Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

TobiBER

DI 733: nervende Lüftung in Reihe 6

Recommended Posts

Hab ich mich getäsucht oder ist Reihe 6 wirklich nicht geeignet, wenn man seine Ruhe haben will?

 

In Höhe dieser Reihe gibt es an der Decke eine Art Luftgebläse, das bei meinem Flug durchgehend an war (bis auf Leiszungsminderungen zwischendurch)......was natürlich meine ganzen Audioaufnahmen ruiniert hat *g*

 

Gibts diese nur da oder hat die D-ADIF ne Macke gehabt? ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist der Temperatursensor für die Kabinentemperaturregelung. Man sieht direkt unterm Overhead Bin ein kleines Lüftungsgitter, dahinter fängt das Ding an und geht ca. 50cm nach hinten, müsste so um 6D sein. Wenn das Filtermaterial am Einlass etwas verschmutzt ist und dadurch nicht genügend Luft durch das Ding fliesst wird er vernehmlich lauter. Gereinigt wird der Filter wohl nur im C-Check, wenn überhaupt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann mir nicht vorstellen, daß die Filter nur jeden C-Check gereinigt werden. Denn wenn der Luftdurchsatz nicht mehr stimmt, dann wird die Temperatur nicht mehr richtig gemessen, genauer gesagt die Klimaregelung geht von einer zu warmen Temperatur aus und regelt herunter. Das führt dann zu beanstandungen. Normalerweise werden diese Filter beim A-Check gereinigt, wie es bei dieser Airline gemacht wird weiß ich zwar nicht dürfte aber ähnlich sein. Der Lärm wird wohl von einem defekten Lüfter sein. Da er sehr schnell dreht macht sich ein Lagerschaden durch einen echt unangenehmen Ton bemerkbar. Wenn mir so etwas aufgefallen wäre, dann hätte ich der Stewardess bescheid gegeben denn die hören so etwas garnicht weil sie einfach kein Gehör für so etwas haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hm..dachte das wäre typisch für 6D - dann war der Filter wohl doch dreckig.

 

Die Sicherheitsanweisungen waren jedenfalls nicht zu verstehen - weiß nicht mal ob das ne Frau oder nen Kerl verlesen hatte. ;)

 

Soll ich mal an den dba-Kundenservice schreiben oder liest der hier mit? :o)

Share this post


Link to post
Share on other sites

dba hat eh keinen Kundenservice mehr, aber der von AB könnte helfen :P

 

Und ja, das Problem mit der falsch geregelten Temperatur ist bekannt und halt eins der Dinge mit denen man leben muss, dreht man halt auf ganz warm oder regelt das Valve in Manual, das ist eh genauer. Gerüchteweise werden die AB Piloten auf Classic geschult da man sich durch ein paar Einsatztage auf dba Gerät die LOFT im Simulator sparen kann...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wo ist bobbyfan, wenn man ihn braucht...? *ggg*
Hat mich da Jemand gerufen?listen.gif

 

 

Der Lufteinlass für den Senor dürfte (wenn ich mir den Sitzplan der DBA anschaue) etwa in Reihe 1 oder 2 sein.

Allerdings muss ich Dummi wiedersprechen.

Die Duct-Führung geht dann nämlich nach vorn (vorbei an den Temperatursensoren) zu einem kleinen Fan.

Auch wenn der Lufteinlass noch so verschmutzt wäre, würde er (bzw. der Fan) nicht so einen Krach machen, das er im Fluge die anderen Geräusche überdecken würde.

Da der Riser-Duct (Luftzuführung vom Pack zur Kabine) weiter hinten ist, schließe ich ihn auch mal aus.

(Die Position des Riser-Ducts lässt sich sehr schön am fehlenden Fenster erkennen).

Möglicherweise eine Undichtigkeit im Hauptduct in der Decke.

Aber ich fange jetzt an zu spekulieren. Um genaueres zu sagen, müsste man sich das halt mal anhören...

Share this post


Link to post
Share on other sites