Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zum Allgäu Airport Memmingen


2L

Empfohlene Beiträge

Auch letzten Winter wurde FMM-DUB nur 1/7 geflogen. Diesen Winter gibt es sogar im Dezember und Januar 2/7. Die Auswirkung wird wahrscheinlich gering sein, MUC-DUB wird bereits aktuell schon 31/7 bedient. 

Aber eindeutig ein Schritt von FR, die Position in Deutschland weiter auszubauen. Somit sind nun mit Ausnahme von Düsseldorf, alle großen deutschen Flughäfen an das Ryanair-Netz angeschlossen. 

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Minuten schrieb kleiner_flieger:

Auch letzten Winter wurde FMM-DUB nur 1/7 geflogen. Diesen Winter gibt es sogar im Dezember und Januar 2/7. Die Auswirkung wird wahrscheinlich gering sein, MUC-DUB wird bereits aktuell schon 31/7 bedient. 

Aber eindeutig ein Schritt von FR, die Position in Deutschland weiter auszubauen. Somit sind nun mit Ausnahme von Düsseldorf, alle großen deutschen Flughäfen an das Ryanair-Netz angeschlossen. 

Sehe ich ähnlich und man muss die Entwicklung abwarten. Speziell was Slots für Ryanair im Sommer in München anbelangt.

Prognosen für 2018 gehen von 5 - 6 % Steigerung Movements und 10 % bei den Paxen, was über 4 Millionen zusätzlich Paxe bedeuten sollte. Markteintritt in München während des Winterflugplanes ist natürlich ein genialer Streich von Ryanair.

Link zu diesem Kommentar
vor 1 Stunde schrieb Fluginfo:

Sehe ich ähnlich und man muss die Entwicklung abwarten. Speziell was Slots für Ryanair im Sommer in München anbelangt.

Prognosen für 2018 gehen von 5 - 6 % Steigerung Movements und 10 % bei den Paxen, was über 4 Millionen zusätzlich Paxe bedeuten sollte. Markteintritt in München während des Winterflugplanes ist natürlich ein genialer Streich von Ryanair.

Zumal in München die Nachfrage im Winter aufgrund des Skitourismus weniger einbricht als anderswo in Deutschland.

Link zu diesem Kommentar

Diese Erweiterungen / Aufstockungen beziehen sich auf den Sommerflugplan 2018:

http://biztravel.fvw.de/ryanair-basis-in-memmingen-eroeffnet/393/177430/4070

"Mit insgesamt 19 Strecken will Ryanair nach eigenen Angaben im kommenden Jahr 860.000 Passagiere von und nach Memmingen befördern und das Verkehrsvolumen um 26 Prozent steigern."

 

 

 

Bearbeitet von mautaler
Link zu diesem Kommentar

Mal eine pragmatische Frage bzgl. des jetzt von der EU genehmigten Ausbaus der Bahn:

Wie soll dies praktisch vor sich gehen ohne den Flugbetrieb merklich einzuschränken? 
Ich gestehe gerne, dass ich diesen Thread nur sporadisch verfolge - daher kann ich mich gerade nicht daran erinnern, wann die Abwicklung der Erweiterung erörtert wurde. 
Wäre klasse wenn ein Sachkundiger sich über den geplanten Bauablauf äußern würde. Danke im voraus.

Link zu diesem Kommentar
vor 7 Stunden schrieb FlyingT:

Mal eine pragmatische Frage bzgl. des jetzt von der EU genehmigten Ausbaus der Bahn:

Wie soll dies praktisch vor sich gehen ohne den Flugbetrieb merklich einzuschränken? 
Ich gestehe gerne, dass ich diesen Thread nur sporadisch verfolge - daher kann ich mich gerade nicht daran erinnern, wann die Abwicklung der Erweiterung erörtert wurde. 
Wäre klasse wenn ein Sachkundiger sich über den geplanten Bauablauf äußern würde. Danke im voraus.


Da die Bahnstruktur bereits die erforderlichen 60 m Breite hat ( 30 m + 2 x 15m befestigte Schultern), erreicht man das ohne Erdaushub- bzw. zusätzliche Flächenversiegelung.

Im  Planfeststellungsbeschluss wurde die Vorgehensweise wie folgt beschrieben:

Zitat Anfang

3.1.1.1.3  Technische Auslegung

Die  Festigkeit  der  in  die  Bahn  einzubindenden  Schulterbereiche  entspricht  im  Wesentlichen  dem  der  bisherigen  Start-  und  Landebahn.  Für  die  zukünftige  Tragfähigkeit  (PCN 70) wird über die gesamt Bahnbreite von 45 m eine Hocheinbaulösung gewählt. Die Dicke des  Überbaus  beträgt  bis  zu  ca.  28  cm.  Die  Schultern  werden  in  entsprechender Weise überbaut. Das Dachprofil wird beibehalten und über die einzubindenden bisherigen Schulterbereiche  fortgeführt.  Hierzu  wird  die  vorhandene  asphaltbefestigte  Schulter  (2  x  15m) teilweise  abgefräst  und  mit  einer  Verfestigungsschicht  sowie  mit  Asphaltbelägen  über-baut. Die Festlegung des detaillierten Deckenaufbaus erfolgt mit der Ausführungsplanung (vgl. Erläuterungsbericht, S. 15.) 

Zitat Ende

Diese Arbeiten sollen nachts erfolgen.

 

 

Link zu diesem Kommentar
3 hours ago, mautaler said:

Meines Wissens nach wird das in diesem Zuge gemacht und wird spürbare Verbesserungen bei Landeanflügen bei schlechter Sicht ermöglichen. 

da sind wir ja mal gespannt ob das alles so hinhaut...  bei dem zustand der Beleuchtung wäre das schon ein grösserer Aufwand, als eine reine Oberflächensanierung der Bahn selbst...  auch finanziell ist das wohl um einiges teurer.

Link zu diesem Kommentar
Am 8.9.2017 um 00:56 schrieb FlyingT:

Mal eine pragmatische Frage bzgl. des jetzt von der EU genehmigten Ausbaus der Bahn:

Wie soll dies praktisch vor sich gehen ohne den Flugbetrieb merklich einzuschränken? 
Ich gestehe gerne, dass ich diesen Thread nur sporadisch verfolge - daher kann ich mich gerade nicht daran erinnern, wann die Abwicklung der Erweiterung erörtert wurde. 
Wäre klasse wenn ein Sachkundiger sich über den geplanten Bauablauf äußern würde. Danke im voraus.

Es wird alles Nachts gebaut. Vor der Anpassung der Bahn, müssen und wird die Bahnbeleuchtung angegangen. Es werden Unterflurleuchtkörper eingebaut. Vorgesehen ist ja auch eine Mittellinienbeleuchtung usw.  Die Leitungen und Leuchten werden in den vorhandenen Beton / Asphalt eingeschnitten und Kabel verlegt. Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind erfolgt der von @mautaler beschriebene Überbau der vorhanden Bahn.

Link zu diesem Kommentar
vor 13 Stunden schrieb Bauigel:

Es wird alles Nachts gebaut. Vor der Anpassung der Bahn, müssen und wird die Bahnbeleuchtung angegangen. Es werden Unterflurleuchtkörper eingebaut. Vorgesehen ist ja auch eine Mittellinienbeleuchtung usw.  Die Leitungen und Leuchten werden in den vorhandenen Beton / Asphalt eingeschnitten und Kabel verlegt. Wenn die Arbeiten abgeschlossen sind erfolgt der von @mautaler beschriebene Überbau der vorhanden Bahn.

Eine Frage: werden LED Lampen verbaut und wie sieht es damit im Anflugbereich aus?

Link zu diesem Kommentar
vor 10 Stunden schrieb Transall4711:

Eine Frage: werden LED Lampen verbaut und wie sieht es damit im Anflugbereich aus?

Es müssen sogar LED Leuchten eingebaut werden. Siehe Planfeststellungsbeschluss.4.2.10 Insektenfreundliche Leuchtkörper
Für sämtliche neuen Beleuchtungsanlagen im Freien sind insektenfreundliche Leuchtkörper
zur Vermeidung einer Anlockwirkung für Fledermäuse zu verwenden.

Die Zukunft in Leuchtmitteln wird Laserlicht sein. Siehe Autohersteller. 
 

Bearbeitet von Bauigel
Link zu diesem Kommentar

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...