Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

touchdown99

Probleme bei Flugbuchungen/-reisen mit TUIfly

Recommended Posts

du bekommst kurz darauf nochmal die mail, wenn du nix machst... weiter bin ich auch nich, hab die 10 minütige flugzeitverlängerung nämlich nicht bestätigt... sollte es um ne größere verlegung gehen, wird man dich wohl anrufen...aber so...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

hier mal ein Update zur Flugverlegung von DUS nach LEJ um ca. 11 Std.. Heute kam eine email, eine Umbuchung auf den annähernd zur ursprünglichen Flugzeit stattfindenen LH-Flug könne "unter dem Aspekt der Verhältnismäßigkeit" nicht vorgenommen werden. Wohl aber ein Hinflug am Abend vorher mit Hotelkostenübernahme (kommt aber hier leider nicht in Frage...).

 

Scheint wohl doch ein Fall für die Schlichtungsstelle Mobilität oder einem Anwalt zu werden. Werde dann das LH-Tix wohl selber kaufen müssen, um anschliessend die Erstattung einzufordern....

 

Hier die ganze email:

 

"Sehr geehrter telefoni,

 

zunächst möchten wir uns für die verspätete Antwort entschuldigen.

 

Wir bedauern die Flugzeitänderung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten wirklich sehr. Wir können Ihre Verärgerung darüber durchaus nachvollziehen und hatten Ihnen bereits einen Flug am Vortag mit einer zusätzlichen Übernachtung angeboten.

 

In diesem Zusammenhang möchten wir noch darauf hinweisen, dass wir Sie fristgemäß über diese Änderung informierten und dementsprechend die EU-Vo nicht greift.

 

Sollten Sie unser Angebot nicht annehmen können, würde uns dies sehr Leid tun.

 

Auf Grund des erzielten Flugpreises und unter dem Aspekt der Verhältnismäßigkeit können wir einer Ersatzbeförderung mit einer anderen Airline leider nicht entsprechen.

 

Sollten Sie unsere Alternative akzeptieren, wenden Sie sich bitte telefonisch an unser Callcenter, damit die Umbuchung noch rechtzeitig erfolgen kann.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

TUIfly.com"

 

 

Scheint sich wohl zudem um einen Textbaistein zu handeln, ich habe mich zu keinen Zeitpunkt auf die EU-Verordnung berufen, da diese ja nicht greift, sondern auf die einschlägigen BGB-Paragraphen.

 

Gruß

 

telefoni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und siehe da, heute früh im Briefkasten:

 

"Sehr geehrter Herr telefoni,

 

ohne auf die einzelnen Punkte näher einzugehen, möchten wir nun den unerfreulichen Vorgang gern abschließen. Bitte teilen Sie Frau xxxx mit, dass wir einer Beförderung mit LH entsprechen werden.

Der einfache Flugpreis beträgt in diesem Moment € 194,28 für die Verbindung am frühen Morgen. Bitte nehmen Sie die Buchung selbst vor und reichen uns den Beleg per Mail oder per Post zur Erstattung ein.

 

Im Gegenzug werden wir dann den nicht nutzbaren Flug mit TUIfly stornieren.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

TUIfly.com "

 

 

 

Na also, geht doch.

 

Gruß

 

telefoni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Glückwunsch :) Aber - wenn es zeitlich gepasst hätte - war die bezahlte Hotelübernachtung doch auch ne tolle Lösung.

 

VG Reifel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Glückwunsch :) Aber - wenn es zeitlich gepasst hätte - war die bezahlte Hotelübernachtung doch auch ne tolle Lösung.

 

VG Reifel

 

Für mich persönlich hätte ich das Hotelangebot auch angenommen. Im vorliegenden Fall habe ich die Buchung aber für die Oma der Familie vorgenommen. Diese ist a) schon 70 und B) fliegt sie auch noch mit Gepäck allein.

 

Da ist das ganze doch zu anstrengend.

 

Aber tuifly war ja zum Schluss endlich einsichtig, wenngleich viele andere schon vorher aufgegeben hätten.

 

Frech ist ja, dass die Hotline erst sagt, man könne nur den Flugpreis erstatten, damit man sich selber (auf eigene Kosten) einen Ersatzflug woanders buchen kann.

 

Gruß

 

telefoni

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es macht einen gewaltigen Unterschied aus, ob man nun das Call Center kontaktiert oder den eMail Support. Das Call Center kann solche Sachen nicht entscheiden! Solche Sachen müssen schriftlich erfolgen.

 

Habe auch neulich eine Erstattung angefordert. Als sich der eMail Support nach einer Woche immer noch nicht geantwortet hat, habe ich im Call Center angerufen. Trotz Rücksprache lehnte man die Erstattung ab. (War nicht rechtens) Mir war es egal und hätte mich dann auch zufrieden gegeben, da es sich für zweistellige Beträge nicht lohnt weitere rechtliche Schritte einzuleiten. Ein Tag später kam die Mail vom email-Support. Erstattung ist raus! So unterschiedlich können die Aussagen sein!!!!

 

Mit anderen Worten: Das Call Center hat keine Kompetenzen! Die können (dürfen) solche Fälle nicht entscheiden!

Share this post


Link to post
Share on other sites
du bekommst kurz darauf nochmal die mail, wenn du nix machst... weiter bin ich auch nich, hab die 10 minütige flugzeitverlängerung nämlich nicht bestätigt... sollte es um ne größere verlegung gehen, wird man dich wohl anrufen...aber so...

 

 

Dann halte uns doch auch mal über Deine Entwicklung auf dem Laufenden. Ich habe auch nicht bestätigt und warte jetzt mal auf die zweite Mail.

 

Der Sommerflugplan ist doch schon ne ganze Weile "on air" - und das fällt denen erst jetzt auf, dass sie's nicht in 1:20 schaffen ? wäre doch wirklich komisch, oder ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wollte mal kurz von einer aktuellen Flugzeitenänderung berichten... bei der letzten 5 Euro Aktion hab ich mir Köln-Calvi (Korsika) für 23,16 Euro gebucht.

 

Ursprüngliche Flugzeit 28.07.2007, 12:20 - 14:05 Uhr

 

Nun kam die Änderung auf 06:05 - 07:50 Uhr.

 

Ansich ja perfekt... Samstag früh morgens, so dass man das ganze Wochenende noch vor sich hat. Allerdings fliege ich 2 Tage später von Pisa zurück nach Hannover und bin somit auf die Bahn angewiesen, die ja bekannterweise Nachts nicht fährt.

 

Hab also vorhin angerufen und das Ganze geschildert... Ergebnis: Hotelübernachtung gibt's nicht, entweder Rail&Fly Ticket kostenlos (hab ich zum Glück noch nicht dazu gebucht gehabt) oder die Übernahme einer Mietwagenrechnung (Oneway Bielefeld-Köln) bis maximal 40 Euro.

 

Als wäre das nicht schon schön genug, kam soeben diese Mail rein... eek.gif

 

----------------------------------------------------------------------

Sehr geehrter Herr xxxxxx,

 

vielen Dank für Ihr Fax vom 10.07.07.

 

Selbstverständlich erstatten wir Ihnen die Kosten für den Mietwagen auf Grund der Flugverspätung. Wir haben veranlasst, dass der Betrag aufgerundet auf € 50,00 in den nächsten Tagen Ihrem Konto bei der Comdirect Bank gutgeschrieben wird.

 

Sehr geehrter Herr xxxxxx, wir würden uns freuen, Sie bald wieder an Board unserer Gesellschaft begrüßen zu dürfen.

 

Mit freundlichen Grüßen

---------------------------------------------------

 

"Verspätung" ist gut, Verfrühung trifft es eher. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hat nun zwar etwas gedauert, aber nun hat Tuifly auch die Steuern+Gebühren für meinen verfallenen Venedig-Rückflug erstattet.

 

---------------------------------------------------

Ihr Flugpreis

 

Flugpreis für 1 Passagier(e):

TUIfly-Tarif: 0,00 €

Gepäcksicherheitsgebühr: 1,75 €

Kerosinzuschlag: 6,00 €

Passagierbez. Versicherungsprämie und Service Entgelt: 6,95 €

Passagierbezogene Flughafenabgaben: 8,17 €

Flugsicherheitsgebühr: 4,31 €

--------------

Gesamt: 27,18 €

 

Fälliger Gesamtbetrag: 27,18 €

 

nicht erstattbar:

Beförderungsentgelt -27,18 €

 

Ihre Zahlungstermine:

25.04.2007 Lastschrift 27,18 €

01.08.2007 Lastschrift -27,18 €

 

-----------------------------------

 

Gebucht mit Vileda-Gutschein, daher "0 Euro".

 

Tuifly scheint derzeit also alles zu erstatten, selbst den Kerosinzuschlag.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was auch rechtlich die einzig richtige Vorgehensweise ist. Wer nicht fliegt, verbraucht kein Kerosin und ein Zuschlag nur für die Mehrkosten des nicht verbrauchten Kerosins ist nicht nur unlogisch, sondern treuwidrig.

Wenn sie das verhindern wollen, sollen sie den Zuschlag in den Flugpreis einrechnen - aber der sieht dann eben nicht mehr so schön niedrig aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Noch jemand von der tollen Flugzeitenänerung CGN-Palermo im Herbst betroffen?

 

Die haben den Rückflug nach CGN von ca. 20:00 (hab die alten Zeiten gerade nicht parat) auf 13:55 geändert. 6 Stunden ist ja wohl der Hammer und damit ist der Wochenendtrip dann leider gestorben, da man von dem Sonntag so nun rein gar nichts mehr hat.

 

Ich weiß gar nicht, wann ich den letzten Flug bei denen hatte, bei dem nicht permanet die Flugzeiten geändert wurden.

 

Egal. Diesemal werde ich das mit der Ersatzbeförderung durchziehen, werde heute Abend mal anrufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wobei das schwierig werden dürfte mangels Alternativen. Der letzte Flug mit 1x Umsteigen nach CGN geht um 1515 Uhr, mit 2x Umsteigen geht es um 16Uhr. Etwas besser sieht es nach DUS aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmpf..... Hab´s gerade auch gesehen.

Nur, wie komme ich von Düsseldorf spät abends nach CGN in P1 zum Auto?

Weiß jemand zufällig, wie die sich zu solchen Fragen stellen?

 

Edit:

Hat sich auch erledigt, DUS ist auch nur mit Umsteigen, da ist man ja ewig unterwegs - zumal ich gar nicht nach DUS will.

 

Mehr als ärgerlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

drauf bestehen,dass sie dir einen Mietwagen(Einwegmiete) ab PMO bezahlen und sich auf CTA-CGN 21:10-23:45 umbuchen lassen!

 

Da hat man den Vorteil,dass man noch ein wenig die Inselmitte kennen lernt(PMO-> CTA 238km Fahrtstrecke) ;-)

 

So würde ich es auf jedenfall machen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hallo,

 

drauf bestehen,dass sie dir einen Mietwagen(Einwegmiete) ab PMO bezahlen und sich auf CTA-CGN 21:10-23:45 umbuchen lassen!

 

Da hat man den Vorteil,dass man noch ein wenig die Inselmitte kennen lernt(PMO-> CTA 238km Fahrtstrecke) ;-)

 

So würde ich es auf jedenfall machen!

 

Danke. :-) Nur leider war der Rückflug Sonntag und da fliegen die leider nicht ab CTA nach Köln. Das hatte ich vor einer halben Stunden auch schon mal als Silberstreif am Horizont gesehen, der sich aber dann schnell wieder verdunkelte ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mit TuiFly ist es doch wie anderswo auch... in der Hotline sitzen Hausfrauen und Studenten, die nicht unbedingt tief in der Materie stecken. Ich will nicht mal unterstellen, dass sie viell sogar klare Weisungen bekommen, bestimmte Dinge abzuwimmeln.

Ich bin von den Streckenstreichungen im Okt. ab LEJ betroffen... u.a. 6 Personen LEJ-MUC-LEJ.... bei TuiFly für 2x6x19,99 = 240 EUR gebucht... Umbuchungsangebot nach Stuttgart....

Ich hab angerufen und dann haben wir uns von Rückerstattung incl. aller Gebühren über Bahnerstattung STR-MUC über Bahnerstattung LEJ-MUC mit Verweis auf die klaren Regelungen der EU-Fluggastrechtsverordnung (gleichwertige Beförderung) bis zur Erstattung der LH-Flüge LEJ-MUC-LEJ zum Gesamtpreis von 1116 EUR angenähert. Da das der kleine Hotline-Mensch nicht darf, einfach den Supervisor also seinen Chef verlangen oder gleich per Mail an customercare@tuifly.de. Wichtig ist, sich selbst vorher zu überlegen was konkret die gewünschte Alternative ist..also raussuchen und konkretes Angebot vorweisen. Da es mehr als 1000 EUR waren musste der Supervisor auch nochmal irgendwo Rückssprache halten, hat mich am Folgetag per Mail und telefonisch rückinformiert, dass alles klar geht. Per Mail die LH-Buchungsbestätigung als Antwort auf die Bestätigung an obige Adresse und am Folgetag kam ein freundliches Mail dass das Geld die nächsten Tage auf dem Konto ist.

Wichtig ist, dass man selbst weiß, was man will und einem zusteht. Von der Hotline eine Rechtsberatung zu erwarten ist sicher falsch.

Grüße Robert

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kurios sind übrigens die "automatischen" Umbuchungsangebote, die TuiFly bei Flugstreichungen verschickt...

 

Ein Kollege hatte für einen Freitagfrüh im Nov. LEJ-DUS gebucht... wurde gestrichen und die Umbuchung lautete auf CGN-TXL am gleichen Freitagfrüh.... sehr spaßig!

 

Aber auch hier gab es bei der Hotline gleich nach Winken mit der EU-Verordnung und einer konkreten Alternative sofort die Kostenübernahme für LH....

Share this post


Link to post
Share on other sites

soooo.... nach 7 Tagen Geld von X3 für den LH-Flug nach München auf dem Konto... Mehrpreis für 6 Personen gg. X3 satte 850 EUR!!!

 

und das fröhliche Flügestreichen und Zeitverschieben geht weiter... jetzt auch bei Ferienflügen nach Fuerte...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da das der kleine Hotline-Mensch nicht darf, einfach den Supervisor also seinen Chef verlangen oder gleich per Mail an customercare@tuifly.de.

Die Mailadresse lautet customercare@tuifly.com. Ich kann nur Gutes von TUIfly berichten. Hatte am 14.09.2006 eine Flugzeitänderung von über 6 Stunden erhalten und anschließend per Mail um Umbuchung auf ein anderes Wochenende gebeten. Heute (Sonntag) erhielt ich einen Anruf einer netten Bearbeiterin, die mir meinen Alternativtermin nochmals bestätigte und mir die Umbuchung zusicherte. Mittlerweile habe ich die neue Buchungsbestätigung vorliegen - Problem ließ sich also binnen 48 Stunden klären. Gut gemacht TUIfly!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin positiv überrascht - vor allem nach dem, was ich hier bzgl. Rückerstattungen bei Tuifly gelesen habe. Mir wurde anstandslos (keine Flugzeitenverschiebung) zwei Mal das "Sonderentgelt" in der Höhe von 19,98 Euro zurücküberwiesen. Einzig dauerte es recht lange (ca. 2 Monate). In der zwischenzeit meldete sich noch ein Herr bei mir, der sich für die lange Bearbeitungszeit entschuldigte...

 

Gut; eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die aber bei Billigfliegern nicht immer selbstverständlich ist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bis zur Zusammenlegung von HLX/Hapagfly zur Tuifly war ich vor allem mit HLX sehr zufrieden. Bei 11 damaligen Buchungen gab es keinerlei Beanstandungen.

Seit dieser "Konsolidierung" wurden mir bei insgesamt 8 Flugbuchungen insgesamt 10 Änderungen zuteil.

 

2x Änderung des Abflugortes (FRA gestrichen)

8x Flugzeitenänderungen

 

Mein letzter Flug wurde sogar 2x zeitlich verschoben.

Es ist sehr schade was daraus geworden ist. Ich bin mir auch fast sicher, daß Tuifly so wie sie zur Zeit aufgestellt ist, auf Dauer keine Chance hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Die Mailadresse lautet customercare@tuifly.com.

 

Es funktionieren beide Adressen .de und .com !

 

Jetzt hatten Sie mir ja auch meinen Ferienflug im November zeitlich völlig verschoben! Statt vormittags hin und nachmittags zurück sollte ich jetzt plötzlich nachmittags hin und früh zeitig zurückfliegen.

 

Auch hier nach Anfrage anstandslos die Mitteilung ich solle wie vorgeschlagen den zeitlich günstigeren AirBerlin-Flug buchen und bekomme die Differenz von 60 EUR erstattet.

 

Einerseits sicher schön für mich, andererseits macht es mir Angst um TuiFly!

 

Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Moment ist HAM-SZG nicht mehr buchbar.

 

Kann es sein,dass X3 die Strecke einstellt,wenn ja,habe ich meine erste Streckenstreichung und ein geltendes EU-Recht,wovon ich Gebrauch mache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Leute,

 

ich habe ein Problem, ich und ein Mitreisender haben am 31.12 CGN-INN gebucht, da wir ein Termin um 1030 in Innsbruck haben. Geplante Ankunft war 0910. Hin und Rückflug wurde jedoch um 3h verschoben, so dass die Ankunft erst um 1210 wäre, die Ankunft in Köln ist jedoch erst wieder um 1810, wodurch eine Rückfahrt mit dem ÖPNV unmöglich ist.

 

Nachdem wir uns nun an TUIfly gewand haben, unser Problem geschildert haben bekamen wir eine Antwort.

Die einzige Möglichkeit besteht nun für uns mit LH/OS ab DUS zu fliegen, bzw. mit TUIfly schon am Freitag, wodurch jedoch wieder Kosten entstehen.

Nachdem wir diese beiden Möglichkeiten TUIfly angeboten haben, kam nun heute die Rückantwort, woraus zu entnehmen ist,

 

"In der Rechtsprechung ist allgemein anerkannt, dass die Änderung eines Fluges nur dann einen nach dem Werksvertragsrecht zur Minderung berechtigenden Mangel darstellt, wenn die Verspätung gravierend ist. Die Grenze hierfür wird in der Rechtsprechung im Allgemeinen ab 10-12 Stunden gesehen, wobei die Rechtsprechung bei einer Änderung im Bereich von 12-18 Stunden üblicherweise einen Minderungsanspruch in Höhe von 5 % des Flugpreises annimmt."

 

Uns wurde lediglich die Umbuchung auf den Freitagsflug angeboten, Hotelkosten müssten wir jedoch übernehmen.

Da es ein völlig inakzeptables Angebot seitens TUIfly ist, möchte ich nun erfahren ob wir wirklich nicht auf eine Ersatzbeförderung bzw. auf die Übernachtungskosten bestehen können, denn der Vertrag zu den zuvor genannten Zeiten wird nicht erfüllt.

Share this post


Link to post
Share on other sites