Archived

This topic is now archived and is closed to further replies.

DM-ZYC

LH: A350/B787 als A306 Ersatz ?

Recommended Posts

Mal so als Frage:

 

Welche Rolle spielen die open A32X-Orders der LH?

Nach meinem Stand kommen

-6 A319 (To be registered D-AIBAff)

-15 A320 (To be registered D-AINAff)

-15 A321 (Completition D-AIS...-Regs + neue Serie)

 

Hiermit sollten ersetzt werden:

-Die 15 ältesten B737-300 D-ABX-Serie + ABWH

-Die ältesten A320 (D-AIPA - PL) da hier bereits das zertifizierte Limit naht.

 

Der A300 soll -mangels Alternativen- weiterbetrieben werden, bzw. wird teilweise durch A321 ersetzt.

Offenbar ist er auf einzelnen Flügen zu gross...!

Andernfalls gilt: Gute Wartung und immer wieder zertifizierte Lebensdauer durch intensive structural checks dazukaufen bis Boeing, Airbus oder vllt jemand ganz anderes was passendes entwickelt haben :-)

 

Bitte höflich um Correx dieses Bildes, dass ich von der LH-Planung habe

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den tollen Link Matze!

 

Bei der Ausflottung der 735 könnten auch einige durch die ausstehenden CR9 Orders ersetzt werden.

Ist sogar sehr wahrscheinlich, den 58 Airbus-Orders stehen 64 aktive 737 gegenüber + der eigentliche Thread hier, ein mittelfristiger Ersatz des A300.

Share this post


Link to post
Share on other sites
der eigentliche Thread hier, ein mittelfristiger Ersatz des A300.

Den wird es so erst mal nicht geben... Zum Teil kann man die A306 gar nicht durch kleinere Flugzeuge ersetzen, weil auf manchen angeflogenen Flughäfen die Slots zu knapp sind...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Geht jetzt doch schneller als erwartet (Bankenkriese als Ursache???)

 

Die DAIAN/R/S sind gemäß Skyliner alle in DRS zum Storage aufgeschlagen.

(Evtl. conversion for FX?)

 

Damit verbleiben noch deren 10 in der LH-Flotte.

Was mich irritiert ist, dass CH-Aviation und andere Flottelisten bislang keinen Ersatz gelistet haben; es ist nur 1 A321 in den nächsten Monaten offen.

Hinzu kommt der Swap der A32X nach Italien...!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die A306 werden nur den Winter über stillgelegt und sollen im Sommer wieder fliegen. Umgebaut werden die Flieger sicherlich nicht. Der Plan ist die A306 bis zum Fertigstellen der neuen Bahn 2012 weiter zu fliegen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im Winter braucht LH nicht alle Flieger, die sie im Sommer brauchen. Die A306 können durch A343 oder A333 ersetzt werden, die von der Langstrecke, welche im Winter standesgemäß zurückgefahren wird, kommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die geparkten 306er sind alles ABA Versionen. da freuen sich doch Paxe wenn es auf den langen Mittelstrecken einen Flieger mit IFE gibt. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die A306 haben alle schon viele Cycles auf dem Buckel und ich denke für den Passagier ist es wesentlich angenehmer mit einem A330 nach Kairo zu fliegen anstelle eines A306.

Share this post


Link to post
Share on other sites

M.W. werden auch die taufnamenlosen Ex-Emirates A300 der LH (D-AIAY und D-AIAZ) bis Februar stillgelegt - wüsste btw gerne, wo.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Echt? Wieso die zwei denn? Sind die noch nicht umgebaut? Eigentlich müssten die mit der AX doch die wenigstens Cycles haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
...ich denke für den Passagier ist es wesentlich angenehmer mit einem A330 nach Kairo zu fliegen anstelle eines A306.

 

Mag stimmen, aber seit wann stellen die Kraniche das Angenehme vor das Finanzielle?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum finanzielles? Machen sie doch oder denkst du ne Strukturkontrolle welche bei erreichen der maximalen Cycles erreicht wird ist kostenlos?

Share this post


Link to post
Share on other sites

3 LH A306er stehen inzwischen in Dresden, 1 bis 2 weitere sollen folgen. Umbau kommt keiner, die Maschinen bekommen erstmal ein Storage, man redet von C-Checks und teilweise FW Wechsel. Nächstes Jahr sollen sie dann an Brussels Airlines im Tausch gegen deren A330 gehen...

 

Soweit munkelt man hier...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest boeing380

Was? Die A300er im Tausch gegen die A330er?

 

Das ist ja nicht sehr wahrscheinlich...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum nicht? Brussels braucht die 330er nicht, für deren Aufgaben sind die 300er besser geeignet und LH will, wie oben genannt, lieber den 330 auf der Mittelstrecke...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest boeing380

Ja, daß die A330-300 der SN bald verschwunden sind, glaube ich auch.

 

 

Allerdings eher getauscht gegen A330-300X mit Rolls-Royce Trents...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man im Winter die A300-600 "schont" kann man die Maschinen zeitlich gesehen länger einsetzen, im Sommer braucht man die Dinger dringender, denn gerade bei den Europarouten die mit A 300 in den letzten Jahren geflogen wurden, sind viele Ziele mit saisonal unterschiedlicher Nachfrage dabei wie ATH, BCN, IST, LIS, MAD, AGP, MLA oder FCO

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn man im Winter die A300-600 "schont" kann man die Maschinen zeitlich gesehen länger einsetzen...

 

Einen Flieger mehrere Monate im europäischen Winterklima abzustellen halte ich nicht für sonderlich schonend...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem an den Flieger ist aber nicht das sie weggammeln sondern, dass sie einfach zu viele Cycles haben. Wenn man nen Flieger nur auf eine bestimmte Zeit still legt macht es doch mehr Sinn dies in D zu tun. Denn auch ein stillgelegter Flieger muss einmal pro Woche getestet werden. APU an, schleppen oder Räder drehen, Flüssigkeiten kontrollieren, Batterien laden. Sowas kann man hier besser machen als auf einem Flugzeugfriedhof in Marana. Ausserdem kann man dort keine C-Checks machen und mit Wartung ist es in Marana oder sonst wo auch nicht billiger.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Maschinen bekommen von uns ein Storage Programm, Triebwerke werden konserviert usw, das reduziert die Folgearbeiten ungemein. Bis auf Lüften und Räder drehen bleibt an Arbeit anschliessend nicht viel übrig...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde das nicht so sinnvoll. LH hätte sich besser kurz vor Produktionsende noch ein paar neue A306 gesichert. Da es dafür nun zu spät ist, sollte man nun auf dem Gebrauchtmarkt nach gut erhaltenen A306 mit möglichst wenigen Flugstunden und Cycles suchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites