre glaube ich zu haben. Geringe Nachtflugbeschränkung

Soweit ich weiß, von 23 Uhr bis 06 Uhr. Das ist keine Alternative für Fracht

Share this post


Link to post
Am 23.10.2020 um 22:32 schrieb effxbe:

 

Habe heute morgen am CGN das erste mal ein Flugzeug mit der Aufschrift „Prime“ gesehen. Könnte man also eher als Prime Air bezeichnen. Abfertigung erfolgt über das Cologne Cargo Centre, da FedEx Amazon die alte DHL-Halle vor der Nase weggekauft hat.

Share this post


Link to post
vor 18 Minuten schrieb Su-34:

Könnte man also eher als Prime Air bezeichnen.

 

Prime Air ist allerdings als Drohnenlieferdienst gedacht, und um Verwechslungen zu vermeiden, heißt die Fluggesellschaft nun Amazon Air. 

 

Hier ein Auszug aus Wikipedia:

 

„Im Dezember 2017 entschied das Unternehmen, den Namen Prime Air in Amazon Air umzubenennen, um Verwirrungen mit dem Zustelldienst per Drohne zu vermeiden“

Share this post


Link to post
vor 17 Stunden schrieb Su-34:

Interessant, nur warum steht dann dick und fett „Prime“ auf dem Flieger?


Weil „Prime“ die Marke ist, die Amazon als Synonym für die schnelle Zustellung etabliert hat. Steht auch weltweit auf den LKW, die für Amazon betrieben werden. Kunde sieht Prime, Kunde weiß das Amazon dort unterwegs ist, Kunde verbindet das Transportmittel als Teil von Amazons Lieferkette, die dafür sorgt das er schnell sein Zeug bekommt. Ob die Firma dahinter jetzt Prime Air oder Amazon Air heißt ist für die Marke völlig egal. 

„Prime Air“ hat man wohl deshalb frei gemacht weil es für den Kunden einfacher ist die Drohnenlieferung damit zu assoziieren als ein x-beliebiges Flugzeug.  

Share this post


Link to post
Am 27.10.2020 um 10:10 schrieb PilotFlyer:

PAD hat nur wärend Corona diese 23-6 Regel, sonst waren es immer 00:00-23:59

Ich habe selbst eine Frachtlinie für Eilfracht ( STN-PAD ) aufbauen wollen. Das ist gescheitert am Nachtflugverbot in PAD. Wir hätten eine Nachtlandung um 00:30 benötigt und es wurde nicht genehmigt. Nicht einmal 00.00 ist durchgekommen. Wir haben es dann mit 23:00 versucht. Da aber aus UK längere Abflugzeit verlangt wurde, mussten wir die Linie einstellen

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this