Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

DM-ZYC

LH: A350/B787 als A306 Ersatz ?

Recommended Posts

@RX

Vielleicht bringt sie mehr Geld aber die LH verdient ihr Geld nicht mit dem Verkauf von Fliegern sondern damit, dass sie Passagiere transportieren. Eine AH oder AK hat nun mal schon das erste mal die maximale Cyclezahl überschritten. Damals waren extreme Strukturkontrollen notwendig und bei diesen Fliegern steht das selbe wieder an, wogegen die AY noch nicht mal die maximalen Cycles überschritten hat. Soweit ich weiß stehen die 4 ABA´s zum Verkauf, die anderen Flieger sollen bis zur Fertigstellung der neuen Bahn weiter fliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
@RX

aber die LH verdient ihr Geld nicht mit dem Verkauf von Fliegern sondern damit, dass sie Passagiere transportieren.

 

@Marcus:

Vielen Dank für dein hilfreiches Posting.

 

Ich bin nur auf die Frage der Sinnhaftigkeit eines Verkaufs der AY vs. älteren AB6 eingegangen, so denn es sich überhaupt bewahrheitet ( noch ist es ja als "Gerücht" bezeichnet worden): es kann da durchaus Sinn machen, in einem solchen Fall die AY zu verkaufen und nicht die AH. Das belegt das Beispiel AW im Verkauf an Onur Air 2002/2003 recht eindrucksvoll. Da hat die LH schliesslich auch verkauft, obwohl die max. Cyclezahl noch nicht überschritten waren und die Maschine noch recht jung war, sehr viele andere, "ältere" AB6 ebenfalls zur Verfügung standen.

 

Natürlich gehört es nicht zum Primärgeschaft der LH, ihre Flugzeuge zu verkaufen - danke für diesen Tipp - sondern Profit zu machen; aber selbst mit ausgemusterten und nicht mehr benötigten Flugzeugen einer Teilflotte wird dann immer noch ein "Gewinn" erzielt (siehe D-AIAI Mai/Juni 2008) bzw eine Situation geschaffen, wo sich der Verkauf lohnt und rechnet. Herrje, wir reden ja von der Lufthansa *g*. Aber für den Fall, dass die LH also doch noch das eine oder andere mal das eine oder andere Flugzeug abstößt, könnte diese Betrachtungsweise ein realistisches Szenario sein. Nichts anderes wollte ich darstellen und mich deshalb auf das Posting bezogen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum schreibst du denn jetzt so geschwollen?

 

Soweit ich weiß ist die AI verschrottet worden da sie Strukturell am Ende war und sich eine Reparatur nicht mehr gelohnt hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du mich nicht verstehst, kann ich dir nicht helfen, muss auch nicht zwangsläufig an mir oder dem "geschwollenen" Geschreibe liegen, ... :-(

 

Zur Sache:

Warum glaubst DU, hat die LH 2002 die AW veklauft und nicht die AH, AI oder AK?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil sie dafür noch ein paar Kröten mehr bekommen haben und die Alten wohl nur noch wenige Jahre fliegen könnten (ohne die Strukurkontrollen). Was soll zB Onur mit so einer alten Kiste? Die Schrotthaufen kauft eben keiner mehr, da fliegt LH sie bis zum Schluss und bringt sie zum Altmetall.

Haben sie mit den B747-200 damals genauso gemacht. Sicherlich wird eine Flotte mehr als einmal im Jahr neu bewertet und so wird mit Sicherheit auch berechnet, wann sich welcher Verkauf lohnt und wann man die eh schon abgeschriebenen Kisten zum Schrott bringt.

 

Und: Gelegenheiten nutzen, wie auch bei den beiden A340 für die Luftwaffe. Die vier zum Verkauf stehenden A300 sind auch nicht die Ältesten. Dafür findet man eben noch Käufer.

Share this post


Link to post
Share on other sites