Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Marco@RLG

.

Recommended Posts

Vorausgesetzt das stimmt so, weiß ich nicht, warum LEJ unmittelbar davon betroffen sein soll.

Aus LEJ Sicht ist es doch egal, ob von SXF oder TXL geflogen wird.

 

SXF würde es dann treffen, aber LEJ dürfte davon nicht direkt betroffen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lepzig wäre betroffen, weil Varadero und Punta Cana von 1/14 auf 1/7 verdoppelt werden. Das benötigte Fluggerät dafür würde Leipzig abgezogen.

 

mfG Simon

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich freue mich natürlich über jede Langstrecke ab Berlin, MIA währe mir persönlich aber lieber als BKK ;o)

Gruß, Thomas

Share this post


Link to post
Share on other sites

könnte mir auch vorstellen, dass man einen flieger aus LEJ an einen grösseren flughafen verlegt, an den man mit AB besser "zufüttern" kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lepzig wäre betroffen, weil Varadero und Punta Cana von 1/14 auf 1/7 verdoppelt werden. Das benötigte Fluggerät dafür würde Leipzig abgezogen.

 

mfG Simon

 

Teilst du uns auch die Quelle deiner Erkenntnis mit oder ist es doch nur wieder eine Vermutung ... tz tz tz

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na ja das ist natürlich nur ne Vermutung, aber liegt das nicht nahe? Ohne zusätzliche Flieger, und danach siehts derzeit ja aus, könnte LTU nur neue Strecken wie TXL-BKK aufnehmen, wenn andere dafür gestrichen würden, das ist wohl einerseits SXF-Mombasa. Aber nur durch diese Streichung würde man nicht genug Flieger für ne 3/7 nach BKK bekommen, daher vermute ich, dass LEJ dran glauben muss, denn von DUS und MUC wird bestimmt keine Strecke eingstellt oder runtergefahren. Aber warten wirs doch mal ab.

 

mfG Simon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ganz im Gegenteil, DUS und MUC werden ja auch ausgebaut.

Soll nicht LAX und LAS auch im Winter ex DUS geflogen werden? Außerdem soll doch BKK ab MUC und DUS täglich bedient werden, oder?

 

Deswegen halte ich TXL-BKK ohne heftige Flotteerweiterung für Wunschdenken. Aber der Unhold wird uns sicher wieder überraschen. Offizielle Ankündigungen sind das aber nicht, oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Na ja das ist natürlich nur ne Vermutung, aber liegt das nicht nahe? Ohne zusätzliche Flieger, und danach siehts derzeit ja aus, könnte LTU nur neue Strecken wie TXL-BKK aufnehmen, wenn andere dafür gestrichen würden, das ist wohl einerseits SXF-Mombasa. Aber nur durch diese Streichung würde man nicht genug Flieger für ne 3/7 nach BKK bekommen, daher vermute ich, dass LEJ dran glauben muss, denn von DUS und MUC wird bestimmt keine Strecke eingstellt oder runtergefahren. Aber warten wirs doch mal ab.

 

mfG Simon

 

Deine Vermutung basiert vermutlich wiederum nur auf der Annahme, dass die 330 in LEJ schlecht ausgelastet wäre. Dem ist aber nicht so. Hinzu kommt, dass was bereits gesagt wurde. Nämlich dass eine derartiger Streckenausbau nur mit Flottenerweiterung geht. Und die Zeichen deuten z.Z. mehr auf Flottenausbau. Da steht ein auf Abzug aus LEJ nicht auf der Agenda. Man will sich alle Optionen, auch in Hinsicht auf Nachtflugregelungen, erhalten. Zumindest in kommenden WFP.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann zeige mir doch mal bitte deine "Agenda". Einen Flottenausbau sehe ich zurzeit nicht, der Deal mit AC scheint ja geplatzt zu sein. Und ich weiß, dass die LTU-Flüge in LEJ nicht schlecht ausgelastet sind.

 

mfG Simon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Abgesehen von der Auslastung ab LEJ...waren die Flüge nicht letztes Jahr auf der Streichagenda und sind dann doch nicht gestrichen worden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei alle nachvollziehbaren Lokalpatriotismus für LEJ: so wie sich das liest, wird es LT in Leipzig nur noch diesen Sommer über geben und dann hat sich das Kapitel Langstrecke in LEJ dann wohl für lange Zeit erledigt (zumindest im Passagierbereich). Selbst wenn Reiseveranstalter interesse daran hätten nonstop ex LEJ Langstrecke anzubieten, es fehlt ganz einfach eine Fluggesellschaft die das darstellen könnte.

 

Vielleicht kommt als "Ersatz", damit es den Leipzigern nicht zu weh tut, eine zusätzliche AB-Maschine als Übernachter. Dahingehende Gerüchte hat es auch schon gegeben, aber warten wir es ab.

Share this post


Link to post
Share on other sites

In der Gerüchteküche hört man, das diese TXL/SXF-BKK Flüge durch Condor betrieben werden sollen. Ebenso die PUJ Flüge. Also entweder Code Share, oder Condor fliegt für LTU.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
In der Gerüchteküche hört man, das diese TXL/SXF-BKK Flüge durch Condor betrieben werden sollen. Ebenso die PUJ Flüge. Also entweder Code Share, oder Condor fliegt für LTU.

 

Könntest Du bitte kurz sagen, ob du von einer "Insider" Gerüchteküche sprichst . Mir ist eine ganz andere Strecke bekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites