Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
voziLsweet

Aktuelles zu WOW air (Island)

Empfohlene Beiträge

monsterl    226

Folgt man regelmässig den Foren, Twitter oder auch Tripadvisor, gehe ich fast davon aus, dass sicherlich 20 bis 25% der Passagiere Gepäckstücke am Airport nachbuchen müssen.

Portale wie Priceline oder Orbitz, wo die meisten US-Amis buchen, warnen nicht davor, dass WOW Air nur ein Personal Item (mit den identischen Größen des kleinen Handgepäcks von Wizzair) kostenfrei erlaubt - taucht nun ein Passagier am Airport mit großem Handgepäck auf, sind je nach Strecke zwischen 60 und 70 Euro für die Nachbuchung fällig. Noch teurer wird es für nicht zugebuchtes Aufgabegepäck.

Viele Passagiere - so wie ich bisher gelesen habe - gehen immer noch davon aus, dass bei einer Fernreise nach Nordamerika bzw. nach Europa ein IATA-Kabinentrolley bzw. automatisch Aufgabegepäck inklusive sind. Teilweise mussten Passagiere schon über 200 Euro Gebühr Gepäck am Flughafen nachbuchen. :o

Andererseits hat WOW Air durch die große Anzahl von US-Amerikanern auf den Flügen auch hohe Yields, da Flüge von der USA nach Europa weiterhin tendenziell teurer als von Europa in die USA sind. Bei einem durchschnittlichen Ticketpreis von 700 USD für LAX-KEF-DUB oder ähnlich bleibt wohl mehr als genug für WOW Air hängen, da sie offenbar sehr geringe Kosten produzieren. Wenn dann auch noch der ein oder anderer kein Gepäck zugebucht hat, verdient WOW Air gutes Geld. Dazu kommt die relativ enge Bestuhlung des A330 mit Y342/350 bzw. die hohe Bestuhlung der neuen A321 mit Y220. 

Viele Passagiere gehen auch noch davon aus, dass "übliche" 23kg Aufgabegepäck (wie bei anderen Langstrecken) inklusive sind, wenn sie bei einem Portal wie Bravofly, Lastminute, edreams oder Opodo eine Langstrecke z.B. nach MIA inklusive Aufgabegepäck einbuchen. Ein 20kg Gepäckstück von Europa via KEF nach MIA, SFO und LAX kostet derzeit 115,98 Euro Return

Obwohl natürlich nur 20kg Aufgabegepäck in der Buchungsbestätigung vermerkt sind, taucht der Passagier mit 22 oder 23kg Gepäck am Flughafen auf. So muss der Passagier für das 2. bzw. 3. zusätzliche Kilo jeweils rund 16 Euro/kg abdrücken. In diese Falle sind auch schon viele Passagiere getappt...

Dazu kommt dann das erwähnte Problem mit dem Personal Item - taucht der Passagier dann zusätzlich auch noch mit einem Kabinentrolley am Flughafen auf, muss der Passagier weitere 60 Euro für die Nachbuchung "blechen" (und nochmal 60 Euro auf dem Rückflug, sofern nicht vor Abflug im Internet nachgebucht). 

So wird aus einem 550 Euro-Ticket z.B. auf FRA/SXF-KEF-SFO/LAX ganz schnell ein 700 Euro-Ticket. Da WOW Air keinen Bordservice anbietet, muss/wird der Passagier dann wohl noch das ein oder andere an Bord auf der langen Tour konsumieren, was zusätzlichen Umsatz bringt. 

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aaspere    1.246

Gute Erklärung. Danke monsterl. Hoffentlich liest MOL das nicht; der könnte auf dumme Gedanken kommen. Obwohl, na das schreibe ich lieber nicht. Sonst werde ich wieder von den üblichen Verdächtigen geschlachtet. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

Ich muss aber dazu sagen, dass ich erwarte, dass in diesem Jahr der Gewinn pro Pax/der Yield bei WOW Air um einiges geringer ist. Einerseits wird KEF-MIA aufgenommen (viele billige bis sehr billige Tickets bisher, wahrscheinlich eine sehr yieldschwache Route), andererseits wird im April (wegen Ostern) bzw. im Hochsommer KEF-LAX/SFO von 4 bzw. 5/7 auf 7/7 erhöht. Die Folge sind Massen von billigen Tickets auf der Strecke nach LAX/SFO, da sie offenbar große Probleme haben, die zusätzlichen Flüge auch zu füllen. 

Auch wird KEF-YUL/YYZ von 4/7 auf 7/7 erhöht - bisher gab es schon einige Preisrunden mit 70 Euro-Tickets von YYZ/YUL nach Europa. Dort hat WOW Air ebenfalls bisher Probleme die zusätzlichen Sitzplätze an den Mann zu bringen. 

Mich würde es daher nicht wundern, wenn in diesem Jahr trotz des Wachstums von erwarteten 500.000 Passagieren der Gewinn bei WOW Air um einiges fällt!

Dazu sollte man auch bedenken, dass die Leute lernfähig sind: Die Anzahl der Leute, die Gepäck (großes Handgepäck bzw. Aufgabegepäck) erst am Airport zubuchen, wird wohl auch regelmässig weniger, wie man es ja auch bei Wizzair bzw. Ryanair sieht. Dementsprechend verdient auch WOW Air über diesen Weg immer weniger Geld. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226
Zitat

 

“We are adding our first Airbus A320neo in April; in May we will take delivery of the first A321neo. Also in May and June, three more brand-new A321s will join our fleet,” WOW Air VP-communications Svana Friðriksdóttir told ATW in Berlin.

(...)

“The majority of our passengers are US citizens,” Friðriksdóttir said. “For 2016, our overall load factors reached 88% and WOW Air transported 1.7 million passengers. We estimate 3.1 million passengers in 2017.”

 

Dazu evaluiert WOW Air auch Flüge nach Asien: http://atwonline.com/airports-routes/iceland-s-wow-air-boosts-us-services

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

WOW Air hat wegen starker Vorrausbuchungszahlen die Strecke KEF-YUL zwischen Ostern und Mitte Mai, die ursprünglich in diesem Zeitraum auf A320 geplant war, wieder auf A321 Y200 umgestellt, wie sie derzeit auch geflogen wird.

Darüberhinaus wurde im selben Zeitraum KEF-EWR ebenfalls wegen hervorragender Vorrausbuchungszahlen (oft schon 130-140 Pax) vom ursprünglich in diesem Zeitraum geplanten A321 Y200 auf Y321 Y220 umgestellt. Seit Aufnahme von EWR Ende November wurde die Strecke nahezu durchgehend mit Y220 geflogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
HX583    83

OK, nachdem du schon im Delta Thread von den Vorausbuchungszahlen geschrieben hast, und nun hier bei WOW, gestattest du mir doch bestimmt die Frage, wie du an all diese sensiblen Zahlen und Daten gelangst, oder??

Und jetzt sag mir bitte nicht Amadeus und das du an Hand der geschlossenen bzw offenen Klassen die Rückschlüsse ziehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

Es gibt für alles immer Mittel und Wege :D Und nein, irgendwelchen Buchungsklassen vertraue ich nur teilweise, ein komplett geöffneter Flieger kann auch zu > 90% belegt sein. 

Bei WOW Air kann jeder die Auslastung derzeit noch ganz einfach selbst ermitteln. Leider hat WOW Air bereits allerdings eine neue Buchungsmaske geschaltet, wo die Auslastung nicht mehr zu ermitteln ist. :$ 

In der alten Buchungsmaske sind in der Endkunden-Version maximal 20 Personen pro Buchungsvorgang einbuchbar. 

Allerdings wird auch Verfügbarkeit dargestellt, wenn man über den entsprechenden Parameter im Link > 20 Passagiere abruft.

Ich zeige mal den Erstflug am 19.05. auf KEF-ORK (Cork) als Beispiel und habe die Parameter fett markiert: https://booking.wow-air.de/flight/search/?fromCityCode=KEF&toCityCode=ORK&returnDateString=2017-05-20&departureDateString=2017-05-19&roundTrip=false&adults=20&children=0&infants=0&currency=EUR&lang=de_DE&promocode=&useFlexDates=true&fareTypeCategory=1&isCampaignSearch=false&allInclusive=undefined&interline=false

Bei einer Abfrage über 20 Passagiere wird bei Verfügbarkeit das gewünschte Datum "weiss" in der Buchungsmaske angezeigt: https://booking.wow-air.de/flight/search/?fromCityCode=KEF&toCityCode=ORK&returnDateString=2017-05-20&departureDateString=2017-05-19&roundTrip=false&adults=21&children=0&infants=0&currency=EUR&lang=de_DE&promocode=&useFlexDates=true&fareTypeCategory=1&isCampaignSearch=false&allInclusive=undefined&interline=false

Das wiederholst du so lange, bis das Datum (z.B. der Erstflug KEF-ORK am 19.05.2017) "lila" (bzw. grau hinterlegt, an späteren/anderen Daten) wird. Dies passiert momentan bei Abfrage von 83 Adults: 28647538ho.jpg

Bedeutet: Auf dem Erstflug KEF-ORK sind momentan noch 82 Sitze im Verkauf (bei 82 Sitzen/Passagieren ist der Termin "weiss", bei 83 Sitzen "lila"). Da die Strecke mit A320 mit Y174 geflogen wird, sind auf dem Erstflug KEF-ORK 92/174 gebucht. 

Die Sache ist ganz einfach: Agenturen nutzen bei WOW Air die selbe Buchungsmaske und können nach dem Agenturen-Login bis zu 99 Adults und 99 Childs in einem Buchungsvorgang buchen - während Endkunden maximal 20 Personen auf einmal einbuchen können (daher wird bei Abfrage > 20 Pax auch kein Preis mehr angezeigt bzw. "ausgebucht") ;)

Um den Bogen mal weiter zu spannen: Im Zeitraum zwischen Ostern und Ende Mai hat WOW Air auf der neuen Strecke KEF-MIA momentan noch sehr schlechte Buchungszahlen (meist nur max. 153/350), während die Gegenrichtung MIA-KEF mit 190-240 oft bereits ziemlich vernünftig gebucht ist. 

Offenbar hat WOW Air große Probleme KEF-MIA mit Umsteigern zu füllen, da die Flüge einerseits 4-5h Transit @KEF haben, andererseits die Ankunftszeit mit 23:00 in MIA sehr unattraktiv ist. Da buchen sich wohl viele US-Amis WOW Air von MIA mit dem 2h- Transit in KEF nach Europa und reisen dann ab ARN/LGW/CDG/CPH mit Norwegian nach FLL bzw. ab BRU/AMS mit TUI fly Belgium/Netherlands nach MIA zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

TF-NEO, der erste und einzige A320neo, den WOW Air bekommt, wird ab Anfang Mai je nach Verkehrstag überwiegend auf KEF-CPH und KEF-YUL eingesetzt. 

Mittlerweile hat WOW Air 4x A330-900neo, 2x A321-200ceo und 1x A321neo bei Airbus bestellt. Damit wächst die Flotte von derzeit 12 Flieger bis Ende 2018 auf 24 Flieger. Bei WOW Air sind 2019 ingesamt 6 Mio. Passagiere eingeplant.

Quelle: http://www.aero.de/news-26390/WOW-air-verdoppelt-Flotte-und-legt-sich-A330neo-zu.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

Der Erstflug von Keflavik nach Miami ist mit 334/350 auf TF-LUV erfreulich stark besetzt. 

Vor etwa 3 Wochen gab es auf KEF-MIA noch eine kleine FTC und die eingeplante Blockzeit im Plan von exakt 8:00 wurde auf 8:15h verlängert. Allerdings scheinen selbst 8:15h auf der Route nur unter Optimalbedingungen zu klappen - nach der aktuell geplanten ETA des Erstfluges ist der KEF-MIA heute 8:18h in der Luft. 

Mal schauen, ob WOW Air angesichts der Erfahrungen in den nächsten 2-3 Wochen nochmal die Planzeiten des KEF-MIA anpasst. 

Auch der Erstflug von Miami nach Keflavik am heutigen Donnerstag ist mit 258/350 für den ersten Rückflug der neuen Strecke durchaus gut gebucht. 

Edit: Grund für die lange Flugzeit auf KEF-MIA heute sind offenbar große Gewittergebiete nach warmen Wetter im Südosten der USA. Auch viele andere Flieger meiden einige Ecken - dadurch erhöht sich u.a. auf PHL-FLL (Spirit und American Airlines) die Flugzeit von 2:15 auf knapp 3 Stunden.

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
derflo95    74

Ist zwar jetzt nicht Airline-spezifisch, allerdings hatten wir's hier ja schonmal angeschnitten, dass am Flughafen Keflavik langsam eng wird.
Dazu gibt's jetzt neue Ausblaupläne für den Airport KEF:

https://www.isavia.is/files/kef-masterplan-hq-final_web.pdf

https://www.isavia.is/images/terminal-04-151007.jpg

https://www.isavia.is/files/masterplan/flugstod-fjaer.png

https://www.isavia.is/english/b2b/keflavik-international-airport/keflavik-airport-masterplan/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

Mittlerweile wurde auch TF-NEO, der erste und bisher einzigste A320neo, den WOW Air bestellt hat, an die Airline ausgeliefert. Bisher kommt der A320neo regelmässig auf dem CPH- sowie YUL-Umlauf zum Einsatz.

TF-WIN wurde am 04.05.2017 von Finkenwerder nach TLS geflogen. Die Übergabe an WOW Air war bereits und der A321ceo geht in wenigen Tagen nach KEF.

Darüberhinaus wird vorraussichtlich heute Nachmittag TF-PRO, der nächste A321ceo für die Übergabe von Finkenwerder nach TLS positioniert. Der Positionierungsflug nach KEF ist nach aktueller Planung in der kommenden Woche. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

Der Winterflugplan auf KEF-LAX ist nun endlich buchbar. Da LAX/SFO täglich mehr schlecht als recht läuft (verhältnismässig niedrige Auslastungen zwischen 70 und 80% + niedrige Erträge), reduziert WOW Air LAX im WFP auf 3x wöchentlich und fliegt die Route wieder mit Nightstop vor Ort, damit sich WOW Air die yieldschwchen Zusatzumläufe am Nachmittag nach Europa (SXF, DUB, CDG, AMS und CPH) sparen kann.

Zwar ist KEF-AMS/CDG/CPH durch Umsteiger aus LAX/SFO in der Regel immer gut voll, allerdings läuft AMS/CDG/CPH-KEF am Abend mit Ankunft um Mitternacht miserabel (!) - bisher war kaum einer der Spätflüge aus Europa Richtung KEF mit mehr als 80% gebucht... zwischen dem 28.03. und Mitte April waren die meisten Spätflüge sogar mit nur 40 bis 50% gefüllt. 

Ähnlich schleppend im Verkauf laufen die 2 neuen Nachmittags-Umläufe auf KEF-DUB bzw. KEF-SXF, die ab Juni angeboten werden.

Von daher macht eine Umstellung von LAX als Direktumlauf mit einer Ankunft am Nachmittag in KEF zurück auf einen RON-Umlauf (Remain over Night) mit morgendlicher Ankunft in KEF mehr als Sinn. In diesem Fall passen dann die Flugzeiten hin+zurück für alle europaweiten Zu- und Abbringer (BRU, LGW, ORK, DUB, CPH, ARN, FRA, SXF, CDG, AMS)

KEF-LAX 16:00 - 17:35
LAX-KEF 11:20 - 04:20+1

SFO ist weiterhin nicht buchbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

KEF-MIA ist im WFP nun auch buchbar - geflogen wird 2/7 (statt 3/7) wegen schlechter Yields/Buchungszahlen, da WOW Air momentan die Flieger von/nach MIA nur über den Preis (oft nur 99,99 USD bzw. 129,99 USD Oneway) gefüllt bekommt. Darüberhinaus werden auch auf KEF-MIA wieder die Flugzeiten verbessert: Statt um 18:45 (Ankunft 23:00) geht KEF-MIA im WFP schon um 16:00 Uhr mit einer deutlich früheren und somit besseren Ankunftszeit in MIA raus.

TF-LUV A333 ging gestern für den Einbau der neuen WOW BIZ und einen Check nach YMX (Montreal-Mirabel).

Dafür ist gerade TF-WOW A333 auf dem Rückflug von YMX nach KEF, die in Mirabel ebenfalls die WOW BIZ-Klasse eingebaut bekommen hat. 

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerrity    10
Am 15.5.2017 um 01:13 schrieb monsterl:

KEF-MIA ist im WFP nun auch buchbar - geflogen wird 2/7 (statt 3/7) wegen schlechter Yields/Buchungszahlen, da WOW Air momentan die Flieger von/nach MIA nur über den Preis (oft nur 99,99 USD bzw. 129,99 USD Oneway) gefüllt bekommt. Darüberhinaus werden auch auf KEF-MIA wieder die Flugzeiten verbessert: Statt um 18:45 (Ankunft 23:00) geht KEF-MIA im WFP schon um 16:00 Uhr mit einer deutlich früheren und somit besseren Ankunftszeit in MIA raus.

Buchen bei den Preisen nicht mal die Isländer Urlaub in Florida? 

Ein bisschen Sonne tanken und Vitamin D aufbauen kann den Isländern im Winter doch nicht schaden. ;)

bearbeitet von Gerrity

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226
vor 43 Minuten schrieb Gerrity:

Buchen bei den Preisen nicht mal die Isländer Urlaub in Florida? 

Ein bisschen Sonne tanken und Vitamin D aufbauen kann den Isländern im Winter doch nicht schaden. ;)

Die Strecke läuft eher bescheiden. In den letzten 4 Wochen lag die Auslastung auf den KEF-MIA zwischen 220 und 260/350. MIA-KEF war in den letzten 2-3 Wochen mit 280-320/350 besser, weil derzeit viele US-Amerikaner Urlaub in Island bzw. Europa machen. 

Dementsprechend werden die Auslastungen auf KEF-MIA erst wieder ab kommende Woche endlich besser, da dort dann wieder in großer Anzahl US-Amis Richtung MIA zurückfliegen.

Auf meinem KEF-MIA bzw. MIA-KEF vor kurzem waren vielleicht höchstens 10 bis 15 Isländer an Bord. Ansonsten spricht WOW Air aufgrund des günstigen Pricings ex USA hauptsächlich US-Amerikaner / Kanadier an. Auf FRA-KEF-FRA waren > 60% Kanadier/US-Amis an Bord, auf KEF-MIA-KEF > 60% US-Amis.

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

WOW Air hat nun mit einiger Verspätung auch die Passagierzahlen für April veröffentlicht: Geflogen sind 218.000 Passagiere, was ein Wachstum über 173% entspricht. Die Auslastung betrug laut Meldung 88,2%.

Letzterer Wert bezweifele ich persönlich stark, da die neuen Spätumläufe nach AMS und CDG aufgenommen wurden sind und die Auslastungen dort selbst über Ostern nur mittelmässig waren. Oft ist am Nachmittag KEF-AMS/CDG (mit den Umsteigern aus LAX/SFO) mit nur 70-75% rausgegangen. Besonders schlecht waren die Auslastungen auf den AMS/CDG-KEF am späten Abend mit 50-60% im Schnitt. 

Darüberhinaus hat die starke Angebotserweiterung auf KEF-AMS/CDG auch die Auslastungen der etablierten Morgenumläufe nach CDG/AMS runtergezogen. Dort ist die Auslastung nach meinen Beobachtungen von sicherlich etwas über 90% auf rund 85% gefallen - trotz Ostern/Osterferien. 

Die Erhöhung von KEF-LAX/SFO von 4 bzw. 5/7 auf 7/7 (täglich) war selbst in den Osterferien ein richtiger Overkill - der Schnitt dürfte im April bei etwa 270-280/350 gelegen haben.

Auch EDI, CPH und ARN war sehr oft nur mit rund 80% belegt. MIA (ab 05.04. geflogen) hatte im Schnitt wohl auch nicht einmal 80% Auslastung.  

Auch wenn andere Routen oft 90% und mehr im April hatten, muss die starke Angebotsausweitung den Load Factor heruntergezogen haben. In der CGN Community habe ich öfters genauere Auslastungen bei WOW Air veröffentlicht. 

 

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

WOW Air hatte im Mai 86,0% Auslastung (+1% gegenüber Mai 2016): http://www.vb.is/frettir/farthegum-wow-air-fjolgadi-um-96-i-mai/138708/

Da ist WOW Air mal wieder mit einem blauen Auge davon gekommen, wenn man sieht, dass die Abendflüge AMS/CDG-KEF weiterhin nur schwach (50-60%) gebucht sind, MIA nicht so richtig funktioniert und auch u.a. BCN wegen der Konkurrenz durch Norwegian und Vueling nicht läuft und oft mit weniger als 50%(!) gebucht ist. 

...und auch die ganzen ersten Umläufe nach DUS&ORK waren im Mai mit weniger als 60% belegt. 

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

Die Ops bei WOW Air hat aktuell einiges zu tun. 

Heute muss der MIA-Umlauf bereits zum zweiten mal mit A321 mit Fuelstop in Gander geflogen werden, weil A330 TF-LUV gestern in Miami AOG gegangen ist - bereits der 2. AOG nach dem 3-tägigen AOG vor 2 Wochen in Keflavik. Auch dort musst infolge des AOG der Miami-Umlauf mit A321 via Gander geflogen werden.

Die Passagiere vom gestrichenen MIA-KEF gestern wurden auf die nächsten 4 Flüge MIA-KEF "verteilt", die nun alle ausgebucht sind. 

Darüberhinaus hat A320 TF-BRO seit 3 Tagen ein Technical und steht in Keflavik, dadurch musste der Alicante-Umlauf in der letzten Nacht ausserplanmässig mit A321 geflogen werden und Cork heute morgen (wobei der Umlauf eh mit 40-50% schlecht gebucht war...) gestrichen werden. 

Der TF-BRO bleibt wohl noch länger auf dem Boden, weil der (zugegebenerweise wieder schlecht gebuchte) Cork-Umlauf am Freitag bereits heute erneut gestrichen wurde und der Bristol-Umlauf übermorgen bereits 9 Stunden Verspätung hat. 

Glücklicherweise ist BRS-KEF übermorgen (am Freitag) nur mit 91/174 gebucht, aber dennoch verpassen mal wieder etliche Passagiere ihren Anschluss nach Nordamerika...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

Immerhin sucht WOW Air aktuell nach Lösungen. Für heute ist ein Positionierungsflug von DFW nach MIA geplant - da wird wohl eine 757 (767?) von American Airlines nach Miami positioniert. 

Zusätzlich neben dem A321-Flug MIA-BGR-KEF, der heute angesetzt ist, soll American Airlines heute einen zusätzlichen MIA-KEF anbieten und American Airlines ist nach aktuellem Stand auch auf KEF-MIA mit Abflug morgen (Freitag) eingeplant. 

Die in MIA gestrandete TF-LUF / 333 soll dann nach aktuellem Stand MIA-KEF am Samstag fliegen.

bearbeitet von monsterl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
monsterl    226

Die isländische Icelandair hat durch WOW Air wohl ziemlich große wirtschaftliche Probleme bekommen. Im Winter entlässt Icelandair insgesamt 115 Piloten und WOW Air hat umgehend die Chance genutzt und zur Informationsveranstaltung aufgerufen, wo etwa 70 bis 80 Icelandair-Piloten anwesend waren.

Zitat

Icelandair entlässt 115 Piloten und degradiert 70 weitere, zumindest für den Winter. Wow Air bietet ihnen nun Stellen an - und die Piloten zeigen sich sehr interessiert.

http://www.aerotelegraph.com/wow-air-will-entlassene-icelandair-piloten-einstellen

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen