Pad81

Aktuelles zu Condor

Recommended Posts

6 hours ago, Aerodude said:

 

Wieso sind 6kg eine Frechheit? Das ist das übliche Limit für Handgepäck.

 

Ich habe überhaupt kein Problem damit, "teurere" Tarife zu buchen! Sechs Kilo bleiben arg wenig und sind eben nicht üblich beziehungsweise viele andere auf der Langstrecke machen es halt anders:

 

 

Lufthansa light: 8 kg
Easyjet: keine Gewichtsbeschränkung (jaaaaaaaaaa, keine Langstrecke..., aber gut!)

Eurowings: 8 kg

Air Europa: 10 kg

Brussels: 12 kg

KLM: 12 kg

Iberia: keine Gewichtsbeschränkung

Icelandair: 10 kg

 

Der guten Ordnung halber das "Negativbeispiel": WOW: ordentliche 40 Euro für 10 kg nach USA (nach Island 28 Euro)

 

Edited by medion

Share this post


Link to post
vor 12 Stunden schrieb D-ABUI:

Warum verdeckte Preiserhöhung Der normale Eco-Tarif müsste ja gleich geblieben sein 

 

Man beachte ,,Check-In am Flughafen gegen Gebühr" beim Light Tarif

 

Dafür können jetzt alle die den normalen Eco-Tarif gebucht haben 24h vorher kostenlos Sitzplätze auswählen :) 

Also so gesehen für den "normalen" Pauschal Touri wieder ein Vorteil 

Share this post


Link to post

6kg Handgepäck ist ein völlig sinnvolles Limit, angesichts der Berge an Schwachsinn und Dreistigkeit, die manche Personen so oder so (mit oder ohne Limit) an Bord schleppen, egal ob Lang- oder Kurzstrecke. Könnte solchen Mitreisenden immer gern die Leviten lesen, wenn diese sich dann mit ihrem Übergepäck auch noch aufregen, wenn die Kabinencrew ankündigt, dass das Gepäckstück "leider" nirgendwo mehr in die Bins passt und daher als Aufgabegepäck unten verstaut werden muss. Fliegen ist nicht Busfahren. 

 

Exkurs Ende. 

Share this post


Link to post
15 minutes ago, Fluginfo said:

 

Bei Boeing Flügen stimmt es, aber bei Air(bus)? xD

 

HAHAHAAHAHAHAHAHAHAAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHAHA

Edited by God

Share this post


Link to post
vor 23 Stunden schrieb Fluginfo:

 

Bei Boeing Flügen stimmt es, aber bei Air(bus)? xD

Vor langer, langer Zeit war das tatsächlich mal auf der anderen Seite des Atlantiks durchaus ein Thema:

https://www.washingtonpost.com/archive/local/1977/12/08/airline-shows-whisperliner-is-just-that/bb614aea-1d54-4b35-b7a8-a573f4b5a21f/?noredirect=on&utm_term=.023b30de00f6

"Eastern Airlines doesn't really like to call its brand new A-300 Airbus an airbus because the term seems to lack dignity when trying to sell flights. So Eastern has renamed the two-engine European-made jumbo jet it is introducing to the U.S. the A-300 Whisperliner."

Share this post


Link to post
vor 41 Minuten schrieb L49:

Vor langer, langer Zeit war das tatsächlich mal auf der anderen Seite des Atlantiks durchaus ein Thema:

https://www.washingtonpost.com/archive/local/1977/12/08/airline-shows-whisperliner-is-just-that/bb614aea-1d54-4b35-b7a8-a573f4b5a21f/?noredirect=on&utm_term=.023b30de00f6

"Eastern Airlines doesn't really like to call its brand new A-300 Airbus an airbus because the term seems to lack dignity when trying to sell flights. So Eastern has renamed the two-engine European-made jumbo jet it is introducing to the U.S. the A-300 Whisperliner."

 

Danke für dieses historische Post.

Share this post


Link to post
vor 16 Stunden schrieb Condor767Winglet:

Im Dezember wechseln 2 A320 (DAICA und DAICD) nach Kanada

Dauerhaft oder wieder die üblichen Winterops zur Highseason dort mit Rückkehr im Frühjahr?

Share this post


Link to post
vor 3 Minuten schrieb derflo95:

Dauerhaft oder wieder die üblichen Winterops zur Highseason dort mit Rückkehr im Frühjahr?

 

Über den Winter, DAICA wird evtl sogar in all white nach Kanada gehen, geht davor zum lackieren

Share this post


Link to post

Das ist doch der übliche "Tausch". DE kann im Winter besser die A330 gebrauchen und findet in Europa keine Ziele für A320, bei den Kanadiern ist es andersrum. Ist doch (fast) dauerhaft so vereinbart.

Share this post


Link to post
vor 57 Minuten schrieb d@ni!3l:

Das ist doch der übliche "Tausch". DE kann im Winter besser die A330 gebrauchen und findet in Europa keine Ziele für A320, bei den Kanadiern ist es andersrum. Ist doch (fast) dauerhaft so vereinbart.

 

Wohl ausgenommen bei der DAICL, die ist ja jetzt schon fast ein Jahr drüben

Share this post


Link to post
vor 1 Stunde schrieb Condor767Winglet:

 

Über den Winter, DAICA wird evtl sogar in all white nach Kanada gehen, geht davor zum lackieren

 

Bekommt sie denn dann nächstes Jahr wohl wieder ihre Retro-Lackierung? 

Share this post


Link to post
Am 13.10.2018 um 22:30 schrieb AeroSpott:

Laut einer meiner Quellen könnte dies möglicherweise auch Ersatz für die D-ATCA sein. Das würde auch erklären, dass die Maschine als einzige kein Condor Lack bekommen hat. Soweit ich weiß ist Thomas Cook Aviation langfristig auf 5 Maschinen ausgelegt.

Die D-ATCA geht aber anscheinend zum painten....

https://www.skyliner-aviation.de/regdb.main?LC=nav4&page=2

Share this post


Link to post
vor 3 Stunden schrieb Condor767Winglet:

Nicht nur die DATCA, auch die Boeing 767 DABUB und DABUH waren beim Paint und tragen die neue Lackierung

 

Die D-ATCA hab ich wegen der oben beschriebenen Ausflottungspläne angesprochen. Ist den nun bekannt ob TCA mit sechs Maschinen weitermacht ?

Share this post


Link to post

Hat die D-ABUK von Condor als Boeing 767-343(ER) (der einzigen von AZ übernommenen 763) eigentlich andere Spezifikationen als der Rest der DE-Flotte?

 

Mir ist aufgefallen, dass D-ABUK jetzt schon zum dritten hintereinander mal auf dem langen KUL-Umlauf zum Einsatz kam - kann natürlich auch totaler Zufall sein. 

Share this post


Link to post
vor 30 Minuten schrieb monsterl:

Hat die D-ABUK von Condor als Boeing 767-343(ER) (der einzigen von AZ übernommenen 763) eigentlich andere Spezifikationen als der Rest der DE-Flotte?

 

Mir ist aufgefallen, dass D-ABUK jetzt schon zum dritten hintereinander mal auf dem langen KUL-Umlauf zum Einsatz kam - kann natürlich auch totaler Zufall sein. 

 

Ist eine der vier B767 die eine größere Business drin haben. Könnte auf der Route ein Faktor sein.

Edited by AeroSpott

Share this post


Link to post
vor einer Stunde schrieb monsterl:

Hat die D-ABUK von Condor als Boeing 767-343(ER) (der einzigen von AZ übernommenen 763) eigentlich andere Spezifikationen als der Rest der DE-Flotte?

 

Mir ist aufgefallen, dass D-ABUK jetzt schon zum dritten hintereinander mal auf dem langen KUL-Umlauf zum Einsatz kam - kann natürlich auch totaler Zufall sein. 

 

Nein, ist identisch zur DABUL/M, die DABUT hat ein anderes Mood lightning ist sonst aber auch gleich von der Austattung :) 

Share this post


Link to post

Die von Air Transat über TCUK zu Condor gelangten zwei A330-200 haben ja inzwischen ihren Routinedienst aufgenommen. Nun soll aber morgen den Flug FRA-Varadero die B 767 mit der Kennung G-TCCB übernehmen. Wo hat man die denn ausgegraben? Die war doch von TCUK 2016 an Atlas Air in die USA verkauft worden, wo sie die Registrierung N1487A erhalten hat. Ist eine der A 330 ausgefallen?

Share this post


Link to post
vor 8 Minuten schrieb Condorio:

Die von Air Transat über TCUK zu Condor gelangten zwei A330-200 haben ja inzwischen ihren Routinedienst aufgenommen. Nun soll aber morgen den Flug FRA-Varadero die B 767 mit der Kennung G-TCCB übernehmen. Wo hat man die denn ausgegraben? Die war doch von TCUK 2016 an Atlas Air in die USA verkauft worden, wo sie die Registrierung N1487A erhalten hat. Ist eine der A 330 ausgefallen?

 

Wahrscheinlich irgendwo eine falsche Registrierung im System. 

Share this post


Link to post

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.