touchdown99

Flottennews: Interessante Lease-/2nd-Hand-Transaktionen

Empfohlene Beiträge

Turkish Airlines

 

19.06.2013

The Incorporation has decided to lease 3 A330-200 aircraft from Wilmington Trust SP Services (Dublin) Limited and 1 A320-200 aircraft from Wells Fargo Bank Northwest National Association for the duration of 6 years.

 

Die A332 sind ex-Gulf Air

 

http://www.turkishairlines.com/en-int/corporate/investor_relations/special/2013

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiss nicht ob das schon die oben genannten 4 ex Iberia A340 betrifft aber zusätzlich zu der angekündigten Bestellung von Philippine Airlines über A350, 777W und 777-9X wird PAL 6 A340 von Airbus leasen:

 

http://philippineairspace.blogspot.de/2013/09/smc-enters-aircraft-leasing-business.html?spref=fb

 

Totgesagte leben länger, hoffe es sind 6 zusätzliche zu den Iberia Maschinen und A340-600 ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

N'Abend!

 

Lt. airfleets.net fliegt die D-AEMF der Augsburg Airways (Embraer 190, MSN 310) zukünftig unter gleichem Kennzeichen bei Lufthansa Cityline.

 

Habe die Ehre,

Dash8-400

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

N'Abend!

 

5 x A330-200 in Dry Lease von TAM zu Turkish Airlines

 

4 x 737-400 im Wet Lease von Air Contractors (2) und AirExplore (2) zu Ryanair

 

(Q: ch-aviation.ch, Jethros)

 

Habe die Ehre,

Dash8-400

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

SAA will ihre A346-Flotte kurzfristig auflösen, die sie zunächst durch Leasing gebrauchter 77W oder A330 ersetzen will, bevor ab 2017 neues Gerät in Form der 787 und [sic!] A350 zur Verfügung steht. Quelle

 

Soweit, so theoretisch. Letzteres (787/A350) kann ja dann auch nur über Leasing laufen, da mir keine SAA-Bestellung für die genannten Muster bekannt ist, und selbst bei zeitnaher Bestellung keine Auslieferung ab 2017 realisierbar sein dürfte.

bearbeitet von HLX73G

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand eine Idee was mit den 600ern passieren soll? So alt sind die ja garnicht. Zumal ja auch A340-300 in der Flotte befinden die noch älter sind. Wie verhält es sich denn mit der Wirtschaftlichkeit zwischen 300 und 600? Kann man sagen das sich der Verbrauch proportional zur steigenden Sitzplatz Anzahl verhält?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hat jemand eine Idee was mit den 600ern passieren soll? So alt sind die ja garnicht. Zumal ja auch A340-300 in der Flotte befinden die noch älter sind. Wie verhält es sich denn mit der Wirtschaftlichkeit zwischen 300 und 600? Kann man sagen das sich der Verbrauch proportional zur steigenden Sitzplatz Anzahl verhält?

Ich denke es ist hier, wie so oft, nicht nur der Verbrauch. Die Quelle im Artikel spricht sinngemäß von nicht gerade zur Nachfrage nach A346 passenden Leasingraten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eventuell ist das Gequake über zu hohe Leasingraten für die A340-600 nur einer der vielen taktischen Tricks, mit denen South African Airways von verheerenden Tatsachen ablenkt und gleichzeitig die eher bescheidene Marktsituation der A340-600 auszunutzen versucht. Alleine die Überlegungen für neue Langstreckenflugzeuge (mit Zwischenlösung durch gebrauchte Flugzeuge), zeigt fehlende Selbstreflektion und Realitätsverlust.

 

South African Airways ist faktisch bankrott und wurde in der jüngeren Vergangenheit durch erhebliche Finanzmittel künstlich am Leben gehalten. Für die A340-600 sehe ich keinen großen Bedarf und so kann die Airline auch den Leasinggeber etwas unter Druck setzen. Welche Airline hätte kurzfristig Interesse an der A340-600? 

 

Ähnlich taktisch nutzte doch einst auch der CEO von Qatar Airways die Medien und jeder konnte 2009 lesen, dass er (der CEO) "am liebsten die vier A340-600 wegwerfen würde, wenn er denn könnte", mit dem Zusatz, das diese nicht wirtschaftlich seien. Aha.

 

Nun kann South African Airways ebenfalls medienwirksam verkünden, dass es eben die Flugzeuge sind, welche die Verluste erzeugt und keineswegs die Unternehmensstrukur und Führung. South African Airways wäre auch mit effizientesten Langstreckenflugzeugen zu der Gruppe der sehr wahrscheinlich verlustreichen Unternehmen gehören. 

 

Die A340-600 gehört wahrscheinlich sogar aktuell aufgrund der geographischen Begebenheiten Südafrikas meiner Ansicht nach zu den geeigneteren Flugzeugtypen der SAA-Flotte. Die Airline hat wahrlich andere Hausaufgaben.

bearbeitet von MD-80

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie oft um diese Jahreszeit ist der Leasingmarkt ganz schön in Bewegung geraten, hier eine kleine Auswahl grob alphabetisch nach Airlines geordnet:

- Afriqiyah Airways beginnt wet-lease von Vista Georgia A320 4L-AJD und 4L-AJF (jewils eine Maschine in der Türkei bzw. Jordanien stationiert)

- AirGo Egypt beginnt wet-lease von BH Airlines A320 LZ-BHH (unterverleast von GECAS)

- Lease von Atlas Air B744 N458MC wurde beendet (Leasinggeber B26356 LLC)

- Lease von Corendon Dutch Airlines B738 PH-CDF wurde beendet (Leasinggeber Aircastle)

- Lease von Ethiopian B763  ET-AMQ wurde beendet (Leasinggeber AWAS)

- FreeBird Airlines beendete den lease der weinroten A321 TC-FBT (Leasinggeber GATX)

- Lease von Ikar Airlines B752 VQ-BBT, VQ-BBU, VQ-BJK, VQ-BHR, VQ-BAK und VQ-BAL wurde beendet (unterverleast von Nordwind)

- Nordwind beendete den lease von A320 VP-BJH (Leasinggeber ALAFCO)

- Lease von Orenair B738 VP-BEI, VP-BFA, VQ-BLW und VQ-BLX wurde beendet (Leasinggeber Air Berlin, ILFC und 2 Aircastle)

- Saudia beginnt lease von Onur A321 TC-OBR, TC-OBY und TC-OBV (AerCap bzw. ILFC, in unvollständiger Lackierung)

- Ob Yakutia B752 VQ-BMW in SZG vom Leasinggeber vorübergehend konfisziert wurde oder schlicht einen technischen Defekt hatte ist umstritten (http://www.austrianwings.info/2015/01/yakutia-boeing-757-in-salzburg-gegroundet/#more-99607)

- Lease von SpiceJet B738 VT-SZF wurde beendet (Leasinggeber GECAS)

- VietJetAir beginnt wet-lease von BH Airlines A320 LZ-BHF (unterverleast von ILFC, unvollständige Lackierung)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden