Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

touchdown99

Thread für Rabattcoupons bei Opodo, dba usw.

Recommended Posts

Guest Fly_4U
Buchen Sie jetzt Ihren nächsten Delta Airlines-Flug und sparen Sie dabei 50 Euro. Um den Gutschein einzulösen, geben Sie bitte bei Ihrer Online-Flugbuchung auf der Seite "Warenkorb" im Feld "Reisegutschein-Code" den folgenden Code ein:

Delta50

 

Der Gesamtpreis Ihrer Buchung reduziert sich damit automatisch um 50 Euro.

Der Reisegutschein gilt für Buchungen bis

02. Februar 2006 für Linienflüge mit Abflug bis 31. Dezember 2006

 

Q: Opodo.de Newsletter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Delta 50 Gutschein ist spitze. ZB. NYC-WAS 90 EUR oneway - 50 EUR macht 40 EUR. Wer noch bessere Airfares findet, kommt vl. auf noch weniger. Würde mich freuen, wenn ihr die postet!

 

LG

 

EDIT: Bei BOS-BWI komme ich sogar auf nur 22 EUR

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

hab gestern JFK-BOS mit der UA für sensationelle 10,56 Euro bei Opodo gebucht.

Vielen Dank an den Tippgeber.

Gruß Jan

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Fly_4U
Hallo zusammen,

hab gestern JFK-BOS mit der UA für sensationelle 10,56 Euro bei Opodo gebucht.

Vielen Dank an den Tippgeber.

Gruß Jan

 

Wie ging denn das bitte?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Des Rätsels Lösung. Tippfehler. Er meinte DL und nicht UA. Zumindest würde man bei dem Tarif von DL auch auf die 10,56€ kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt es momentan noch einen aktiven Gutschein? Bei allen, die ich ausprobiert habe, sagt er, dass dierser Gutschein nicht mehr gültig ist. Sogar bei einem aus dem Netz, der eigentlich noch gültig sein sollte. Ob das daran liegt, dass ich über die Paybackseite komme? Wohl kaum, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe gerade mal wieder in den Thread geschaut und es hat sich gelohnt. Vielen Dank für den Tipp bzgl. des Delta-Gutscheins und speziell der Strecke JFK-BOS! Ich hatte ohnehin überlegt, von New York aus mal einen Abstecher nach Boston zu machen. Diesen habe ich jetzt soeben als Daytrip am Ostersonntag für 30,36 EUR return gebucht. Der Hinflug kostete 10,56 EUR, der Rückflug 19,80 EUR. Bei der "billigen" JetBlue hätten vergleichbare Flüge ca. 180 USD gekostet, Delta Airlines direkt hätte immerhin auch 109,10 USD verlangt.

 

Man sieht einmal mehr: Es reicht nicht nur zu wissen, dass es diese Gutscheine gibt; die Mails von Opodo bekomme ich auch. Man muss auch Ideen für die konkrete Anwendung haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann berichte doch bitte mal, ob die doch einen Flug normal abrechnen, da man ja eigentlich pro Nutzer jeden Gutschein nur einmal verwenden darf... Weiß jmd näheres?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich konnte problemlos zwei Buchungen tätigen und jeweils den Code benutzen. Ist auch alles schon bestätigt, und die (E-)Tickets sind lt. Amadeus ausgestellt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Fly_4U

Opodo lässt sich in diesem Falle ganz simpel übers Ohr hauen, denn wenn man als "Gast" ohne Account eine Buchung tätigt, ist der Gutschein immer wieder neu gültig. Meldet man sich hingegen unter seinem Benutzernamen an (so wie ich es für PDX-SCL-LAS getan habe), dann ist der Gutschein verbraucht und man kann (zumindest unter seinem Account) keinen Delta50 mehr einlösen. Bei einem Bekannten hat das funktioniert und ihm wurden per ELV keine zusätzlichen Kosten abgezogen.

 

Gruß,

Flo

Share this post


Link to post
Share on other sites
delta50 nicht mehr möglich? wollte gerade buchen!!! can-sal

 

Ja, die haben die Inlandsflüge von Delta nun aus der Gültigkeit rausgenommen. Wurde ihnen wohl zu teuer ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kannst Du Deine CC-Abrechnung online einsehen?

Nein, ich müsste dafür an einen Kontoauszugsdrucker rennen. Wieso? Da ich entsprechende Buchungsbestätigungen habe, können sie ohnehin nicht einfach so 50 EUR mehr abbuchen und werden es sicher auch nicht tun. Denn dies würde einen konkreten manuellen Eingriff bedeuten, der rechtlich ohnehin schwierig durchsetzbar wäre. Das System hat die Buchungen ja ganz normal zugelassen. Als mindestes stünden einem dann der Rücktritt von beiden Buchungen zu (samt Rückerstattung der gezahlten Beträge) und davon hätte Opodo auch nichts, weil sie auf den Stornokosten sitzenbleiben würden. Der preiswerte Tarif ist ja nicht stornierbar.

 

 

Opodo lässt sich in diesem Falle ganz simpel übers Ohr hauen, denn wenn man als "Gast" ohne Account eine Buchung tätigt, ist der Gutschein immer wieder neu gültig. Meldet man sich hingegen unter seinem Benutzernamen an (so wie ich es für PDX-SCL-LAS getan habe), dann ist der Gutschein verbraucht und man kann (zumindest unter seinem Account) keinen Delta50 mehr einlösen. Bei einem Bekannten hat das funktioniert und ihm wurden per ELV keine zusätzlichen Kosten abgezogen.

Interessant. Ich habe nämlich beide Male über meinen Account dort gebucht und es hat trotzdem keine Fehlermeldung gegeben.

 

Alternativ hätte ich bei der zweiten Buchung sonst auch den "Gast-Login" ausprobiert. Es ist ja relativ klar, dass Opodo so gut wie keine Chance hat, Mehrfacheinlösungen zu verhindern, wenn für das System gar nicht ersichtlich ist, dass da wieder die gleiche Person bucht.

 

 

Ja, die haben die Inlandsflüge von Delta nun aus der Gültigkeit rausgenommen. Wurde ihnen wohl zu teuer ;)

Oh, dann hatte ich wohl gerade noch Glück. Aber ich denke die Maßnahme ist sicher irgendwo verständlich. Wahrscheinlich war der Gutschein ohnehin eher für Transatlantikstrecken gedacht oder vielleicht auch noch für inneramerikanische Returnflüge, die ja ähnlich teuer sein können. Aber dass man Flüge, die normalerweise 60,56 EUR kosten, mit Gutschein für 10,56 EUR buchen konnte, war offenbar nicht im Sinne des Erfinders. Wobei man natürlich bedenken muss, dass man letztlich natürlich nur 25 EUR wirklich gegenüber einer Buchung bei Delta direkt gespart hat, weil Opodo ja 25 EUR TSC in seine Preise eingerechnet hat.

 

Übrigens scheint der Gutschein-Code Delta50 generell nicht mehr zu funktionieren, obwohl er eigentlich bis 02.02.2006 gültig sein sollte. Auch auf FRA-JFK-FRA bekommt man die Meldung: "Es tut uns Leid, der von Ihnen eingegebene Gutschein-Code steht nicht mehr zur Verfügung."

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versteh das ganze nicht mehr...

Eine Hotlinerin bei opodo.de wollte mir meinen Rückflug BOS-JFK händisch um 50 EUR reduzieren, dazu müßte ich online buchen und nochmals anrufen.

Eine andere meinte dann, OneWays im Ausland seien ausgenommen. Nun ist das Risiko online zu buchen und dann womöglich die Popo-Karte zu haben.

Oder gilt bei opodo.de Buchungen auch das Fernabsatzgesetz, sprich kostenloser Rücktritt vom Kauf binnen 14 Tagen???

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ehemalige Fernabsatzgeschäft (inzwischen integriert ins BGB) wird bei Flugbuchungen nicht anwendbar sein.

 

Immerhin hast Du an der Hotline gute Karten, wenn Du den Text aus dem Newsletter vorliest. Da stand ja explizit drin, dass sich der nächste DL-Flug um 50 EUR reduziert und der Gutscheincode bis 02.02.2006 gültig ist. Nirgends waren Oneways im Ausland ausgeschlossen, und der Gutschein funktionierte dafür ja auch problemlos, als er noch aktiv war. Außerdem hast Du die (wenn auch nur mündliche) Zusage, dass man Dir den Gutschein nachträglich einbucht, sobald Du Deinen Flug über die Homepage gebucht hast.

 

Das Problem könnte nur sein, dass Du - sofern Du an den falschen Hotliner gerätst - viel Arbeit mit Mails, Drohung mit Anwalt etc. hast, bevor man Dir den Gutschein gutschreibt. Ein Recht darauf hast Du m. E. auf jeden Fall. Vielleicht würde es in so einem Fall auch einfach helfen, eine Stunde später nochmal anzurufen. An der Hotline werden ja mehr als nur ein Mitarbeiter arbeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hatte mit einem anderen Coupon ein ähnliches Problem (CGN-FRA-CGN, QKL-FRA-QKL ging, aber CGN-FRA-QKL war nicht mit Coupon zu buchen), und da war die Lösung exakt genau so. Erst buchen, dann nochmal anrufen, und nach zugegebenermaßen einiger Zeit (rund vier Wochen) war das Geld dann als Überweisung wieder auf meinem Konto.

 

Ich hätte daher aus meiner Erfahrung das Vertrauen, dass Opodo hier verlässlich reagiert und wie versprochen das Geld zurück überweist.

 

Viele Grüße - Dirk

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm, auch die nächste Hotlinerin stellt sich quer, angeblich gilt der Gutschein nur noch für Transkontinentalflücge ("Wir sind eine deutsche Seite, nachher müßten wir bei den billigen amerikanischen Flügen noch ne Auszahlung tätigen..."). Auch mein Verweis auf den eindeutigen Gutscheintext ("Alle Flüge mit Delta Air Lines 50 Euro ermäßigt") ignorierte sie...

Komischerweise kann man selber im Web den Gutschein auch nicht mehr für Transkontinentalflüge nutzen. :-(

Hat noch jemand nen Tip für mich wie ich jetzt also das ganze ohne Risiko buchen kann? Ich ärger mich so, daß ich mal wieder auf meine bessere (??? ;-)) Hälfte gehört hab, die meinte wir sollten mit dem Rückflug noch warten *grml*

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.