Allberto

Zeitumstellung – Auswirkungen des Entfalls auf den Luftverkehr

Empfohlene Beiträge

Mehrere Medien berichten über politische Vorstöße zur Abschaffung der halbjährlichen Zeitumstellung im März bzw. im Oktober.

Unabhängig von persönlichen Präferenzen, welche Zeit dann künftig gilt und ob dabei auch alle Zeitzonen innerhalb der EU aneinander angeglichen werden, würde mich eure Einschätzung der Auswirkungen auf den Luftverkehr interessieren.

Bislang stellen die meisten Airlines an den Terminen der Zeitumstellung von Sommer- auf Winterflugplan und umgekehrt um. Wenn es diese Umstellung nicht mehr gibt:

Würden die Fluggesellschaften dies wohl beibehalten oder auf andere Termine wechseln?

Oder würde dies dazu führen, dass vielleicht ganz neue Planungs- oder Veröffentlichungszyklen entstünden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Umstellungen der Flugpläne sind nicht an Zeitumstellungen gebunden, sondern deren Daten sind durch die IATA/ICAO definiert. An dieser Definition wird sich nichts ändern. Die Freischaltungen sind auch derzeit schon nur noch lose an die Wechsel der Flugplanperioden gebunden. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb Allberto:

Würden die Fluggesellschaften dies wohl beibehalten oder auf andere Termine wechseln?

Oder würde dies dazu führen, dass vielleicht ganz neue Planungs- oder Veröffentlichungszyklen entstünden?

Wenn neue Zyklen entstehen sollten, dann ist meine Vermutung, dass dies nur auf globaler Ebene abgestimmt erfolgt. Stichwort: Slot return date.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden