Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

Protagent

ACG Air Cargo Germany am Boden

Recommended Posts

Ich werd wahnsinnig!

 

Bevor es soweit ist könntest Du vielleicht noch kurz erklären, warum das Land Rheinland-Pfalz ein Interesse am Wohlergehen von LHC haben sollte. Der Landespolitik ist selbstverständlich das Hemd näher als die Hose, auch wenn ich die Vorgänge rund um ACG grundsätzlich kritisch sehe (so wie alles, was Plätze wie HHN künstlich am Leben erhält). Wenn man sich in Mainz allerdings einmal für letzteres entschieden hat ist dieser Schritt nur konsequent.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest SA261

.

.

.

 

Die LH bekommt es von allen Seiten (der Politik, Gewerkschaften und Gerichten) nur auf die Fresse.

 

(Stichworte: Nachtflugverbot in FRA, Vereinigung Cockpit, verdi, Vorfeld ... usw... jeden Monat ein Streik)

 

Und dazu finanziert das Land RLP die russische ACG mit 5MIO (Kredit, der nie zurück bezahlt werden

wird) und denkt dazu noch über eine Bürgschaft nach!

 

Ich werd wahnsinnig!

 

 

Dein Köln/Bonner Lokalpatriotismus in allen Ehren... genau umgekehrt war es wie du es darstellst: Das Land PLP hat jahrelang LHC den Hintern geleckt, nur außer einem Pups kam da nichts... in anderen Bundesländern waren die Subventionen schlicht höher. Und die ach so edle Dt. Lufthansa... wie viel wurde alleine LH-Technik am BER zugesagt? Den ganzen heutigen LH-Laden gäbe es nicht, wenn er nicht von den dt. Steuerzahlern geschenkt gewesen wäre... und jetzt durch maßlos überzogene Gehaltsforderungen gegen die Wand gefahren wird. Ach nein, es sind ja immer die Anderen... einmal die bösen Golf-Carrier und jetzt eben das böse Land RLP. Leutchen-Leutchen... wann merkt ihr endlich mal, dass nicht jeder Kutscher ein Einkommens-Millionär sein kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was noch gar nicht diskutiert wurde....laut Hahn-Forum wurde wohl bis zu 90% der Flüge nicht mehr ab Hahn sondern ab FRA geflogen...aus der Sicht wären die Mittel aus RLP quasi für den Frankfurter Airport?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn die Angabe von "HLX4U" bezüglich der ACG-Flüge von FRA stimmt, frage ich mich, was sich hinter dem Begriff "RLP-Landesregierung" wirklich verbirgt....

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie es aussieht wird die nächsten Tage Insolvenz angemeldet...oder einer kommt mit 35 Mio Euro, das ist nämlich er Finanzbedarf laut Regularien...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Flieger stehen derzeit alle in der Nähe der Überrollbrücke zur neuen Landebahn Nordwest am FRA.

Kann man von der A3 aus sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie mir erzählt wurde, hat der russische Teilhaber den Geldhahn zugedreht, da er möchte, dass ACG komplett nach FRA umzieht. Wenn dieses nicht erfolgt, gibt es halt kein Geld von AirBridgeCargo.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laut Airliners.de hat ACG ja einen tollen Plan: Insolvenz anmelden, restrukturieren und dann der Neustart. Wusste gar nicht, daß das so einfach ist. Aber vielleicht gibt es ja doch noch Geld aus Mainz...

Share this post


Link to post
Share on other sites