Windyfan

Ist Euch bei dem Video auch aufgefallen, dass das rechte TW ineffizienter läuft?

Empfohlene Beiträge

Hallo Forum,

 

Ihr habt das Video bestimmt bei den Zwischenfällen gesehen, jetzt schaut Euch mal die Bildung der Kondensstreifen an. Das rechte TW hat einen viel heißeren Abgasstrahl, dieser beginnt erst eine halbe Flugzeuglänge weiter hinten sichtbar zu werden, das Abgas muß viel heißer als das vom linken TW sein :

 

 

Heißeres Abgas= weniger gute Nutzung der thermischen Wärmemenge oder höhere TW-Last.

 

Eine Erklärung könnte sein, dass viel Zapfluft rechts entnommen wird und deswegen das TW deutlich unwirtschaftlicher läuft. Vielleicht kann ja einer beitragen der weiß welches TW für welche Aufgabe im Regelfall bei der 777 herangezogen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wäre nicht der erste Flieger den ich kenne, wo links und rechts Unterschiede vorhanden sind.

Was aber auch nicht verwunderlich ist, schließlich ist es mehr als unrealistisch zu erwarten, dass alle Triebwerke genau die gleichen Werte aufweisen und das bei unterschiedlichen Alter,Stunden, Cycles ect.

 

Nichtmal 2 baugleiche Neuwagen sind am Ende identisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bevor jetzt zu viel in dieses Video reininterpretiert wird: Ich glaube nicht, dass das rechte Triebwerk signifikant schlechter läuft als das linke. Im Video kommt das Licht von links und die Sonne steht nicht mehr sehr hoch. Der rechte Kondensstreifen scheint im Schatten den linken Kondensstreifen zu liegen und erscheint daher dunkler.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich war schlicht rechts der Chemtrail-Tank leer :D

Spass beiseite: eine einfache Erklärung wäre, dass der rechte Contrail schlicht im Schatten des linken, bzw. am Anfang im Schatten des Rumpfs liegt und daher nicht so deutlich sichtbar ist.

----------

Edit: FKB war um Sekunden schneller ;)

bearbeitet von Luca di Montanari

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden schrieb FKB:

Bevor jetzt zu viel in dieses Video reininterpretiert wird: Ich glaube nicht, dass das rechte Triebwerk signifikant schlechter läuft als das linke. Im Video kommt das Licht von links und die Sonne steht nicht mehr sehr hoch. Der rechte Kondensstreifen scheint im Schatten den linken Kondensstreifen zu liegen und erscheint daher dunkler.

Es ist schon eindeutig, dass der rechte Kondensstreifen viel später sichtbar ist als der linke. Schaut mal bei 0:52 wo man im Zoom das sehr schön erkennen kann, mit dem Lichteinfall hat das auch nichts zu tun, denn der Bereich ist durchsichtig (ganz im Gegenteil zum entsprechenden linken Abgasstrahl, der ziemlich direkt hinter dem TW sichtbar wird.

Das ist auch sehr schön am Kampfjet erkennbar, der ja gar keinen sonderlich wirtschaftlichen Antrieb hat (= noch heißeren Abgasstrahl), bis der soweit abgekühlt ist, dass er sichtbar wird, ist der Weg und damit die Abkühlzeit ein Vielfaches länger als beim rechten, oder gar im Vergleich zum linkem TW.

 

Irgend ein Energiebedarf zwingt das rechte TW zu einer höheren Leistung, das kann jede Form der Energieabführujg sein, also z. B. auch höhere Generatorleistung, Hydraulik oder eben auch Zapfluft. Wobei ich vielleicht auf Zapfluft setzen würde, da diese zusätzlich zur eigentlichen Energieentnahme das ausbalancierte Gleichgewicht zwischen angesaugter Luft und Luftdurchsatz durch den Hochdruckteil in den weniger effizienten Bereich verschiebt, die entnommene Luftmenge "fehlt" halt einfach, weswegen man ja auch der 787 eine bessere Wirtschaftlichkeit zurechnet, weil es dort keine Zapfluftentnahme gibt, da gibt es keine Störung vom Verhältnis angesaugter Luft und Luftdurchsatz im Hochdruckbereich.

 

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.2.2017 um 01:23 schrieb Windyfan:

Es ist schon eindeutig, dass der rechte Kondensstreifen viel später sichtbar ist als der linke...

 

 

 

Weil der Rumpf einen Schatten wirft. Die Sonne scheint direkt von links drauf, daher ist der rechte Streifen dunkler. Wurde schon erklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Windyfan

Schau Dir zum Beispiel mal dieses Video an:

https://www.youtube.com/watch?v=Qw_oeI4RW28

Oder such bei Youtube mal nach Contrail Spotting.

Du wirst merken, dass immer das Triebwerk welches auf der sonnenabgewandten Seite liegt "ineffizienter" läuft. ;)

Das liegt einfach daran, dass contrails nichts anderes sind als Wasserdampftröpfchen welche vom Sonnenlicht reflektiert werden.

bearbeitet von EDDS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden