Zum Inhalt springen
airliners.de

Aktuelles zur Air France-KLM Group


Gast Jörgi von Siebenstein

Empfohlene Beiträge

Gast Jörgi von Siebenstein
Gast Jörgi von Siebenstein

Air France wird die erste A380 am 30. Oktober 2009 erhalten.,

 

Testflug der MSN033 in Hamburg/Finkenwerder, am 25. September 2009:

airfrancea380_f4fbd0f1515a66179ecc2713eb6c840c_470_317.jpg

Davon zwei weitere Bilder:

 

http://www.planepictures.net/netshow.php?id=877883

 

http://www.planepictures.net/netshow.php?id=878076

Bearbeitet von Jörgi von Siebenstein
Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...
...stellt sich für mich die Frage, wie die Gepäckregelung bei mir aussehen wird? Ich habe bereits im August ein Ticket bei KLM für HAJ-AMS-ATL und reour SFO-AMS-HAJ gebucht.

 

Gelten da die alten Bedingungen oder erhöht sich mein Flugpreis um 100 Euro/Dollar??

 

 

Gruß aus Detmold,

Mitch

 

 

 

Neue Gepäckvorschriften für Flüge zwischen Europa und den USA

 

Ab November 2009 dürfen unsere Economy Class-Passagiere für Flüge zwischen Europa und den USA nur noch 1 Gepäckstück kostenlos aufgeben.

 

Spezielle Gebühr

 

Economy Class-Passagiere können ein zweites Gepäckstück zu einer Pauschalgebühr in Höhe von EUR 50 aufgeben. Startet der Flug in den USA, beträgt diese Gebühr USD 50. Die Gebühr für ein zweites Gepäckstück gilt nur für Tickets, die ab dem 1. November gekauft werden.

 

Flying Blue Elite-Mitglieder

 

Als Flying Blue Silver-, Gold- oder Platinum-Mitglied können Sie 2 Gepäckstücke kostenlos aufgeben. Das zweite Gepäckstück wird Ihnen ebenfalls nicht berechnet, wenn Sie in der World Business Class reisen.

 

Link zu diesem Kommentar
  • 2 Wochen später...

ich denkemal, bei KLM wird die Queen of the skies noch ein paar jährchen zusehen sein, da die meisten Combis sind und diese nun mehr oder weniger das rückgrat für KLM im Cargo bereich bilden, nachdem das "nur cargo" fast komplett an Martinair geht.

 

Noch dazu kommt, dass der Modelltyp Combi sogut wie ausgestorben ist, dank der regel änderung....

Bearbeitet von mr.buritto
Link zu diesem Kommentar
ich denkemal, bei KLM wird die Queen of the skies noch ein paar jährchen zusehen sein, da die meisten Combis sind und diese nun mehr oder weniger das rückgrat für KLM im Cargo bereich bilden, nachdem das "nur cargo" fast komplett an Martinair geht.

 

Noch dazu kommt, dass der Modelltyp Combi sogut wie ausgestorben ist, dank der regel änderung....

Und die Passagierversion?

Link zu diesem Kommentar

So soll der Sommer nächstes Jahr mit den Jumbos bei KLM aussehen.

 

Amsterdam – Bangkok – Taipei 4 74M 3 747

Amsterdam – Beijing 7 74M

Amsterdam – Chicago 6 74M 7 28JUN-05SEP

Amsterdam – Curacao 5 747

Amsterdam – Hong Kong 7 74M

Amsterdam – Houston 7 74M7

Amsterdam – Los Angeles 4 74M Day 246 3 747 Day x246

Amsterdam – Mexico City 7 74M

Amsterdam – Nairobi 7 747

Amsterdam – New York JFK 5 74M KL641/642

Amsterdam – Seoul 7 74M

Amsterdam – Shanghai 12 74M

Amsterdam – St. Maarten – Curacao – Amsterdam 2 747

Amsterdam – Tokyo 4 74M 3 747

Amsterdam – Toronto 4 747 3 74M

 

Das ganze wurde übrigens hier schon mal gepostet http://forum.airliners.de/index.php?s=&amp...st&p=527977 mit einem Link hier hin http://airlineroute.net/2009/10/15/kl-s10-update1/

 

Desweiteren kann es auch mal nicht schaden, sich mal selber einen Flugplan vorzunehmen und das nachzuschauen, was man wissen möchte. So schwer ist das ganze nicht.

http://www.klm.com/travel/de_de/travel_inf...able_result.htm

Link zu diesem Kommentar
  • 3 Wochen später...
  • 4 Wochen später...
  • 5 Monate später...

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden
×
×
  • Neu erstellen...